Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 10:02
Benutzerbild von JeZ&Chris
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 23.02.2011
Ort: Hamm
Beiträge: 64
Images: 1
Standard Welpen barfen

Hallo Ihr Lieben..
wir sind noch ganz frisch hier sind aber schon auf jede Menge Themen gestossen die wirklich sehr intressant sind.
Ich hoffe ihr könnt uns einige Tipps geben die uns bei der Ernährung unserer Kleinen Maus helfen.
Wir haben eine acht Wochen alte OEB und haben uns dazu entschlossen sie zu barfen....wir haben noch nicht angefangen da wir uns sehr unsicher sind.
Zur Zeit füttern wir vier mal tägl. Gold select Junior Maxi eingeweicht mit Wasser, dazu bekommt sie zwischendurch einen Löffel Hüttenkäse mit durch.
Dazu muß ich auch noch sagen das unsere kleine Lotta echt totale Blähungen hat und ständig pupst, zeitweise hat sie auch breiigen Kot, liegt wohl am Futter.

Wir wollten jetzt Hähnchenhälse bestellen und ihr abends statt Trofo diese füttern...naja dann mal schauen wie alles weitere so klappt.

Wäre echt schön wenn einige von Euch noch nen paar Tipps hätten wie wir alles weitere angehen, möchte nix verkehrt machen.
Achso wir haben auch noch einen 1 jährigen Jack russel Terrier er wird dann nartürlich auch auf barf umgestellt.

Vielen Dank für tolle Tipps...
LG Jessica&Christof mit Bommel&Lotta
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 10:26
Benutzerbild von Kurze
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 46
Images: 4
Standard AW: Welpen barfen

Hallo,

wir haben uns auch eine Zeit mit dem Thema barfen beschäftigt, da unsere AB Hündin unter einer Futtermittelunverträglichkeit litt. Wir sind jedoch nach einiger Zeit wieder auf ein Trockenfutter umgestiegen, das sie auch vertragen hat.

Man muss wissen, dass barfen zeitintensiv ist (was mich nicht gestört hat- man will ja das Beste für seinen Hund). Ich persönlich denke nur, dass man bei einem Welpen, der mitten im Wachstum steckt, nicht unbedingt barfen sollte. Das Calcium-Phosphor-Verhältnis muss stimmen, damit der Hund alles bekommt, was er braucht.

Was haltet ihr davon, wenn ihr während des Welpenalters beim Trockenfutter bleibt - das Josera Kids soll sehr gut sein - und mit dem Barfen anfangt, wenn der Hund ausgewachsen ist?

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 10:37
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Welpen barfen

Barfen generell kann ich nur empfehlen

Ich finde es auch gar nicht soo zeitintensiv, ich bestelle alle 14 Tage einen Karton versch. Fleisch und koche 1 Mal im Monat einen grossen Pott gemischtes Gemüse, das ich dann püriere und einfriere (in 2-Tagesportionen).
Auftauen, in den Napf (ab und an Quark, Reis, Nudeln vom Tag), dazu etwas Algenmehl und ein Schuss Öl und fertig.
Es gibt aber sogar gefrorenes Gemüse und Obst beim Barf-Grosshandel vorrätig oder teils Mischungen, in denen es schon enthalten ist.

Ich habe allerdings auch erst im Alter von 7 Monaten angefangen zu barfen, daher kann ich euch bezüglich Mineralien, die ganz kleine Knöpfe brauchen nicht viel sagen, da würde ich mal auf den speziellen BARF-HPs schmökern gehen.

Bei Hungenberg gibt es allerdings auch spezielles Welpen-Barf:
http://www.futter-fundgrube.de/index...er-Welpen.html
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 10:37
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Welpen barfen

http://www.molosserforum.de/literatu...-tierarzt.html

__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 10:46
Benutzerbild von Gabi
Bonsaielfenbespasserin
 
Registriert seit: 04.06.2008
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 3.211
Images: 4
Standard AW: Welpen barfen

Ich hatte die gleichen Bedenken bei meinen Boxern. Die bekamen vom Züchter einen Sack Royal canin mit, den ich anfangs dann doch verfüttert habe. Allerdings habe ich nach 2 Wochen eine Mahlzeit durch Rohfütterung ersetzt (ich habe Pansen und Putenfleisch gefüttert). Als der sack dann leer war, waren wir uns unsicher was wir machen sollten. Ich hab die Zutaten auf dem Futtersack durchgelesen und dann entschieden, dass ich es mit Barf so falsch gar nicht machen kann. Ich habe mich an der Broschüre von Swanie Simon "Barf für Welpen" orientiert und ziemlich schnell festgestellt, dass Barf kein Buch mit 7 Siegeln ist. Auch finde ich es nicht kompliziert. Abends wird in ner Tupperschüssel das Fleisch aufgetaut und dann am nächsten Tag verfüttert.
Meine beiden haben sich prächtig entwickelt, nie großartig Durchfall gehabt und haben beide eine A1- Hüfte. Das Fell glänzt und sie haben ne tolle Bemuskelung.
Wir haben ja seit Welpe an einen Besuchsboxer. Die bekommt Orijen, sie stinkt ohne Ende und macht Riesenhaufen. ich würde jederzeit wieder meine Welpen barfen!
__________________
liebe Grüsse von Gabi, den Boxerles Aura und Alfons und Knut und Daisy unvergessen hinter der Regenbogenbrücke
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 11:55
Benutzerbild von Sushi
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 57
Images: 5
Standard AW: Welpen barfen

Hallo,

wir haben bei unserem Hund ab der 10.Woche auf barfen umgestellt. Unsere Futter-Frau (www.frischer-napf.de) hat uns empfohlen, sofort komplett umzustellen, ohne Übergangzeit. Das hat auch echt super geklappt. Sie hat uns auch super über die Zusätze beraten. Hier muss man sich natürlich erstmal einlesen, ist aber nach einiger Zeit echt kein Problem mehr.

Geändert von Sushi (23.02.2011 um 11:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 11:57
Sanny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Welpen barfen

Ich finde Welpen barfen ist auch kein Problem.
Ich würden ur darauf achten, wo sie so ganz klein ist nur gewolftes zu verfüttern. Besonders bei Knochen. Wenn sie dann älter ist, würde ich auf Stücken umstellen.
Viel Spaß und Freude
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 12:11
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Welpen barfen

Gerade bei Welpen ist es super auf Barfen umzustellen, sie haben noch kaum Probleme durch die zahlreichen Stoffe im Fertigfutter.
Swanie Simon hat extra für Welpen eine Broschüre, lass dir bitte bloß keine Angst wegen irgenwelcher Mangelerkrankungen machen, leider schafft die Futtermittelindustrie es immer noch Leuten das einzureden.

Fertigfutter ist Mist, je eher man umstellt, desto besser.
Unverträglichkeiten/Allergien die bei Fertigfutter akut sind, gehen oftmals durchs Barfen wen, da die Stoffe in ihrer natürlichen Form vorliegen und nicht totgekocht/sterilisiert sind.
Also, nix wie ran an den Speck.:O)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 14:22
Benutzerbild von Guayota
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 3.836
Images: 1
Standard AW: Welpen barfen

Zitat:
Zitat von JeZ&Chris Beitrag anzeigen
Wir haben eine acht Wochen alte OEB und haben uns dazu entschlossen sie zu barfen....wir haben noch nicht angefangen da wir uns sehr unsicher sind.
Ein guter Entschluss!

Mir hat es damals viel Sicherheit gegeben Bücher zu wälzen und Futterpläne zu erstellen...
__________________
"Never underestimate the power of stupid people in large numbers."
Homer Simpson
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 23.02.2011, 15:10
Benutzerbild von blue
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: España
Beiträge: 3.783
Images: 11
Standard AW: Welpen barfen

Wir haben unseren Bulli-Wurf ab der Muttermilch mit Barf aufgezogen !
Klappte super und es sind alle große,gesunde Hunde geworden...

Wir haben uns an Swanies Welpen-Broschüre gehalten und ab und zu bei Gesunde-Hunde-Forum um Rat oder Tipps gefragt.
Auch die 3 Filas sind nach dem Familien-Wechsel zu uns mit Barf aufgezogen worden....
Trau dich !
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:43 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22