Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Community > Fotos

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.12.2011, 10:47
Benutzerbild von blue
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: España
Beiträge: 3.783
Images: 11
Standard Fila Brasileiro in Cinza

(Genehmigung des Fotografen liegt vor, darf sie zeigen...)

Das hier ist ein Fila Brasileiro Rüde in der recht seltenen Farbe Cinza.
Da es doch nur wenige Hunde dieser Farbe gibt , vor allem ausserhalb Südamericas, wollte ich sie mal zeigen !

Angeblich soll der Farbschlag schon in früheren Zeiten rezessiv in einigen Blutlinien verankert sein .
Ein an die Farbe gekoppeltes Krankheitsbild soll nicht bekannt sein.....
Vermutlich, weil sie ja wirklich recht selten ist.
Da ich aber sehr gerne mehr Infos hätte als Google rausrückt, bitte ich drum,eventuell Bekanntes zu benennen !

Das Fell wird als isabellfarben bezeichnet,und nur die Deckhaare sind grau.
Der Hund wirkt im Ganzen eher grau/silber,in der Sonne/im Blitzlicht zeigt sich dann das darunterliegende helle Unterfell.
Es handelt sich hier um keine neue Farbzucht,Hunde dieses Farbschlages kamen schon immer vereinzelt bei der Rasse vor.....





Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16.12.2011, 11:03
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Fila Brasileiro in Cinza

Eine wunderschöne Farbvariante, die ich von den Dobermännern als isabell kenne.
Mein Wissensstand: Isabell ist eine Aufehllungsvariante der Farbe braun, die Hunde haben weniger Haare pro Quadratzentimeter und viele leiden an Alopezie, sind also teils kahl wenn sie ausgewachsen sind. Das ist aber ein kosmetischer Fehler und nicht mit anderen Problemen verbunden.
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.

Geändert von AlHambra (16.12.2011 um 11:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 16.12.2011, 11:04
Benutzerbild von Isis78
Vollzeit-Rudeldompteuse
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Hunsrück
Beiträge: 1.770
Standard AW: Fila Brasileiro in Cinza



Was ein Bild von Hund
__________________
liebe Grüße aus der Casa de Lupo
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 16.12.2011, 11:10
Benutzerbild von artreju
Schlonzfängerin
 
Registriert seit: 08.09.2008
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 3.563
Images: 91
Standard AW: Fila Brasileiro in Cinza

wow - ein wunderschöner Hund
Die Farbe sieht aus wie formentino oder ? !
__________________
Liebe Grüße von Gaby mit Börr & Bragi
Sam & Odin für immer im Herzen

https://canecorsofeloce.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 16.12.2011, 11:15
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Fila Brasileiro in Cinza

Nur zum Verständnis: Das sowas mal vorkommt ist klar! Mutation ist die Grundlage der Evolution.

Fraglich wird's immer dann, wenn man auf diese Mutation selektiert!


Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 16.12.2011, 11:42
Benutzerbild von thygugri
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.07.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.001
Standard AW: Fila Brasileiro in Cinza

sehr hübscher kerl
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 16.12.2011, 11:48
Benutzerbild von blue
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: España
Beiträge: 3.783
Images: 11
Standard AW: Fila Brasileiro in Cinza

Und da die Filas bis jetzt eher nach anderen Merkmalen, als nach der Farbe gezüchtet wird,meist jedenfalls, ist sie wie geschrieben, eher selten zu finden.
Angeblich hat bei einer bekannten Cinza/Cinza Verpaarung kein einziger Welpe den Farbschlag geerbt.

Vielleicht kannst du mir bei einer Frage, die ich nicht verstanden habe,weiterhelfen ?
Ich ,so als Nicht-Wisser, habe immer gedacht, die graue oder blaue Farbform kommt als Mutation aus der schwarzen Farbe hervor.
Sozusagen ein "verwässern" der ursprünglichen Fellfarbe....
Was ist dann mit dieser Farbe ?
Woher entstand sie ? AlHambra schrieb ja schon, von der braunen Farbe.
Woher aber das graue Deckhaar ?
Die Vorfahren von Hunden dieser Farbe scheinen meist rot und sogar beige zu sein.

Oder habe ich das mit der Vererbung der Farben falsch verstanden ...?
Kann blau,grau,silber oder sogar schwarz bei einer roten,weissen oder was-weiß-ich-Farbe als Mutation erstmals entstehen ?
Albinismus ist klar, aber sonst...dunkler Farbschläge ....??

Artreju: Hab gerade gegoogelt, da ich den Begriff nicht kenne.
Ja, sieht aus wie das von den (meist Cane Corso) Züchtern beschriebene Formentino , nur soll diese Farbe wohl eher selten/rezessiv vererbt werden, wobei das formentino scheinbar dominant weitergegeben wird...
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 16.12.2011, 12:28
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Fila Brasileiro in Cinza

Vielleicht hilft Dir ja dieser Link:

http://www.bruggener-dobermann.de/?q=node/1357

THema Vererbung, Farbe, Isabell / blau

__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 16.12.2011, 12:39
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Fila Brasileiro in Cinza

Blue, besser als dort kann ich das auch nicht erklären. Meines Wissens sind die Zusammenhänge auch abschließend noch nicht erforscht, was die Zusammenhänge von Farbe und anderen Merkmalen betrifft.

Zitat:
Zitat von AlHambra Beitrag anzeigen
Vielleicht hilft Dir ja dieser Link:

http://www.bruggener-dobermann.de/?q=node/1357

THema Vererbung, Farbe, Isabell / blau


http://www.gfh-wolfswinkel.de/Gehege...rderhunde.html
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 16.12.2011, 13:43
Benutzerbild von blue
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: España
Beiträge: 3.783
Images: 11
Standard AW: Fila Brasileiro in Cinza

Puuuh, jetzt raucht der blaue Kopf....

Nach dem Link zur Dober-Seite hab ich Freund Google zur Hife gebeten und , meiner Meinung nach ist dies http://www.zora.uzh.ch/8992/2/Favrot...nbeimHundV.pdf einer der besten Untersuchung zu der Krankheit.
Wobei hier je eher die Alopezie als hormonelle Erkrankung, wie Demodikose ,erklärt wird und nur wenig auf die Erkrankung durch die Fellfarbe geht. Falls man in diesem Fall von Erkrankung reden kann, da ja die typischen Begleiterscheinungen meist fehlen....
Auch gut ist diese Studie http://www.dgvd.org/media/events/dgv..._vortraege.pdf von Dr.Peters .
(Ich mag die Frau, sie hat vor über 10 Jahren die schwere Demodikose meiner Pit-Hündin sehr gut und geduldig behandelt... )

Im großen Ganzen bin ich noch nicht viel weiter, da ich nicht sicher bin,ob man einen solchen Hund zur Zucht nutzen sollte.....
Einerseits wird darauf hingewiesen, das es keine Schäden und nur kosmetische Folgen hat,(besonders, wenn nur die Flanken betroffen sind) anderseits wird von der Zucht mit solchen Tieren abgeraten.
Also werde ich mal weiter zum Thema Farbmutantenalopezie wühlen....
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:02 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22