Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.01.2012, 04:47
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard Andauerndes Hecheln

Morgäääähn,

ich habe mal eine Frage an euch.

Mein Hund (7,5 Jahre alt), hechelt seit neuestem extrem lange nach einem Spaziergang.

Beispiel: Ich gehe 1 Stunde mit ihm spazieren, danach dauert es manchmal mehr als 1 Stunde bis er zu Hause mit dem Hecheln aufhört und zu normaler Atmung gelangt. Das war noch nie der Fall. Erst die letzten 2-3 Wochen.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16.01.2012, 05:03
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard AW: Andauerndes Hecheln

Das könnte eine Herzgeschichte sein, das solltest du mal untersuchen lassen.
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 16.01.2012, 05:34
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard AW: Andauerndes Hecheln

Müßte er dann nicht auch ab und zu mal Husten zeigen?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 16.01.2012, 05:41
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Andauerndes Hecheln

Es könnte auch ein Schilddrüsenproblem sein oder es liegt einfach an seinem Alter...bekommt er denn Medikamente gegen andere Erkrankungen? Könnten dann ja auch Nebenwirkungen von den Medis sein(wenn er welche erhält).
Es gibt zuviele Ursachen dafür, ich würde das abklären lassen beim TA.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 16.01.2012, 05:54
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard AW: Andauerndes Hecheln

Er hat eine Schilddrüsen-Unterfunktion seit vielen Jahren. Dagegen bekommt er Forthyron 400 2 x täglich. Ich war vor Weihnachten noch zum Check bzgl. seiner Schilddrüse. Er ist optimal eingestellt diesbezüglich.

Sollte ich einen Herzultraschall machen lassen? In welcher Preisspanne werde ich mich da ansiedeln cirka?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 16.01.2012, 06:17
Ute Ute ist offline
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.01.2009
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 2.069
Standard AW: Andauerndes Hecheln

Zitat:
Zitat von zantoboy Beitrag anzeigen
Er hat eine Schilddrüsen-Unterfunktion seit vielen Jahren. Dagegen bekommt er Forthyron 400 2 x täglich. Ich war vor Weihnachten noch zum Check bzgl. seiner Schilddrüse. Er ist optimal eingestellt diesbezüglich.

Sollte ich einen Herzultraschall machen lassen? In welcher Preisspanne werde ich mich da ansiedeln cirka?
Ich würde auch ganz schnell zum TA gehen. Mein Charly (r.i.p.) zeigte von heute auf morgen auch eine solche Symptomatik. Beim Ultraschall in der TK stellte sich heraus, dass er einen Pericarderguß (Einblutungen in den Herzbeutel) hatte
Ich drücke Euch die Daumen.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 16.01.2012, 06:25
Benutzerbild von Ronja
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 2.012
Images: 45
Standard AW: Andauerndes Hecheln

Zitat:
Zitat von zantoboy Beitrag anzeigen
Sollte ich einen Herzultraschall machen lassen? In welcher Preisspanne werde ich mich da ansiedeln cirka?
Ja ich würde Dir auch zu einem Herzultraschall raten.
1 Stunde spazieren und danach 1 Stunde hecheln, finde ich nicht normal und zu lange.
Und jetzt ist es ja noch nicht mal warm draußen, selbst dann wäre es noch zu lange.
Lass es vorsorglich mal machen, vielleicht kann er gleich noch andere Organe mit schallen. Unser Arzt hat damals dafür nicht mehr berrechnet.

Wir haben bei einem Facharzt für Herzdinge (Herzultraschall hatten wir mal vorsorglich machen lassen weil Ronja's Bruder Herzkrank war, bei Ronja aber alles ok. -auf Holz klopf-) 140 Euro bezahlt.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 16.01.2012, 06:32
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard AW: Andauerndes Hecheln

Danke für die Tipps. Ich werde nachher in meiner Tierklinik einen Termin für Herzultraschall machen.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 16.01.2012, 06:52
Sanny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Andauerndes Hecheln

Für mich klingt das auch nach einer Herzsache. So lange er keine Wassereinlagerungen in der Lunge hat, muss er nicht husten.
Zu schlimm wird es aber nicht sein, wenn er noch 1 Stunde mit dir laufen kann.
Das lässt doch erstmal hoffen
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 16.01.2012, 07:43
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Andauerndes Hecheln

Er kann auch ganz einfach irgendwo Schmerzen haben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:06 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22