Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7 (permalink)  
Alt 24.02.2021, 22:23
Benutzerbild von Grazi
Grazi Grazi ist offline
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.427
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

Leider suppt die Kralle ordentlich und ist so blöd gebrochen, dass sie wahrscheinlich nicht von alleine abfällt.

Die Vet war nicht wirklich glücklich, hofft aber, dass wir mit Metacam, Kernseifenbädern und Schonung um eine OP drumrum kommen. Sollte er aber weiter so heftige Schmerzen haben (heute hat er doch arg gequietscht und hätte sogar geschnappt, wenn ich ihn nicht festgehalten hätte) und die Entzündung sich weiter "hocharbeitet", nimmt sie ihn noch vor dem WE als Notfall rein und zieht die Kralle.

Spätestens am Montagmorgen entscheidet sich, ob er in Narkose gelegt werden muss.... wir sollen auf jeden Fall nüchtern kommen.

Seufzend, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe

Geändert von Grazi (25.02.2021 um 15:17 Uhr)
Mit Zitat antworten