Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28.09.2005, 16:06
Dogomama
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Amon hat Schnupfen

Hallo,

seit gestern nachmittag läuft Amon immer wieder schleimige weiße Flüssigkeit aus der Nase. Er grunzt irgendwie auch anders. Wir haben erst gedacht, dass er etwas falsches in die Nase bekommen hat, weil er überall wie wild schnüffelt und dann manchmal niest. Aber da es heute den ganzen Tag auch schon so geht, wollen wir heute abend noch zum Tierzarzt. Hat jemand von Euch damit schon Erfahrung gemacht?

LG

Dogomama
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 01.10.2005, 19:05
luca
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hatte genau das gleiche Problem:war letzte woche mit ner freundin, ihrem und meinem hund in nem kaffe u weil die sonne noch so warm war haben wir uns draußen hingesetzt...zwei tage später haben beide hunde geniest...meine tierärztin hats bei beiden erstmal mit homäopath. sachen probiert, beim hund meiner freundin wars nach zwei tagen weg, aber bei meiner hündin(elf jahre alt) ists schlimmer geworden und sie muß seit 1 woche antibiotika nehmen, weils sich total in der lunge festgesetzt hat!geh also lieber früh zum tierarzt, damit es e´rst gar nicht schlimmer wird!lg u gute besserung
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 01.10.2005, 20:46
julia1985
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wir haben jetzt auch schon das zweite mal damit zu kämpfen.beim ersten mal hat es unseren spike(16wochen) richtig schlimm erwischt.musste mit antibiutika behandelt werden.und vor ein paar tagen fing die nase erneut an zu laufen.wir haben uns direkt mit dem ta in verbindung gesetzt und er riet uns das wir es erstmal mit homöopatischen mitteln versuchen sollen.undzwar mit kalium bichromicum D4 und mit cinnabaris D4 von beidem 3xtäglich 1tablette-10 tage lang. In den ersten zwei tagen der anwendung wurde der schnupfen dann erstmal schlimmer was aber normal ist wenn es sich danach bessert!!bei unserem spike ist der schnupfen nach 3 tagen schon so gut wie weg!!!
gute besserung amon!!!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.10.2005, 23:43
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo!

Auch unsere Hunde sind vor einem Schnupfen und einer Erkältung nicht gefeit... Wie oft hat man als Mensch eine Erkältung oder auch nur einen doofen Schnupfen. Grundsätzlich ist es auch bei dem Hund nichts schlimmes. Dennoch empfiehlt sich sicherheitshalber ein Tierarztbesuch, denn natürlich kann ein Schnupfen auch ein Hinweis für eine schlimmere Erkrankung sein. Ich finde es aber schade, dass doch oft recht schnell Antibiotika gegeben werden. (Wobei das bei uns Menschen leider nicht anders ist...). Häufig ist die Ursache für einen Infekt ein Virus, gegen den das Antibiotikum eh nicht hilft. Ich bemühe mich, meine Hunde - wie auch mich selber - mit so wenig Antibiotikum wie möglich zu behandeln. Allerdings gibt es leider auch immer wieder Infekte, wo ein Antibiotikum dringend notwenig ist.
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 08.10.2005, 14:33
Benutzerbild von Beate
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: bei Freising/Bayern
Beiträge: 679
Standard Sorry das

ich das Thema jetzt erst lese.
Odin der Rüde meiner Mutter hat genau das selbe... Er rotzt fürchterlich und verliert durch die Nase weisen schleim. Abhusten konnte er leider nichts. bei jedem Atemzug hat er fürchterlich gegrunzt.

Wir waren die Wo in der Tierklinik da meiner Mutter nachts unheimlich wurde u sie dachte er bekomme zu wenig luft durch die verschleimung.

Er hat ein Antibiotikum und schleimlösende Tabl. bekommen. Es wurde die lunge geröngt wobei die ok war. Er hatte nur leicht erhöte Temperatur.

Nach 2 Tagen ging es ihm wieder sehr gut!!!

LG und gute besserung

Ach ja , die TÄ sagte das Hundeschnupfen zur zeit rum geht!
__________________
Mein Herzblut...Du fehlst uns soooo arg!!!!!geliebt und unvergessen...meine Omi...Gina
geliebt und unvergessen
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18.10.2005, 09:32
Dogomama
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

vielen Dank für eure Ratschläge. Infolge 2 Wochen Urlaubs kann mich leider erst jetzt melden. Wir waren mit Amon bei der TÄ, allerdings erst einige Tage später, weil es zunächst so aussah, als wenn der Schnupfen weg war. Das war trügerisch, er kam zurück und dazu noch Husten. Die TÄ stellte dann fest, dass er auch noch eine Mandelentzündung hatte, die Lunge war gottseidank frei. Sie hat Amon dann für 10 Tage Tabletten und Hustensaft gegeben. Allerdings kein Antibiotika, weil er mit 11 Monaten noch nicht ausgewachsen ist und das Knochen-wachstum evtl. beeinträchtigt werden könnte. Es hat dann ca. 5 Tage gedauert, bis es ihm einigermaßen gut ging. Jetzt ist er wieder topfit.
Liebe Grüße
Dogomama
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18.10.2005, 18:30
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Harleymaier
 
Registriert seit: 01.06.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.122
Images: 3
Standard

Hi, Dogomama.

Schön,daß es Amon wieder gut geht!
Frage an alle:
Antibiotika - Knochenwachstum beeinträchtigen?
Hat jemand Erfahrung, ob´s da Probleme geben kann.
Würde mich stark interessieren.
LG, Pit.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18.10.2005, 19:08
Monika
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

baytril: wegen der potentiellen irreversieblen gelenkknorpelschädigenden wirkung der fluochinolone in der wachstumsphase sind hunde bis zum alter von 12 monaten bzw. bis zum abschluß des wachstums von der behandlung mit baytril auszuschließen.

normal bei husten, schnupfen und co synulox auch für welpen geeignet.

p.s bei den neuen abs die jetzt auf dem markt gekommen sind sollen auch einige dabei sein die für wachsende hunde ungeeignet sind.....weis aber nicht welche.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übersteigerter Wachinstinkt Dogomama Allgemeines 56 29.08.2005 22:41
Immer noch Fressstreik Dogomama Allgemeines 14 22.07.2005 11:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:06 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22