Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 17.01.2014, 22:12
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.396
Images: 39
Unglücklich Calle muß operiert werden..wieder einmal.

Seit langer Zeit hat Calle auf der Schulter eine Warze.
Ich war mit ihm bei verschiedenen TÄ und alle sagte ich soll sie beobachten.
Jetzt ist sie größer und rötlich geworden, auf der anderen Schulter bekommt Calle auch schon eine kleine Warze und ich war mit ihm gestern beim TA.
Er meinte das die Warze entfernt werden muß und zum Pathologen eingeschickt wird.
Natürlich habe ich panische Angst vor einer Vollnarkose denn vor 9 Monaten ist
Heinrich danach gestorben!
Der TA sagte das Calle eine leichte Sedierung bekommt, intubiert und am EKG überwacht wird.
Der Tubus soll erst gezogen werden wenn Calle aufgewacht ist und frei atmen kann.
Hatte schon einer eurer Hunde so eine Warze?

__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 17.01.2014, 22:29
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard AW: Calle muß operiert werden..wieder einmal.

Ach Mensch, son Mist! Das wird schon gut gehen, denke positiv Silvi. Ich drücke Euch jedenfalls gaanz fest die Daumen, mitfühlend Manuela
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17.01.2014, 22:32
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.396
Images: 39
Standard AW: Calle muß operiert werden..wieder einmal.

Danke Manu!
Hat jemand Erfahrung mit Schüsslersalzen oder Globulis?
Ich würde gerne versuchen ob damit die OP vielleicht verhindert werden kann!
__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17.01.2014, 23:02
Benutzerbild von Mrs. Brightside
Berthaminator-Anhänger
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Reinfeld
Beiträge: 960
Standard AW: Calle muß operiert werden..wieder einmal.

Kenne mich damit nicht aus, aber drücke die Daumen, wenn es zu einer OP kommt.
__________________
LG Kathleen mit Bertha

"Natürlich klären die Hunde Probleme unter sich...wenn man auf natürliche Auslese steht." -Günther Bloch
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 17.01.2014, 23:07
Benutzerbild von Baby
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.12.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 824
Images: 5
Standard AW: Calle muß operiert werden..wieder einmal.

Glaube das du das da nicht verhindern kannst es, dauert auch ein Augenblick bis es an fängt zu greifen das würde zu lange dauern.Besser du läst es weg machen und untersuchen,wenn es nix schlimme ist kannst du dann vieleicht was vorbeugend machen.
Wird bestimmt gut gehen.
__________________
Es ist eine Süde gleichgültig zuzusehen,wenn Tiere
gequält werden.Und es ist einen Menschen unwürdig
am Leid der Tiere vorüber zu gehen ohne zu Helfen
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18.01.2014, 00:36
Benutzerbild von Jule69
stolze Bullmastiffmama
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.711
Images: 11
Standard AW: Calle muß operiert werden..wieder einmal.

Mmh...Willi hatte mal ein Ding direkt über dem Augenlid, das sah soweit ich mich erinnern kann ganz ähnlich aus. Ich hab es damals für meinen TA fotografiert....muss mal sehen ob ich noch eins der Bilder finde.

Ich hab auf jeden Fall vom TA eine Tinktur bekommen und nach kurzer Zeit ging das Ding zurück .
__________________

In stiller Trauer um unseren geliebten Großmops Willi, den ich nicht verabschieden kann, weil er niemals fort sein wird.
*1.5.2004 +03.01.2013
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18.01.2014, 01:04
Benutzerbild von Jule69
stolze Bullmastiffmama
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.711
Images: 11
Standard AW: Calle muß operiert werden..wieder einmal.

Zitat:
Zitat von sina Beitrag anzeigen
.....Hatte schon einer eurer Hunde so eine Warze?...


Ich hab noch eins gefunden, das Teil hat sich nach der Behandlung mit dem Zeug komplett zurückgebildet.

__________________

In stiller Trauer um unseren geliebten Großmops Willi, den ich nicht verabschieden kann, weil er niemals fort sein wird.
*1.5.2004 +03.01.2013
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18.01.2014, 09:49
Benutzerbild von Nessie
Hundenanny
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 3.399
Images: 21
Standard AW: Calle muß operiert werden..wieder einmal.

Mein Odin hat solch eine Warze auf dem Kopf und am Bein. Ich gehe davon aus, das es alters Warzen sind. Ich sehe bisher für mich keinen Grund damit zum TA zu gehen.
__________________
Liebe Grüße
Nessie und die zwei Franzosen
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 18.01.2014, 12:39
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Calle muß operiert werden..wieder einmal.

Zitat:
Zitat von sina Beitrag anzeigen
Danke Manu!
Hat jemand Erfahrung mit Schüsslersalzen oder Globulis?
Ich würde gerne versuchen ob damit die OP vielleicht verhindert werden kann!
Ich würde es ehrlich gesagt nicht darauf ankommen lassen...mit Globulis und Schüsslersalze bekommst du keine Warzen weg. Wenn der TA es für besser hält es zu entfernen würde ich dem auch vertrauen.

Vanity's Teil an der Brust sah nämlich genauso aus und es war ein Mastzelltumor...du siehst man kann nichts vergleichen...
Calle wird die Narkose schon überstehen, hat meine Maus auch und die ist herzkrank
Ich verstehe deine Angst, aber ich würde es wegmachen lassen.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 19.01.2014, 10:09
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 13
Standard AW: Calle muß operiert werden..wieder einmal.

Mein Hund hat auch eine Warze die sieht der von Jule69´s Hund sehr ähnlich,
mein TA meinte ich soll sie beobachten und falls sowieso eine Vollnarkose nötig ist entfernt er sie..aber er will nicht extra dafür eine machen.
Die Warze hat Apollo seit ca 3 Jahren und sie ist vielleicht 3 Milimeter gewachsen..
Mache mir natürlich trotzdem sorgen..

Ich drücke Calle fest die Daumen!!!

liebe Grüsse,
Nadine
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:41 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22