Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #371 (permalink)  
Alt 27.10.2010, 20:22
Benutzerbild von BX-Isabell
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 24.02.2008
Ort: Bayern
Beiträge: 955
Standard AW: Antikdogge etc

Sorry ich lese immer Rasse.
Das sind Bestenfalls CC`s oder eben Mischlinge.
Wenn man sich den Treat von Anfang an durch liest,dann kommt jeder normal denkende Mensch zu dem Schluß das hier nur Vermehrer mit etwas Marketing am Werk sind.
Sorry aber schon der Name klingt unseriös,das lockt doch bstimmt irgendwelche Spinner auf den Plan,die einen Meinungsverstärker brauchen weil sie selber Looser in der Gesellschaft sind.
Mit Zitat antworten
  #372 (permalink)  
Alt 27.10.2010, 21:15
Benutzerbild von Maxe
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 561
Images: 19
Standard AW: Antikdogge etc

oh man. es wiederholt sich langsam.
das der user "antikdogge" keine vernünftigen argumente liefern kann wie es denn nun genau um ihr zuchtprogramm mit dem einzigartigen blutlinienverfahren steht und aufsich hat ist doch jetztnix neues. da immer wieder drauf einzugehen ist auch sinnfrei.
das es mehr marketing ist als grandiose zucht ist auch schon mehrfach klargestellt worden.
was ist denn jetzt ziel des ganzen?
frau l. wird weiterhin auf teufel komm raus ihr zuchtprogramm verteidigen, auf fargen keine antworten geben (oder haben) und auch mit sicherheit nicht zugeben das es einfach nur blödsinn ist was sie da erzählt.
wäre ja auch alles egal wenn denn wenigstens gute, gesunde hunde gezüchtet würden.
wäre gern bereit 2000,-euro für einen hund zu bezahlen der a. aus einer zucht kommt wo er super (vor)sozialisiert wird, b. nur gesunde und wesensstarke hunde verpaart werden,c. keine inzucht ausgeübt wird usw, usw.
das wird man aber bei KEINEm züchter bekommen. auf jedenfall nicht so leicht. die guten züchter müssen ihr "material" ja auch irgendwo her bekommen und das ist, wie hier im thread auch schon geschrieben wurde, gar nicht so einfach wie ein laie das wohl denken mag.

jedenfalls steht für mich fest keinen rassehund und auch keinen hund aus einer zucht so wieder zu kaufen.
will keinen hund der von vornherein krank ist, mit 5 stirbt weil sonst was für schindluder in der zucht betrieben wird und ich will auch keinen hund der unberechenbar und wesenschwach ist.
leider scheint DAS ja eher der regelfall bei den ganzen zuchthunden zu sein.

sagte zu meiner frau schon, der nächste hund wird eine ganz arme socke aus deutschland. keiner aus dem ausland, ner tötungsstation usw. die machenschaften die da am werke sind unterstütze ich ebenfalls nicht.
wenn du dir so nen häufen elend holst weiss man wenigstens von anfang an das da was nicht stimmen wird und gut ist. aber mein geld solchen schwachmaten ind en ***** zu stecken die mit bedacht und kalkül kranke hunde "produzieren" könen mich am *****. und das ist ja eigentlich auch egal was für ne zucht man nimmt. wenn ich beim ta sitze und mir die geschichten von den besitzern anhöre, auf der hundewiese bin oder im internet lese kann ich nur kotzen. jedenfalls kann mich kein züchter mehr für sich gewinnen.

also, das thema hier ist auch für mich durch ab jetzt. und am besten lässt man es auch ruhen. wie gesgat es wiederholt sich und da auf nen zugeständis zu warten ist eh vergebens. das publick machen ist ok, dabei sollte man aber alle anderen züchter nicht aus den augen verlieren.

hiermit nen schönen abend noch, max
Mit Zitat antworten
  #373 (permalink)  
Alt 28.10.2010, 13:06
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Belgien
Beiträge: 205
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Antikdogge Beitrag anzeigen
Und wir haben schon Antikdogge mit Antikdogge verpaart!
Sollte dies nicht sein Misschling mit Mischling verpaart. 2 Michlinge machen noch keine Antikdogge. Es bleibt schönes Marketing. über Antikdogge kann man wenn es mal so weit ist erst in vielen Generationen sprechen. Bis es soweit ist bleiben es Misschlinge die mit Marketing als antikdogge verkauft werden.
__________________
Züchter von Fila Brasileiro und Malinois.
www.desolcasa.com
[CENTER]
Mit Zitat antworten
  #374 (permalink)  
Alt 28.10.2010, 13:36
Benutzerbild von Maxe
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 561
Images: 19
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von desolcasa Beitrag anzeigen
Sollte dies nicht sein Misschling mit Mischling verpaart. 2 Michlinge machen noch keine Antikdogge. Es bleibt schönes Marketing. über Antikdogge kann man wenn es mal so weit ist erst in vielen Generationen sprechen. Bis es soweit ist bleiben es Misschlinge die mit Marketing als antikdogge verkauft werden.

Mit Zitat antworten
  #375 (permalink)  
Alt 28.10.2010, 14:43
Benutzerbild von Mila
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.09.2009
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.057
Images: 10
Standard AW: Antikdogge etc

Hauptsache jeder hat sich jetzt seine Meinung zum Thema Antikdoggen gebildet
Mit Zitat antworten
  #376 (permalink)  
Alt 26.01.2011, 19:54
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Antikdogge etc

Hallo,
ich habe auch eine sogenannte Antikdogge
Wer die Ahnentafel sehen möchte, schreibt mich bitte per PN an.
Könnte vielleicht einiges aufklären.
VG
Anja
Mit Zitat antworten
  #377 (permalink)  
Alt 26.01.2011, 20:04
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 10
Standard AW: antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Djego Beitrag anzeigen
So, jetzt ich auch kurz meinen Senf dazu geb:

Mit Ahnen oder Genetik oder so kenne ich mich nicht aus. Warum ich eine Antikdogge zuhause habe?
Cane Corso waren mir vom Aussehen her zu uneinheitlich, Dogo Canario zu aggresiv.

Tata!
Hallo,
der Beitrag ist zwar schon sehr alt, aber ich möchte dennoch eine Frage loswerden:
Wenn zu aggressive DC´s mit CC´s verpaart werden, gehst du dann davon aus, dass diese Hunde nicht aggressiv sein können? Dass das Verhalten des "friedlicheren" CC immer durchkommt?
HM?

LG
Anja
Mit Zitat antworten
  #378 (permalink)  
Alt 26.01.2011, 20:12
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von hugobär Beitrag anzeigen
AZG:
Antikdogge,(Dogo Canario, Cane Corso)
Bänderschwächen und Knie Probleme, ´Noch Leben alle



Vieleicht schreibe ich morgen nochmal was
Hallo Hugobär,
sorry, aber ist es nicht so, dass Hugo inzwischen nicht mehr lebt?
Oder täusche ich mich und du warst nicht die Besitzerin der Antikdogge Hugo?
Ein Vollbruder meines Rüden ist auch mit ca. 2 Jahren gestorben.
Auch auf Nachfragen habe ich den Grund nicht erfahren.
Nur durch Zufall habe ich gehört, dass er wohl an Epilepsie gestorben oder eingeschläfert worden ist. Ob das tatsächlich so ist, kann ich aber nicht sagen.
Habe ich wie gesagt nur gehört.
Einen weiteren Vollbruder habe ich 10 Tage bei mir gehabt. Er hat in dieser Zeit Krampfanfälle gehabt.
Also von gesund und auch wesensfest kann ich bei der "Rasse" nicht sprechen.
Kenne da einige Geschichten.

LG
Anja

Geändert von Feuersturm (26.01.2011 um 20:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #379 (permalink)  
Alt 26.01.2011, 20:34
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Bonita_08 Beitrag anzeigen
Sorry aber bei dem was ihr den Züchtern und auch Haltern vorwerft braucht ihr euch nicht wundern, dass sich niemand der Züchter mehr äußert.!
DAs ist doch Quatsch. Ich habe auch Probleme mit meiner "Antikdogge".
Von der Züchterin wurde mir nicht geholfen, obwohl sie es mir bei einem persönlichen Gespräch zugesagt hatte.
Selbst bei persönlicher Ansprache wird sich nicht geäußert.
Also wieso sollten sie es in einem öffentlichen Forum tun.

LG
Anja
Mit Zitat antworten
  #380 (permalink)  
Alt 26.01.2011, 21:50
Benutzerbild von Schnarchnasen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.09.2010
Ort: Nähe Darmstadt
Beiträge: 1.070
Images: 3
Standard AW: Antikdogge etc

Ich finde Antikdoggen super und wenn man mal nachdenkt ist keiner unserer Hunde "Rein"Rassig,da alles irgendwann mal mit irgendwas gekreuzt wurde und gezüchtet wurde.

Unser Hunde wurden an einem Rassenamen festgehalten und wenn Antikdogge mit Antikdogge verpaart wird und das immer öfter oder nurnoch gesschieht finde ich auch das es eine eigene "Rasse" ist.

???
__________________
Viele liebe Grüße von Nina und den anderen Schnarchnasen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22