Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 08.10.2009, 23:23
Benutzerbild von Billy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: am Meer
Beiträge: 814
Standard AW: 2,13m langer Hund

Vielleicht ein Mix aus beidem?
__________________
LG vom Deich
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 09.10.2009, 09:57
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.703
Standard AW: 2,13m langer Hund

Eigentlich müßig zu diskutieren, denn ich bin davon überzeugt, dass sich hier im Forum jemand finden lässt, dessen Hund noch länger ist!
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 09.10.2009, 10:08
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: 2,13m langer Hund

Zitat:
Zitat von luvabulls Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, kann gut möglich sein.
Ich habe eben nach ein paar Landseerbildchen gegoogelt und habe sehr viele gefunden, die dem längsten Hund der Welt ziemlich ähnlich sind.
Richtig. Und es ist auch das Selbe wie ein Neufundländer...
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 09.10.2009, 10:30
Benutzerbild von Ambalou
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 12.01.2006
Ort: Drochtersen
Beiträge: 160
Images: 7
Standard AW: 2,13m langer Hund

...das müsst Ihr unbedingt mal einem Landseerzüchter erzählen, die freuen sich.
Wenn man Neufundländer und Landseer nebeneinander sieht, werden schon deutliche Unterschiede sichtbar. Und vom Temperament finde ich auch, dass sie nicht gleich sind. Da wir lange Jahre Neufundländer hatten, und eine gute Freundin Landseer züchtet hab ich da schon einige Exemplare vergleichen können.
Berit
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 09.10.2009, 10:58
Benutzerbild von crotalus
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 27.02.2009
Ort: Bochum
Beiträge: 72
Standard AW: 2,13m langer Hund

Zitat:
Zitat von Wie Waldi Beitrag anzeigen
Eigentlich müßig zu diskutieren, denn ich bin davon überzeugt, dass sich hier im Forum jemand finden lässt, dessen Hund noch länger ist!
Da haste Recht bei uns in der Nachtbarschaft hat einer 2 old English Masttiff,
da wirkt der 2,13m Hund dagegen wie ein Dackel.

__________________
Sei meines Hundes Freund,und du bist auch der meine.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 09.10.2009, 11:27
Benutzerbild von thofroe
König / Königin
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 673
Standard AW: 2,13m langer Hund

Zitat:
Zitat von Ambalou Beitrag anzeigen
...das müsst Ihr unbedingt mal einem Landseerzüchter erzählen, die freuen sich.
Wenn man Neufundländer und Landseer nebeneinander sieht, werden schon deutliche Unterschiede sichtbar. Und vom Temperament finde ich auch, dass sie nicht gleich sind. Da wir lange Jahre Neufundländer hatten, und eine gute Freundin Landseer züchtet hab ich da schon einige Exemplare vergleichen können.
Berit
Hallo,
das sehe ich auch so: allein die Kopfproportionen (Schädel-Nasenrückenverhältnis) sind schon sehr unterschiedlich. Von Körperbau wirkt der Neufi gedrungener und der Landseer langgestreckter und hochbeiniger.
Vom Temperament scheint mir der Landseer agiler und aufgeweckter.
Auf Ausstellungen ist mir beim Landseer aufgefallen, dass sie anscheinend auch sehr bellfreudig sind.
Für ein Crossbreeding böten sich beide Rassen aber an...aber das ist ja ein anderes Thema
LG Thomas
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 09.10.2009, 13:04
Benutzerbild von Suse
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 13.03.2008
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 569
Images: 5
Standard AW: 2,13m langer Hund

Den Unterschied zwischen Landseer und Neufundlaender gibt es hier nicht (GB) Neufundlaender heissen sie alle. Landseer hiessen sie in DE nach den Maler http://en.wikipedia.org/wiki/Edwin_Henry_Landseer weil der viel Hundebilder gemalt hat und besonders viele von schwarz weissen Neufundlaendern zum Beispiel dieses http://www.aresibo.pl/images/landsee...ndseer.pl).jpg mein Favourite des Malers ist eher dieses ;-) http://images.google.co.uk/imgres?im...%3Den%26um%3D1

Laut Wikipedia war diese Bild fuer den Rassenamen verantwortlich:

Geändert von Suse (09.10.2009 um 13:06 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 09.10.2009, 16:07
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard AW: 2,13m langer Hund

Zitat:
Zitat von Ambalou Beitrag anzeigen
Hallo,
das dürfte weder ein Landseer, noch ein Neufundländer sein. Beim Landseer ist weiß die Grundfarbe mit schwarzen Platten. Und für einen Neufundländer sind die Beine zu lang. Es gibt allerdings neben dem Landseer auch die schwarz-weißen Neufundländer.

Ich denke mal, der Hund ist ein Mischling, bei dem vielleicht ein Landseer beteiligt war.
Hier mal zum Vergleich ein Bild mit Neufundländer und Landseern (meine Balou + die Landseermädel meiner Freundin)
Anhang 14601

Berit
Ich bin ganz Deiner Meinung, LG Manuela
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 10.10.2009, 10:34
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: 2,13m langer Hund

Zitat:
Zitat von thofroe Beitrag anzeigen
Hallo,
das sehe ich auch so: allein die Kopfproportionen (Schädel-Nasenrückenverhältnis) sind schon sehr unterschiedlich. Von Körperbau wirkt der Neufi gedrungener und der Landseer langgestreckter und hochbeiniger.
Vom Temperament scheint mir der Landseer agiler und aufgeweckter.
Auf Ausstellungen ist mir beim Landseer aufgefallen, dass sie anscheinend auch sehr bellfreudig sind.
Für ein Crossbreeding böten sich beide Rassen aber an...aber das ist ja ein anderes Thema
LG Thomas
Es ist doch nur logisch, dass sich die beiden "Schläge" irgendwann anders entwickeln, wenn man EINE Rasse in mehrere Farbschläge aufteilt (und den Genpool mal wieder völlig sinnentleert verringert).

__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 10.10.2009, 12:24
Benutzerbild von Pöllchen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.252
Images: 5
Standard AW: 2,13m langer Hund

Mein erster Gedanke war, dass es sich aus einem Mix aus Neufundländer/Landseer und Irischen Wolfshund handelt. Die relativ dünnen Beinchen und auch der (für einen Neufundländer) recht schmale Oberkörper.

Wie gesagt, nur eine Vermutung
__________________
Grüße von Kerstin

First wonder goes deepest.
Wonder after that fits in the impression made by the first.
(Yann Martel)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:07 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22