RIP! AmStaff x Weimaraner Pino (Rüde, *2015) im TH Hochtaunus

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RIP! AmStaff x Weimaraner Pino (Rüde, *2015) im TH Hochtaunus


Markus
26.06.2018, 09:08
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „RIP! AmStaff x Weimaraner Pino (Rüde, *2015) im TH Hochtaunus” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
26.06.2018, 09:08
NOTFALL!

AmStaff x Weimaraner Pino

https://up.picr.de/33079525cm.jpg

Notfall, AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, größere Kinder möglich

Name: Pino
Rasse: American Staffordshire Terrier x Weimaraner
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 3 Jahre
Geburtsdatum: 2015
Handicap: nein
Größe: 59 cm
Gewicht: 30,1 kg
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 61440 Oberursel
Beschreibung:

Wer hilft Pino bei seinem Neustart?

Liebe Tierfreunde,

der agile Pino hatte leider ganz viel Pech in seinem noch jungen Leben – und sucht jetzt ganz dringend ein neues Zuhause bei verantwortungsvollen Menschen, die dem sensiblen und anhänglichen Rüden gerecht werden können.

Der im Grunde menschenfreundliche und extrem verschmuste Rüde hat aufgrund seines weimaranertypischen Jagdtriebes eine Dummheit gemacht und ist nun deshalb gelistet, somit müssen seine zukünftigen Halter die entsprechenden Auflagen erfüllen. Nähere Auskünfte dazu erhalten Sie im Tierheim-Büro.

Der aufmerksame Rüde, der leider eine kupierte Rute hat, hat einen guten Charakter, ist sehr intelligent, lernt gerne und schnell. Ein guter Grundgehorsam sowie Leinenführigkeit sind vorhanden. Pino hat viel Potenzial und möchte seinem Menschen gefallen, siehe Video:
https://youtu.be/6sdG7dxSMyY

Pino hat kürzlich mit seiner engagierten Gassigeherin den Wesenstest problemlos bestanden und hat nun die Maulkorb-Befreiung erhalten. :)

Wir wünschen uns für die Sportskanone souveräne, hundeerfahrene, aktive Menschen, die konsequent mit ihm weiterarbeiten. Suchspiele, Fährtenarbeit, Agility, Impulskontrolle, lange Spaziergänge, ggf. Arbeit auf dem Hundeplatz - die Auswahl hierfür ist vielfältig.

Kinder in seinem zukünftigen Zuhause sollten bereits älter sein (ab ca. 16 Jahren) und auch mit Hunden Erfahrung haben – dann hat Pino keine Probleme mit ihnen.

Die feinfühlige Fellnase ist im Tierheim sehr unglücklich und unausgelastet und leidet entsprechend. Er sucht also dringend Menschen, die ihm bei seinem Start in ein neues Leben helfen!

Nadine
01.01.2024, 16:20
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Grazi
01.01.2024, 16:20
Das Jahr startet leider mit schlechten Nachrichten: Auf Rückfrage habe ich erfahren, dass Pino leider im Tierheim verstorben ist. :(

Seufzend, Grazi