Einzelnen Beitrag anzeigen
  #37 (permalink)  
Alt 02.06.2012, 09:54
Benutzerbild von Isis78
Isis78 Isis78 ist offline
Vollzeit-Rudeldompteuse
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Hunsrück
Beiträge: 1.770
Standard AW: Fila Lord (Rüde, ca. 2 Jahre) im TH Wetterau

@Claudia: ja, wir haben ihn umbenannt, denn ich fand Lord irgendwie gar nicht passend und drauf gehört hat er auch nicht

Tja, wie war die erste Woche??
Für Benicio in erster Linie sehr aufregend! Er war die ersten Tage mit den 4 Hunden schon ein bißchen überfordert, aber das hat sich wirklich schnell gelegt.
Mit Hank und Don versteht er sich ausgesprochen gut, die Murmel findet findet er super spannend und bei Isis weiß er einfach, dass er sich benehmen muss.

Die Ähnlichkeiten zu Rocco sind zum Teil echt frappierend
Er ist verfressen bis zum geht nicht mehr, wird auch brummig wenn die Hunde in seine Nähe kommen. Also ist erstmal alles essbare außer Reichweite geräumt worden und unser Kühlschrankschloß ist wieder reaktierviert worden.
Eine mögliche Ursache dafür ist sicherlich auch sein Spulwurmbefall
Aus irgendeiner Ahnung heraus habe ich das Stammrudel vor seinem Einzug prophylaktisch entwurmt und Ben ist sofort nach meiner Entdeckung dran gewesen.

Spaziergänge mit ihm sind eine echte Wonne, er ist immer in der Nähe, er zieht nicht und er interessiert sich nicht die Bohne für fremde Menschen
Auch die ersten Besuche hat er prima gemeistert!! Den ersten Gast hat er zweimal angebrummt (lag aber an mir, meine Begeisterung hielt sich in Grenzen) und dann war es auch okay. Auch mehrere Gäste sind kein Thema, je mehr Leute kommen, umso weniger interessiert ihn das.

Naja, aber was schreib ich?? Schaut einfach )









__________________
liebe Grüße aus der Casa de Lupo
Mit Zitat antworten