Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 20.04.2017, 11:05
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.424
Images: 7
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Zitat:
Zitat von Prya Beitrag anzeigen
Für mich war eigentlich immer klar, dass ich sie in ihrem Garten begrabe, deswegen habe ich mich damals für eine ganz schlichte Ton-Urne entschieden.
Als sie dann wieder bei mir war hab ich es bis heute nichts übers Herz gebracht und hab die Urne nach wie vor im Wohnzimmer stehen.
So ähnlich ging es mir auch: da ich mir nicht sicher war, ob ich die Urne im Garten bestatte oder nicht, hatte ich für Violetta 2004 eine schöne, aber frostsichere Urne ausgewählt, für den Fall der Fälle.

Ich habe es bis heute nicht fertig gebracht, auch nur eine einzelne Urne zu beerdigen.... und mittlerweile haben sich schon so einige angesammelt. *seufz*

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 20.04.2017, 13:46
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 1.500
Images: 1
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Ging mir genau so, für Ako habe ich eine frostsichere Urne in Herzform gewählt damit ich sie in den Garten legen könnte. Ich habe es nicht getan.

Für Basco wollte ich so wie so eine ganz andere Urne, weil sie ja zum Hund passen sollte, da habe ich schon nicht mehr darauf geachtet ob sie frostsicher ist, weil ohnehin klar war, dass meine Buben bei mir im Haus bleiben werden.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 20.04.2017, 15:08
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.396
Images: 39
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Mir geht es auch so!
Ich bringe es einfach nicht übers Herz mich endgültig von Heini zu trennen.
Dazu kommt das ich mich damals dazu überreden ließ die Asche in einem Plastikbeutel in die Urne legen zu lassen.
Um Heini s Asche also zu beredigen müsste ich ihn aus dem Plastikbeutel schütteln damit er frei ist. Das kann ich einfach nicht.
Es hört sich vielleicht albern an aber der Gedanke den Beutel zu öffnen ist für mich unvorstellbar.
Da ich hier auch nicht immer wohnen bleiben werde hat Heini weiter seinen Platz in meinem Schlafzimmer, in meiner Nähe.
__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 20.04.2017, 15:30
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Mir hat das Beerdigen geholfen, ich kann mir nicht vorstellen einen meiner Hunde um Haus stehen zu haben. So unterschiedlich ist das.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 21.04.2017, 10:59
Benutzerbild von Djego
Knutschkugelmutti
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Gundelfingen
Beiträge: 1.434
Images: 3
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Wir haben uns entschieden.
Da wir auch nicht sicher sind, wo Djego sich später aufhalten wird haben wir eine schöne Urne ausgesucht, die überall hin passt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Urne.jpg (21,5 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 21.04.2017, 11:40
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 1.500
Images: 1
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Die habe ich für Ako in einer anderen Farbe.
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 21.04.2017, 19:00
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.396
Images: 39
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Die Urne von Heinrich ist so wie die mittlere Größe, nur in rot.
__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 22.04.2017, 18:05
Benutzerbild von gretel
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Graz
Beiträge: 390
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Ich hab eine weiße marmorierte Alabasta Urne für Allvar, der damals 57 kg hatte. Es war die größte um ca 450 Euro bei Aevum, wo er auch eingeäschert wurde. Er steht im Wohnzimmer, find ich sehr schön. Ausleeren werde ich ihn sicher nicht. Die Asche ist ganz grob, wollte sie nicht fein haben.
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 23.04.2017, 15:59
Benutzerbild von Emmamama
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Hilden
Beiträge: 1.178
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Ich sehe das komplett gegenteilig: ich könnte es nicht ertragen, irgendwo in der Wohnung eine Urne mit meinen Hunden stehen zu haben, hätte Angst, dass die umkippt oder sonst was blödes passiert
Meine Rotti-Maus hab ich in Spanien gelassen, obwohl ich sie gerne beerdigt hätte, aber die Umstände einfach dagegen waren. Nichtsdestotrotz ist sie für immer fest in meinem Herzen und mit vielen Bildern in der Wohnung... es ist mir schlicht nicht mehr wichtig, wo und was aus ihrem Körper geworden ist
Emma und Katie habe ich im Garten beerdigt, am Stück und in Baumwolldecken wegen der biologischen Prozesse und habe Bäume auf sie gepflanzt, die inzwischen schon recht stattlich sind und grade blühen...
Das fühlt sich für mich gut und richtig an, auch dass sie da bleiben werden, wenn ich vielleicht woanders hinmache...
Seltsame Gedanken an einem trüben Sonntagnachmittag, hat vielleicht damit zu tun, dass ich im Moment sehr beschäftigt bin, mit einem Todesfall in meinem Umfeld
__________________

Viele Grüsse, Heike
_____________________________

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)


Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 29.04.2017, 15:53
Benutzerbild von Rocky
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Ersigen (Bern)
Beiträge: 2.013
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

... für den Rocky habe ich mir eine schlichte tönerne Urne für Menschen ausgesucht, es gibt da auch welche ohne christliche Symbole drauf und wenn auch, der liebe Gott ist ja für alle da.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22