Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 19.07.2014, 20:54
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard Erste Läufigkeit, nun wirds ernst. ;)

Hallo ihr Lieben.
Da ich bisher nur Theoriekram über Läufigkeiten bei Hunden, speziell erste Läufigkeiten habe, unsere Madame sich aber nun anschickt, würde ich gerne Erfahrungsberichte hören, vor allem, aber nicht nur über die erste Läufigkeit.
Wie lange dauerte das, waren sie noch tauber als normal, waren sie unsauber, hatten Durchfall...ect.
Bei ihr ist es jetzt so, dass ich einen ersten Tropfen weisslicher Substanz entdeckt habe, putzen tut sie sich schon länger.
Was erwartet uns?

Vielen Dank.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 19.07.2014, 21:22
Benutzerbild von Lee-Anne
König / Königin
 
Registriert seit: 17.10.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 682
Standard AW: Erste Läufigkeit, nun wirds ernst. ;)

Zitat:
Zitat von Scotti Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben.
Was erwartet uns?
Eine läufige Hündin und aufdringliche Rüden That’s it.

Bei Lunchen ist es schon zu lange her, ich glaube aber, es waren so zwei bis drei Wochen. Sie war in der Zeit definitiv nicht unsauber, eher noch sauberer, und sie hatte auch keinen Durchfall, soweit ich mich erinnern kann. Vom Verhalten her habe ich bei ihr auch keine große Veränderung bemerkt und sie hatte auch keine Scheinschwangerschaften.

Im Gegensatz zu meiner Maya, die aber auch schon mal Welpen hatte. Aber auch sie war nicht unsauber oder hatte „das Gehör verloren“

Es gab aber bei beiden Zeiten, an denen sie definitiv mehr Interesse am anderen Geschlecht zeigten
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 19.07.2014, 22:59
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.396
Images: 39
Standard AW: Erste Läufigkeit, nun wirds ernst. ;)

Biene hatte keinen Durchfall und ich habe ihr ein Höschen angezogen denn
ich mag es nicht wenn das ganze Haus vollgekleckert wird.
Nach der 1. Läufigkeit hat sich aber ihr Wesen verändert, sie war plötzlich erwachsen und hat sich von keinem anderen Hund mehr etwas sagen lassen.
Auch nicht von ihren besten Freunden und kleine kläffende Hunde waren ab da ein rotes Tuch für sie.
__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 21.07.2014, 11:00
Benutzerbild von anna1
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2010
Ort: S-H
Beiträge: 1.211
Standard AW: Erste Läufigkeit, nun wirds ernst. ;)

Durchfall, Fieber, Unwohlsein, Erbrechen, Hormonchaos, Zerstörungswut, Unsauberkeit, Unverträglichkeit, Ungehorsam... die Liste ist lang.

Kann aber auch "still" verlaufen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 21.07.2014, 11:35
Benutzerbild von Louis&Coco
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Innviertel
Beiträge: 2.384
Images: 12
Standard AW: Erste Läufigkeit, nun wirds ernst. ;)

Bis auf die Tatsache, dass -selbst wenn sie oft putzt- es ohne Höschen hier eine riesen Sauerei gäbe, verlaufen Cocos Läufigkeiten im Grunde problemlos.
Coco bekommt eine enorme "Schlauchbootmumu" und verliert recht viel Blut, was vielleicht der Grund für die Sauerei ist-wenn sie sich schüttelt, kann es schon passieren dass sie Wände und Möbel bekleckert...deshalb ist bei ihr ein gut sitzendes Höschen goldwert!

Nicht nur ihre erste Läufigkeit hat ihr Wesen verändert, auch die nächsten 2-3...jedes Mal wurde sie erwachsener. Nach der ersten LK hätte man sie noch nicht als erwachsen bezeichnen können, doch "Baby" war sie auch keines mehr.

Sie hat einen Zyklus von 8-9 Monaten dazwischen-man merkt allerdings bereits mindestens ein Monat vorher, dass es wieder bald soweit ist.

Anfangs dauerte es die ganzen 3 Wochen, je älter sie wird, desto schneller ist es wieder vorbei kommt mir vor-mittlerweile sind es ungefähr 2 1/2 Wochen.
Vor der Stehzeit will sie nur spielen -auch mit Mädels, Katzen,...- kommt diese merkt man's bei ihr sofort...sie würde alles und jeden nehmen...

Das Ende ist ebenfalls sehr markant-fast von einer Minute auf die andere ändert sich ihre Stimmung. Es ist wie eine leichte Depression, quasi die Ernüchterung nach dem Rausch...
Meist hat sie dann einige Zeit genug vom Spielen und anderen Hunden-Suzie, die immer bemüht ist ihr in ihrem Rausch "Erleichterung" zu verschaffen (am liebsten nach dem Essen......wir nennen es dann immer "Sexytime"...), trifft Cocos Ernüchterung ziemlich schwer. Das versteht sie ganz und gar nicht...
Dauert aber nur 1-2 Wochen ungefähr.

Schneckes Zitzen sind nach dem 2. oder 3. Mal einfach größer geblieben.
Ein paar Wochen danach hat sie durch die Hormonumstellung öfters mal etwas Ausfluß, doch bis jetzt gab's keine schlimmeren Komplikationen.

"Tauber" wird unser Mädel übrigens nicht unbedingt-nur noch viel, viel sensibler, anhänglicher und liebesbedürftiger als sie ohnehin bereits ist!


PS:...wichtig bei der ersten Läufigkeit ist, sofern man eines verwendet, das Höschen immer sofort auszuziehen, wenn man vor hat nach draußen zu gehen! Keine Ahung wie oft ich das schei* Ding damals gewaschen habe, wenn du verstehst was ich meine! ...ein bis zwei Reserve-Höschen sind durchaus empfehlenswert...
__________________
Lg Agnes+Drei-bis Vierbeiner

Geändert von Louis&Coco (21.07.2014 um 11:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 21.07.2014, 11:42
Benutzerbild von Emmamama
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Hilden
Beiträge: 1.178
Standard AW: Erste Läufigkeit, nun wirds ernst. ;)

"Körperliche Gebrechen" hatte meine Rotti-Maus damals nicht - oder ichkann mich nicht mehr daran erinnern, ist schon 15 Jahre her

Allerdings mutierte sie in den vier bis sechs Wochen vor der Läufigkeit von einer fröhlichen Junghündin zu einem depressiven Leidenshaufen: wollte nicht mehr essen, kuscheln, spielen, raus... es war nicht mit zum Ansehen PMS vom allerfeinsten
Nach der dritten Hitze habe ich sie kastrieren lassen und sie war den Rest ihres Lebens eine ausgeglichene, selbstbewusste und souveräne Hündin
__________________

Viele Grüsse, Heike
_____________________________

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)


Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 21.07.2014, 14:28
Benutzerbild von Maiva
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 03.07.2009
Beiträge: 397
Standard AW: Erste Läufigkeit, nun wirds ernst. ;)

Hate von 1981 bis jetzt immer Hündinnen. Die Läufigkeiten selber waren problemlos.Nur dass man auf Rüden aufpassen muss. Nicht allein in den Garten für längere Zeit lassen und Fremde zudringliche Rüden abwehren, waren die Dinge auf die man achten muss. Wichtiger ist das Beobachten der Hündin nach der Läufigkeit, ob sich da evtl. eine Pyometra anbahnt.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 21.07.2014, 15:20
Benutzerbild von Hola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Günzburg
Beiträge: 2.720
Images: 4
Standard AW: Erste Läufigkeit, nun wirds ernst. ;)

Madame ist immer schwer heulig und winselig vor, während und nach der Läufigkeit. Zudem wird sie immer Scheinschwanger und gibt Milch.
Bei der letzten Läufigkeit hat sie ein paar mal rein gepisselt, hab dann einen Urinstick gemacht und sie hatte wohl eine Blasenentzündung - AB - dann war wieder alles gut.
Sie hört genauso schlecht wie immer.
Das gute ist das sie sehr wenig Blut verliert und sich den Rüden nicht anbietet!
__________________
Viele Grüße aus dem Haus das verrückte macht!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 21.07.2014, 19:43
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Erste Läufigkeit, nun wirds ernst. ;)

Ich danke euch.
Also muss ich wohl mit allem und garnichts rechnen...
Zerstörungswut, ja, Sturheit kann ich auch schon bejahen.
Sie setzt sich manchmal einfach auf die Auffahrt oder den Seitenstreifen wenn man mit ihr laufen will und weigert sich aufzustehen. :/
Wenn ich vorher behauptet habe Sturheit zu kennen, vergesst es, das ist ne andere Hausnummer.
Aber sie ist so goldig dass man dabei grinsen muss (es sei denn sie frisst mal wieder einen Schuh an. Das erzieht zur Ordentlichkeit.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 21.07.2014, 22:32
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.396
Images: 39
Standard AW: Erste Läufigkeit, nun wirds ernst. ;)

Zitat:
Zitat von Scotti Beitrag anzeigen
Wenn ich vorher behauptet habe Sturheit zu kennen, vergesst es, das ist ne andere Hausnummer.
Aber sie ist so goldig dass man dabei grinsen muss.
Lass Dich nur nicht dabei von ihr erwischen, sie merken sich alles!
__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:19 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22