Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 25.11.2019, 12:09
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 09.02.2014
Beiträge: 67
Standard Sind Bordeaux Doggen wirklich solche Schnarchnasen

Hallo

Wir haben Tajga seit 8.9, seitdem ist natürlich viel passiert wir sind immer noch am Abnehmen, also sie nicht ich
Sie hatte ja null Kondition und Muskulatur.

Mittlerweile sind wir auf 4 Mal verteilt ca. 2 Stunden am Tag unterwegs.

Futter gibt es getreidefrei, kaltgepresst hat sie doch nicht vertragen.
Zusätze gibt es Weißdorn, Grünlippmuschel und Katzenkralle.

Wir haben eine OP-Versicherung für Sie gemacht bei der Agila, nächstes Jahr lassen wir sie durchröntgen und eventuell dann Gold Akupunktur, davon halte ich sehr viel das hat meine verstorbene Dogge/ Bernhardiner Hündin mit 2 Jahren schon bekommen,HD und Spondylose Grad 5, wurde dann trotzdem 10.5 Jahre.

Sonst ist Tajga sehr ruhig und faul, total gechillt. Lahmen tut sie nicht.

Sind die Bordeauxdoggen wirklich noch so viel ruhiger wie die Deutsche Doggen, meine Doggenhündin aus Spanien wurde 13 Jahre, haben sie mit 5 Jahren bekommen. 77 cm SH und 47 KG.
Die zwei waren auf jeden Fall aktiver.

Moment geht sie nur einmal die Woche mit dem Rudel spazieren, weil ich nicht länger wie 1,5 Stunde mit ihr gehe.
Leider müssen wir demnächst unseren alten Galgo einschläfern lassen. Milz und Nierentumor.

Wäre es möglich Tajga alle zwei Tage mitzunehmen 1,5 Stunden, in den zwischen Tagen geht sie dann mit meinem Mann, er arbeitet von zu Hause. Dann kann ich nämlich in den Tagen wo sie nicht mitgeht mit den anderen 2,3 Stunden gehen. Sonntags gehen wir immer wandern da kümmert sich meine Tochter um sie.

Sie geht auch gerne spazieren, sie ist wie wild für raus da ist sie auch flott unterwegs, aber sonst ist sie total die Pennsuse.

Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig oder die Rasse ist wirklich so ruhig. Sie wird bald 4 Jahre, und ist für eine Bordeaux dogge noch klein und leicht.

LG Nicole

Geändert von doggegalgo (25.11.2019 um 12:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 25.11.2019, 13:37
Benutzerbild von Maiva
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 03.07.2009
Beiträge: 400
Standard AW: Sind Bordeaux Doggen wirklich solche Schnarchnasen

Hallo,
auch wenn die Hündin nicht lahmt, ehißt es nicht, dass siekeine Schmerzen hat. Kann damit zu tun haben. 1 1/2 Stunden sind schon ganz schön. Bei meinen muss ich aufpassen, dass die Spazierweg nicht zu langweilig werden. Es gibt Strecken, die werden total verweigert. Dabei handelt es sich um Wege die von anderen Hunden nicht frequentiert werden. Heute morgen mussste ich mich zweimal verstecken damit mein Dicker kommt. Andere Tage flitzt er flott voraus. Wie bei jeder Rasse gibt es unterschiedliche Temperamente. An Deiner Stelle würde ich die Spaziergänge gleichmäßiger verteilen. Gruß
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 25.11.2019, 13:49
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 09.02.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Sind Bordeaux Doggen wirklich solche Schnarchnasen

Klar natürlich könnte sie Schmerzen haben macht bei Berührung, kein Schmatzen kein Zucken nichts.

6 Tage die Woche sind ja 2 Stunden auf 4 mal verteilt und ein Tag 1,5 Stunden am Stück, und der Rest wieder aufgeteilt.

Findest du 1,5 Stunden schon so viel? Welche Rasse hast du?

Ich merke schon dass sie einen sturen Kopf hat zuerst gibt's mal nur geschnüffelt und viel markiert.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25.11.2019, 18:04
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 09.02.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Sind Bordeaux Doggen wirklich solche Schnarchnasen

https://vimeo.com/375446944

https://vimeo.com/375446236
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26.11.2019, 10:27
Benutzerbild von Nessie
Hundenanny
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 3.399
Images: 21
Standard AW: Sind Bordeaux Doggen wirklich solche Schnarchnasen

Meine Erfahrungen mit Bordeaux Doggen sind wie folgt...

Bisher durfte ich zwei Bordeaux Doggen mein eigen nennen, mein verstorbener Rüde Odin und meine jetzige Hündin. Beide als Welpe sehr ruhig, was sich bis zum erwachsenen Alter nicht geändert hat. Meine beiden zählten/zählen definitiv nicht zu spitzen Sportlern. Die Devise lautet in der Ruhe liegt die Kraft. Ich sag immer gern, Bordeaux Doggen denken Energie sparend Nicht unnötig bewegen. Ich kann/ konnte aber auch mit ihnen vier bis fünf Stunden am Stück spazieren gehen. Natürlich in ihrem Tempo Was viele Bordeaux Doggen aufgrund ihres zu schweren Gewichtes nicht mal schaffen Mein Rüde Odin war ein Leichgewicht, er wog 53 kg, war dabei aber gut durch trainiert. Meine derzeitige Hündin ist kleiner als Odin und auch kein Schwergewicht. Bei Wasser sind/ waren sie nicht zu halten, was bei vielen Bordeaux Doggen wohl so ist. Zumindest bei denen die ich kennenlernen durfte. Wir haben im Freundeskreis zwei Deutsche Doggen, ein Rüde von fünf Jahren und eine Hündin von zwei Jahren. Hier kann ich dich in deiner Aussage bestätigen, diese beiden sind deutlich aktiver und sprotlicher unterwegs als meine Bordeaux Doggen! Ich denke man kann sagen, das Bordeaux Doggen eher zu den Couchpotatoes zählen. War zumindest bei allen so, die ich im laufe der Jahre kennengelernt habe!
__________________
Liebe Grüße
Nessie und die zwei Franzosen
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26.11.2019, 10:42
Benutzerbild von Nessie
Hundenanny
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 3.399
Images: 21
Standard AW: Sind Bordeaux Doggen wirklich solche Schnarchnasen

Was ich noch vergessen habe zu erwähnen ist, das Odin mit neun Jahren mit mir noch 2 1/2 Stunden spazieren gegangen ist. Danach ging es nicht mehr, da bei ihm ein Herztumor diagnostiziert wurde
__________________
Liebe Grüße
Nessie und die zwei Franzosen
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 26.11.2019, 11:03
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 09.02.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Sind Bordeaux Doggen wirklich solche Schnarchnasen

Hallo

Danke für deinen Erfahrungsbericht, Claudia die auch hier im Forum ist hat mich auch beruhigt. Das bei Tajga alles normal ist.

Das stimmt meine Doggen waren schon agiler.
Ich denke auch wenn sie Muskeln und Kondition aufgebaut hat, dass sie dann auch länger am Stück schafft in ihrem Tempo natürlich.
Tajga ist auch eine kleine leichte Bordeaux dogge bin ich auch froh.

Sie hat 45 kg bei 56-60 cm SH. Das tut mir leid mit dem Herztumor, ich habe jetzt bald innerhalb eines Jahres 3 alte Hunde an Krebs verloren...((
Wie alt ist deine Hündin?

LG Nicole
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26.11.2019, 12:37
Benutzerbild von Nessie
Hundenanny
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 3.399
Images: 21
Standard AW: Sind Bordeaux Doggen wirklich solche Schnarchnasen

Mein Püppchen ist 62 cm hoch und wiegt derzeit 56 kg. Wir sind dabei ein paar Kilo abzuspecken. Sie hatte einen Kreuzbandriss, es hat zwei Jahre gedauert bis sie sich von diesem erholt hat. Jetzt vor fünf Wochen wurde ihr ein Teil von ihrem Meniskus entfernt. Das heißt sie war eine ganze Zeit in ihrer Bewegung eingeschränkt und hat dadurch zugenommen. Claudia (BX- Junkie) hat definitiv Erfahrung, was Bordeaux Doggen betrifft Sie hat schon einige in ihrem Leben haben dürfen. Ihr kannst du auch vertrauen! Mein Mädchen ist im September vier Jahre geworden.
__________________
Liebe Grüße
Nessie und die zwei Franzosen
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 26.11.2019, 12:41
Sanny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sind Bordeaux Doggen wirklich solche Schnarchnasen

Ich habe mich ja gerade aus den gesundheitlichen Gründen von den Molossern verabschiedet, obwohl es wesenstechnisch nichts besseres für mich gibt.

Dadurch habe ich jetzt auch deutlich mehr Kontakt zu "normalen" Hunden und ich finde die Unterschiede mittlerweile dermaßen erschreckend und traurig, dass es mich bestärkt hier auch keinen Not-Molosser mehr aufzunehmen. Eigentlich war das für später wieder gedacht, aber was Gesundheit und Bewegung angeht, sind die meisten Molosserrassen für mich mittlerweile ein einziges Trauerspiel.
Theoreitsch sollten 2h Spaziergang das vollkommen normalste für einen jeden Hund sein, abgesehen vom hohen Senior (>12 Jahre, aber welcher Molosser schafft das denn noch?), was er ohne Probleme schafft und auch haben möchte. Das zählt dann noch nicht als Sport- oder Abnehmprogramm...
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 26.11.2019, 13:01
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 09.02.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Sind Bordeaux Doggen wirklich solche Schnarchnasen

@Nessie klar das kann ich verstehen, ich bin dann schon im Schlankheitswahn bei den Doggen, habe immer geschaut dass sie sehr schlank waren. Aber das verstehe ich mit dem Kreuzbandabriss wir hatten gottseidank sowas noch nie.
Das stimmt Claudia hat sehr viel Erfahrung und ihre Bordeauxdoggen sei es Tierschutzhund oder Züchter wurden alle noch für die Rasse alt.

@Sanny
Wir haben lange überlegt eigentlich wollten wir keinen großen Hund mehr, wir hatten aber immer Glück mit unseren Tierschutzhunden.
Wir hatten einmal eine Dogge vom Züchter VDH und die wurde keine zwei...
Meine Deutsche Dogge wurde 13 aus Spanien und die andere wurde 10,5. Und die waren wenig krank die Deutsche Dogge aus Spanien hatte nur SDU, die war mit 10 Jahren noch fit.

Wahrscheinlich wird sie unser letzter Molosser auch weil meine Tochter in drei Jahren 18 ist, wir haben sehr getrauert als im März unsere letzte Dogge starb.
Und nach 6 Monaten hin und her haben wir uns dann doch Tajga geholt.
Muss dazu sagen ich habe immer Hunde anderer Rassen die langlebig sind und klein. Jetzt sind alle meine großen gestorben Pablo muss leider bald eingeschläfert werden.
Dann haben wir nur noch Tajga zu den vier kleinen. Mehr als ein großen Hund möchte ich auch nicht mehr früher waren es vier.

Ich denke halt immer noch optimistisch weil ich mit meinen anderen Doggen so Glück hatte. Die waren halt auch eher klein und leicht für Rasse wie Tajga.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:09 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22