Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4 (permalink)  
Alt 25.10.2022, 13:10
Benutzerbild von Grazi
Grazi Grazi ist offline
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.380
Standard AW: Die Wahrheit über den American Pit Bull Terrier

Zitat:
Zitat von Durchschnittswert Beitrag anzeigen
Ich kann deinen Standpunkt nachvollziehen, aber nicht teilen. Das Buch hilft zu verstehen. Sicherlich nicht die Terrier die verträglich sind, aber die die es absolut nicht sind. Denn erst wenn ich erkenne wie ein Hund tickt, kann ich ansetzen ihn zu formen.
Und genau das mit dem Verständnis wage ich zu bezweifeln.

Leute, die sich mit Hunden, Hunderassen und ihrem Werdegang beschäftigen, mögen das differenzierter sehen, "zwischen den Zeilen" lesen und de Problematik vermeintlich aggressiver Hunde verstehen.

Sieh' das aber mal aus der Warte von Menschen, die zumindest versuchen, sich zu informieren und nicht auf die vor einigen Jahren quasi ständig präsente Medienhetze einzugehen. Die sehen sich in all ihren Vorurteilen bestätigt und müssen den Eindruck erhalten, dass dieses Rasse tatsächlich gefährlich ist.

Und die typische Pitbull-Klientel (im negativen Sinne) feiert mit diesem Buch nur ihre "krassen" Hunde.

Nein. Das ist nicht das, was ich mir unter einem Buch vorstelle, das informiert, aufklärt, relativiert, in die richtige Perspektive rückt.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten