Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10 (permalink)  
Alt 05.01.2023, 09:44
Benutzerbild von Grazi
Grazi Grazi ist offline
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.476
Standard AW: Kläffende Hunde in der Nachbarschaft

Zitat:
Zitat von Maiva Beitrag anzeigen
Das Problem scheint der Spitz zu sein. Diese Rasse ist dafür bekannt zu kläffen was das Zeug hält. Sie, diese Rasse ist, ja schon selten geworden und Ihr habt ausgesprochenes Pech in so einer Nachbarschaft gelandet zu sein. Das Bellen des Spitzes kann man, glaube ich, nicht abstellen und es wird auch für die Besitzer der anderen Hunde schwierig, das darauf eingehen zu unterbinden. Sie sind in dem Moment ja auch nicht unter direktem Einfluss der Besitzer.
Im Rassestandard (Deutscher Spitz) steht:
"Der Deutsche Spitz ist stets aufmerksam, lebhaft und außergewöhnlich anhänglich gegenüber seinem Besitzer. Er ist sehr gelehrig und leicht zu erziehen. Sein natürliches Misstrauen Fremden gegenüber und sein fehlender Jagdtrieb prädestinieren ihn zum idealen Begleit- und Familienhund und zum Wächter für Haus und Hof."

Stets aufmerksam...und idealer Wächter für Haus und Hof. Nette Umschreibungen für Kläffer.

Das Blöde ist, dass der Spitz die Hunde ringsum "ansteckt". Stünden diese - wie Maiva schrieb- unter direkten Einfluss der Halter, könnten diese das Bellen unterbinden. Das funktioniert aber natürlich nicht, wenn die Hunde dauernd unbeaufsichtigt draussen sind.... und scheint deren Halter ja leider auch nicht zu stören.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten