Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 05.03.2008, 19:53
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard Das unendliche Thema Läufigkeit

Tja, die Chaotin ist wieder läufig, nicht schlimm aaaaaber. Sie saut in der Nacht ganz schön ein. Nun hab ich s.g. "Hundeschutzhöschen" gekauft, viel zu klein, für die Hersteller enden Hunde offenbar bei Labbigröße, schlecht verarbeitet,vorsichtig formuliert, der letzte Müll.
Die von Trixie sind eine Zumutung, Doggy Car , Hunter nicht besser. Leider bekomme ich hier in den Läden keine anderen Fabrikate. Im Netz, Fehlanzeige. Zwei hab ich gefunden

http://www.4doxx.de/shop/hundeschutz...arz-p-499.html

Die sehen etwas befremdlich aus

http://www.bhv-net.de/thierolf/Hundeschutzhoeschen.htm

Die sehen so aus, wie ich es mir vorstelle, passen aber natürlich nicht:traurig3:

Welche habt ihr für eure Hunde?
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 05.03.2008, 21:17
Benutzerbild von Bibi
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.227
Images: 3
Standard

Hab ja nen Rüden, deswegen keine Empfehlung, sorry aber grad noch eine Seite gefunden die ganz gut klingt:
http://www.vital-petshops.de/tierges...keit_hund.html
__________________
"Ich bin gegen Rassismus- auch bei Hunden!"
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 05.03.2008, 22:23
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 10.02.2008
Ort: Osnabrück
Beiträge: 50
Standard

Mit den Hundeschutzhöschen hat das bei uns auch nie geklappt, die Mädels haben immer einen Weg gefunden, die so beiseite zu ziehen,daß sie sich lecken können.Dabei haben die dann die Einlagen rausgezogen und nochmal schick in ihre Bestandteile zerlegt. War immer ne herrliche Sauerrei.Wir sind dann zu Strumpfhosen übergewechselt. Winterstrumpfhosen für Damen natürlich große Größen,damit der Hintern auch reinpasst. Beine abschneiden und schick bis über das Sprunggelenk hochkrempeln.Noch ein Loch für die Rute reinschneiden und schon haben die mädels keine Chance mehr das Innere nach Außen zu kehren. Sieht auch ganz Witzig aus in bunten Farben und mit Ringel oder so.Ach ja, auf dem Rücken haben wir den Talienumfang der Hose nochmal mit einer großen Sicherheitsnadel eingestellt.
LG Susanne und Arwed
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.03.2008, 00:45
asgard
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln zum thema

hallo, pass bloß auf mit diesen hundehöschen! in der zeit der läufigkeit ist der zugang für bakterien in die gebärmutter geöffnet. d.h. sie können leicht eindringen und eine gebärmutterentzündung verursachen! durch eben diese höschen wird eine schmierinfektion von kollibakterien aus dem after ( dies da immer gibt) in die scheide begünstigt.wenn du diese höschen wirklich unbedingt verwenden mußt dann paß auf das deine dicke keine probleme kriegt (mattigkeit, appetitlosigkeit und vor allem übermässiges trinken) daß würde auf eine geb.m.entzündung hinweisen).
ich würde nie eine solche hose bei einer unserer hündinnen verwenden! habe schon von einigen komplikationen gehört. im zweifelsfall frag deinen ta.
zweimal wischen am tag hilft auch und der hund hat seinen normalen zyklus.
das hört ja auch wieder auf und dann hast du wieder 6-7 monate ruhe!
daß ist nur meine meinung-hunde hassen binden!!

beste grüße
bob
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06.03.2008, 06:07
Benutzerbild von Nanni
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: NRW
Beiträge: 178
Standard

Mein Ömchen war auch so eine Pottsau, die hat es geschafft, mir alles zu versauen - nicht nur Betten und Schlafplatz, auch Sofa, Menschen, einfach alles...
Ich hab dann ein paar alte kurze Hosen ausrangiert, ein Loch für die Rute reingeschnitten und die Binden reingelegt. Oben die Höschen noch fixiert und die auch mehrfach täglich gewechselt.

Hier mal mit einem Brasilien-Höschen:
__________________
Viele Grüße,
Steffi
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 06.03.2008, 06:37
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.416
Images: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Anne Beitrag anzeigen
Die sehen etwas befremdlich aus
"Befremdlich" ist das richtige Wort.

Aber ich denke, du hast wirklich nur mit solchen Teilen eine Chance. Diese schmalen Teile, die man bei Fressnapf und Co. bekommt, können ja nichts sein. Die Hündin zubbelt sich die Einlage doch sofort raus. Zumindest habe ich das immer von Hündinnenhaltern gehört, die so was verwenden.

Vega geht und schläft ohne. Sie saut zwar gerade im Schlaf einiges ein, bekommt deshalb aber nur ein Extra-Laken untergeschoben, das öfter gewaschen wird.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 06.03.2008, 08:57
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.703
Standard

Zitat:
Zitat von Anne Beitrag anzeigen
Die sehen etwas befremdlich aus
Die schützen aber vor ungewolltem Deckakt!!! Echte Liebestöter auch für den hormongesteuertsten Rüden
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 06.03.2008, 11:13
Benutzerbild von BeateH
König / Königin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Lindhöft
Beiträge: 712
Standard

hab mir die "befremdlich" aussehenden Hosen auch mal angesehen. Am besten find ich die Bezeichnungen bei der Farbauswahl.

Ich glaube Djamila würde das Modell "Romantik" am besten gefallen oder vielleicht doch lieber "Landhaus"??
__________________
Viele Grüße
Beate
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 06.03.2008, 11:32
Benutzerbild von Ronja
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 2.012
Images: 45
Standard

Hallo Anne

wir hatten auch das gleiche Problem, nehmen jetzt immer normale langweilige Damenunterhose und schneiden sie uns zurecht.
Wenn die Unterhose zu groß ist, schneiden wir sie einfach an den Seiten auf und machen Knoten rein.
Als Einlage nehmen wir 2-3 Slipeinlagen und wechseln diese täglich sehr oft.
Klappt super und alles bleibt sauber.

Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 07.03.2008, 08:45
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Zitat:
Zitat von Ronja Beitrag anzeigen
Hallo Anne

wir hatten auch das gleiche Problem, nehmen jetzt immer normale langweilige Damenunterhose und schneiden sie uns zurecht.
Wenn die Unterhose zu groß ist, schneiden wir sie einfach an den Seiten auf und machen Knoten rein.
Als Einlage nehmen wir 2-3 Slipeinlagen und wechseln diese täglich sehr oft.
Klappt super und alles bleibt sauber.

Welche Größe kauft ihr,46?
Bin jetzt auch so weit, so ein hochmodisches Doppelrippteil zu kaufen

Danke für die Antworten, schön, dass nicht nur ich dieses "Problemchen" habe.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:16 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22