Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 21.11.2011, 07:57
Benutzerbild von Doc_S
Monarch/Alleinherrscher
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: in seiner eigenen Welt
Beiträge: 2.484
Images: 6
Standard Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden

Extreme Fürsorge: Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden

Zitat:
Man mag es empörend, unmoralisch oder komisch finden, dass es Haustiere gibt, die vom Futter bis zur medizinischen Versorgung einen Lebensstandard haben, mit dem viele Menschen nur wenige Kilometer weiter nicht mithalten können.
Zitat:
Der Mops lebt am längsten

Denn trotz bester medizinischer Versorgung altern nicht alle Hunderassen gleich: Im Durchschnitt, so hat die deutsche Zoologin Helga Eichelberg herausgefunden, werde ein Rottweiler sieben Jahre alt. Ein Schäferhund wird neun, ein Dackel elf und ein Pudel 13. Mit 18 Jahren Lebenserwartung wird der Mops mit am ältesten.

Der Berner Sennenhund stirbt statistisch zuerst. Das Tier ist mit Erbkrankheiten gestraft. Während jeder zweite Cockerspaniel an Krebs stirbt, wird dem Yorkshireterrier überdurchschnittlich oft sein Temperament zum Verhängnis: Mit Beißereien, Autounfällen und Vergiftungen steht er der Hunde-Unfallstatistik vor.


http://www.welt.de/wissenschaft/umwe...lt-werden.html
__________________
“Wer nicht genießt ist ungenießbar" -Konstantin Wecker-
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 21.11.2011, 09:07
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden



Schon witzig, das der Inbegriff der Qualzucht die höchste (durchschnittliche) Lebenserwartung hat.

Kinski wird sogar noch älter!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 21.11.2011, 11:24
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen


Schon witzig, das der Inbegriff der Qualzucht die höchste (durchschnittliche) Lebenserwartung hat.
Aber zu welchem Preis?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 21.11.2011, 11:29
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden

Zitat:
Zitat von Scotti Beitrag anzeigen
Aber zu welchem Preis?
Welchem denn?
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 21.11.2011, 12:12
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden

Ich würde sagen durchschnittlich 1200 €
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 21.11.2011, 13:45
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden

Kinski hat nur € 600,- gekostet.

Jede Schlussfolgerung bleibt spekulativ...
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 27.11.2011, 10:48
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.406
Images: 7
Standard AW: Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden

Ich glaube, Lucy meint eher die TA-Kosten, die im Laufe dieses langen Hundelebens auflaufen, um rasse-/zuchtbedingte gesundheitliche Probleme zu lindern/beheben.
Wobei 1200 € ja noch "Peanuts" sind...

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 27.11.2011, 11:32
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Deutschland, Portugal
Beiträge: 598
Standard AW: Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden

Sollte eine OP gemacht werden müssen, sind 1200 Euro ein Klacks. Sie meint mit 1200 Euro sicher den Anschaffungspreis bei einem Züchter. Für 600 Euro gibt es etwas vom sogen. Hobbyzüchter um nicht zu sagen evtl. auch aus einer sogen. ,,Vermehranstalt".
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 28.11.2011, 05:52
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden

Zitat:
Zitat von Hermine Beitrag anzeigen
Sollte eine OP gemacht werden müssen, sind 1200 Euro ein Klacks. Sie meint mit 1200 Euro sicher den Anschaffungspreis bei einem Züchter. Für 600 Euro gibt es etwas vom sogen. Hobbyzüchter um nicht zu sagen evtl. auch aus einer sogen. ,,Vermehranstalt".
VDH ist doch "Hobbyzucht", oder?
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 28.11.2011, 06:12
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: Hightech-Medizin lässt Haustiere steinalt werden

Ja ich meinte den Anschaffungsprei

1200 Euro sind wirklich ein klacks bei Tieren. Auch wenn sie gesund sind!
1200 € für einen kranken Hunde wäre in meinen Augen noch wenig.

Habe ja gesehen das Tyson mein CC/Rotti Mix mich innerhalt von 1 1/2 Wochen gute 1500 - 1800 Euro gekostet hat und der war gerade mal 1 Jahr alt! Und er war ein Mix, hatte aber leider eine leiden das bei vielen Hunden mittlerweile auftritt und zwar Epilepsie!

Leider gibt es fast keine Rasse mehr die nicht krank ist!
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:42 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22