Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 15.05.2006, 21:30
Benutzerbild von Nanni
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: NRW
Beiträge: 178
Standard Erster Boerboel Club Deutschland e.V.

Hallo ihr,

Jule (Lubaya) und ich freuen uns, Euch endlich den Ersten Boerboel Club Deutschland e.V. (1. BCD) vorstellen zu können.

Wir möchten über den Boerboel informieren, eine gemeinsame Plattform für Halter, Interessierte und Züchter bieten und auch die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch im "realen Leben" bei gemeinsamen Treffen, Grillfesten, Boerboel-Fun-Days oder Spaziergängen bieten.

Besucht einfach unsere Homepage: www.1bcd.de. Anregungen und Kritik könnt ihr jederzeit an [email protected] oder [email protected] senden.

Wir freuen uns auf die Zukunft und hoffen gemeinsam mit allen Boerboel-Liebhabern viel Gutes für den Boerboel hier in Deutschland erreichen zu können.
__________________
Viele Grüße,
Steffi
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16.05.2006, 08:14
Benutzerbild von Don
Don Don ist offline
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 20.02.2005
Beiträge: 872
Standard

Hallo
na da Gratuliere ich euch doch recht Herzlich
auf das ihr viele Anhänger, Liebhaber der Rasse finden werdet
Gruß Don
__________________
Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschheit erholen,wenn die Hunde nicht wären,in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann. Arthur Schoppenhauer
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 16.05.2006, 10:13
Jacci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na dann wünsche ich alles Gute! Möget Ihr Eure Ziele erreichen!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 16.05.2006, 10:23
Benutzerbild von Nanni
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: NRW
Beiträge: 178
Standard

Danke Euch!

Wenn ihr Anregungen/Kritik oder natürlich auch Nettigkeiten loswerden möchtet, wir freuen uns über jeden Denkanstoß!
__________________
Viele Grüße,
Steffi
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 16.05.2006, 22:53
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Ich wünsche Euch auch alles Gute. Solch eine Neugründung ist sicherlich sehr schwierig, zumal der Boerboel in Deutschland ja doch (noch) recht selten ist und ihr sicher nicht allzu viele aktive Mitglieder habt... Aber umso wichtiger ist eine Rassevertretung!

Ist der Boerboel eigentlich eine FCI Rasse? Seit Ihr dem VDH angeschlossen?
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 17.05.2006, 09:18
Benutzerbild von Nanni
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: NRW
Beiträge: 178
Standard

Danke!
Es gibt immer mehr Boerboels in Deutschland- leider gibt es mittlerweile auch immer mehr schwarze Schafe.
Wir wollen einfach informieren und aufklären - über Kaufrisiken, Krankheiten, Wesensprobleme, etc.

Keine FCI-Rasse, dem VDH nicht angeschlossen!
__________________
Viele Grüße,
Steffi
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 17.05.2006, 18:45
Benutzerbild von gottfried
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 01.04.2006
Ort: vogtland
Beiträge: 485
Standard

ich finde das es für euch ein anzustrebendes ziel sein sollte fci/vdh
hatte mich auch mal über boerboel informiert bevor ich mir den gottfried ins haus holte das sie nicht zum vdh gehörten fand ich schon schade zwecks austellungen usw.
....dann sollte ein standard vorhanden sein sonst werden sämtliche andere eigenschaften eingekreutzt und boerboel verwandelt sich im laufe der zeit ....... beim fila wurde auch viel eingekreutzt was sehr verschiedene formen hervorgebracht hat..... deshalb sind das zwar keine schlechteren hunde aber für mich sollte eine rasse einfach einen standard haben

und weiter geht es z.b. beim hundeplatz :
ich geh 2x die woche zum hundesport dafür musste ich in die schäferhundortsgruppe eintreten
weil der rassehundverein im selben dachverband ist wie der sv gibt das kein problem und er kann auch die prüfungen ablegen

ansonsten muss ich sagen hat mir der boerboel gut gefallen hab nur noch nie einen in echt gesehen
viel glück mit eurem verein (habt sicher viel arbeit vor euch liegen )
und vor allem viel freude bei eurer sache ,denn das ist es worauf es hierbei eigentlich ankommt

Geändert von gottfried (17.05.2006 um 18:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18.05.2006, 11:15
Benutzerbild von Nanni
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: NRW
Beiträge: 178
Standard

Hallo Gottfried.

Danke für Deine Antwort!

FCI - Anerkennung / VDH - Anschluss sind keine Ziele von uns. Es gibt für den Boerboel 3 festgelegte Standards von drei südafrikanischen Vereinen, Kreuzungen dürften demnach nicht vorkommen. Natürlich gibt es immer schwarze Schafe - aber die hat man leider überall.

Zwei Standards findest Du ins Deutsche übersetzt auf unsere Homepage.
2 der Vereine veranstalten übrigens auch hier in Europa Ausstellungen - z.B. gibt es ein SABT - Appraisal in Hemelsee (bei Hannover) am 27.05.2006.

Hundesport kannst Du in jedem Verein/Hundeschule machen - ich bin auf einem ganz normalen Platz und könnte dort wenn ich wollte alles mitmachen!

Wenn Du Lust und Zeit hast kannst Du ja mal zu einem Treffen kommen, ich weiß nicht, woher Du kommst, aber wir veranstalten da eigentlich regelmäßig etwas!

Viele Grüße
__________________
Viele Grüße,
Steffi
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 18.05.2006, 18:21
Benutzerbild von gottfried
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 01.04.2006
Ort: vogtland
Beiträge: 485
Standard

also bei uns ist das so du musst wenn du die prüfungen ob begleithund oder fährtenhund usw machen willst, im verein sein der dem vdh angehört
und damit du auf den platz kannst musst mitglied in der ortsgruppe sein denn das ist keine hundeschule dafür aber viel billiger und du kannst immer hingehen
..... und du könntest dort wiklich prüfungen ablegen ?

ich würde trotzdem sagen dass es schon vorteilhafter ist wenn du als hundeverein in deutschland dem vdh angehörst
aber das müsst ihr schon selber wissen ist ja schliesslich euer verein oder
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 19.05.2006, 15:45
Benutzerbild von Meike
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Kropp
Beiträge: 436
Standard

Gott bewahre den BB vor der FCI!

Selbst wenn eine Rasse nicht FCI anerkant ist heißt das noch lange nicht das der Hund keinen Standart hat. Der hat sogar einen bei der afrikanischen "FCI" der KUSA.

Prüfungen kannst du bei allen Hundevereinen machen die im VDH/FCI angeschlossen sind. Mitglied werden und fertig. Ansonsten zahlt man schön für seinen Rassehundeclub UND den Verein.

Und natürlich ist eine Ortsgruppe (redest du vo SV?) eine Hundeschule/Verein. Oder hab ich was falsch evrstanden?

Was hat denn ein VDH Verein für Vorteile die die SABT, EBBASA, HBSA oder USBBA nicht hat?
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]
Boerboel Info
Supreme Boerboels
Bull Design
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erster Deutscher Boerboel Funday Nanni Veranstaltungen & TV-Tipps 0 07.08.2006 09:20
Boerboel Appraisal und Molosser Workshop Meike Veranstaltungen & TV-Tipps 7 14.02.2006 13:57
Tosa Inu club Nederland ----international dan-e Allgemeines 0 06.09.2005 20:21
Spaziergang mit Boerboel Zulu Monica Fotos 19 17.05.2005 19:38
Klubsiegerschau – Moloss Club Cz Carolina Ausstellungen 0 02.03.2005 16:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22