Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 11.10.2005, 14:04
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard ständige Müdigkeit

Hallo an alle, diesmal geht es nicht um unseren BM-Rüden sondern um unseren Nachwuchs (16 Monate, Bobtail-Rüde). Bis vor ca. 4-5 Wochen war er eigentlich ständig zu Blödsinn aufgelegt, Spaziergänge unter einer Stunde wurden mit anschliessendem "Nerven" bestraft. Jetzt schläft er fast nur noch (ausser abends mal 1/2 Stunde Balla-Spielen). Bei Spaziergängen rast er nicht mehr, sondern trabt langsam neben mir, bei längeren Spaziergänge als 1/2 Stunde latscht er hinter mir her. Tobt er mit anderen Hunden über die Wiese ist er nach spätestens 10 Minuten total platt. Das kenne ich nicht von ihm. Die Organwerte wurden per Blutabnahme untersucht-alles OK. Sollen wir jetzt mal ein großes Blutbild machen lassen (Leukozyt-Werte)? Bin langsam ratlos und in Sorge. Wer kennt in Oberhausen/Duisburg/Bottrop/Gladbeck einen wirklich guten Tierarzt/Tierklinik? Habe kein rechtes Vertrauen in unseren Tierarzt. Ach ja: Er frißt und trinkt normal.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 11.10.2005, 14:42
Benutzerbild von Caro-BX
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Friesland/Niedersachsen
Beiträge: 1.113
Standard

Ich würde mal gründlich das Herz untersuchen lassen.

Ansonsten: hatte er im Sommer eine Zecke, die ihr erst spät gefunden habt? Borreliose?

Fieber?

Bei so einem jungen Hund ist das sehr, sehr seltsam. Würde auf jeden Fall noch zu einem zweiten TA gehen.

Gute Besserung für den Kleinen!
__________________
Anke

glücklich mit Lisa aus Kreta
in liebevollem Gedenken an BX Caro und Boxernase Stella

http://www.bordeauxdogge-sucht-couch.de/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 11.10.2005, 15:51
Mola
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Eine gute Tierklinik soll Duisburg-Kaiserberg (liegt in der Nähe des Duisburger Zoos) sein.
Wir waren schon mit verschiedenen Krankheiten dort und waren immer zufrieden.

Drücke die Daumen und gute Besserung ,
Mola
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 11.10.2005, 17:49
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

auf jeden fall großes blutbild,auf boreliose,schilddrüse und herz untersuchen lassen.versuche dich mal schlau zu machen,welche rassetypischen erkrankungen es bei den bobtails gibt.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11.10.2005, 18:28
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Harleymaier
 
Registriert seit: 01.06.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.122
Images: 3
Standard

Guter Tip mit Zecke!
LG, Pit.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11.10.2005, 18:35
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard

Vielen lieben Dank für die Tipps. Werde gleich morgen früh mal nach Duisburg fahren. Unser TA kam noch nicht mal auf die Idee mit Borreliose.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11.10.2005, 19:06
Mola
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Duisburg bedeutet: "Viel Zeit und ein gutes Buch mitnehmen" und am besten vorher anrufen. Die haben dort ein komisches Terminsystem und es gibt für viele verschiedene Krankheiten extra spezialisierte Tierärzte.
Gute Besserung,
Mola
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 11.10.2005, 21:06
Jeannette
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Duisburg bedeutet: "Viel Zeit und ein gutes Buch mitnehmen

Jooo, mir zu unpersönlich....fachlich gut.

Ich bevorzuge Tierklinik Menzel in Recklinghausen.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 12.10.2005, 11:16
Mola
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Jeannette
Ich stimme dir absolut zu, aber wer heilt hat recht.
Das erste Mal war ich sogar richtig geschockt, weil so viele Besitzer ohne Hund, manchmal heulend und immer mit Leine und Halsband aus dem Behandlungsraum kamen. Woher sollte ich denn wissen, dass die Tierärzte dort ihre eigenen Leinen und Halsbänder benutzen, wenn die Tiere zur OP da bleiben mussten???
Grüße,
Mola
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 12.10.2005, 11:43
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.703
Standard

Zitat:
Zitat von Mola
Eine gute Tierklinik soll Duisburg-Kaiserberg (liegt in der Nähe des Duisburger Zoos) sein.
Kann ich nur zustimmen!
Nach Möglichkeit einen Termin bei Frau Dr. Klesty festmachen.
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:43 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22