Einzelnen Beitrag anzeigen
  #46 (permalink)  
Alt 08.05.2012, 17:42
Benutzerbild von Guayota
Guayota Guayota ist offline
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 3.836
Standard AW: "Listenhunde"-Generalverdacht?

Zitat:
Zitat von Monty Beitrag anzeigen
@Guayota! verdrehe mir nicht das Wort im Mund! Du zitierst mich aus den Zusammenhang gerissen, das es den Anschein erwecken könnte, ich sei komplett gegen jede Regelung!
Das verbitte ich mir ausdrücklich!
Das waren deine eigenen Worte zu dem Thema - nicht meine "Wiedergabe". Ich habe nichts verdreht, sondern dich direkt zitiert. Den Zusammenhang kann jeder in dem Thema nachlesen.
Das Thema heisst "Für oder gegen Hundehaltergesetze", eine Verlinkung ist nicht möglich.

Zitat:
Zitat von Monty Beitrag anzeigen
So wie du argumentierst, müsste auf die Spitze getrieben, das Kinder bekommen verboten werden...könnten sich diese doch event. zum Mörder oder sonst etwas entwickeln...
Bullshit.
Ein vernünftiges Hundehaltergesetz würde den Hundehalter prüfen. Das ist Tierschutz und Schutz der Bevölkerung - und zwar prophylaktisch. Ich habe nie behauptet, dass es eine 100% Sicherheit gibt - kann man ja nachlesen, wenn man sich die Mühe machen will...
Ich sehe mich nicht "unter Generalverdacht gestellt", wenn ich einen eigens dafür von Experten entwickelten Hundeführerschein machen müsste.
__________________
"Never underestimate the power of stupid people in large numbers."
Homer Simpson
Mit Zitat antworten