Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 06.01.2014, 21:53
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Vanity krampft vor Schmerzen

gerade jetzt akut...hab ihr Buscopan gegeben vor einer dreiviertel Stunde, natürlich in Absprache mit dem TA. Sie ist in Behandlung seit heute weil sie wieder so gebrochen hat, schwallartig-selbst Wasser blieb nicht länger als 5Minuten drin. Ansonsten war sie gut drauf, kein Durchfall kein Fieber...beim TA hat sie Cerenia gespritzt bekommen und Novalgin...kaum das wir aus der Praxis waren baute sie das erstemal ab...zu Hause angekommen fing sie an zu zittern...ging aber noch. Ich sie eingedeckt und TA angerufen. Dann besserte sich das, dann hab ich ihr ihre Herzmedis gegeben, und auch ein wenig zu fressen (gekochter Fenchel und Süßkartoffel) das war um 19Uhr. Sie hat alles mit Appetit gefressen. Um halb neun fing sie wieder an zu zittern, diesmal schlimmer und wirkte sehr apathisch...sie hat die ganze Zeit die Rute eingekniffen, hing mit dem Kopf über dem Wassernapf und konnte nicht trinken...sie machte den Eindruck als wäre ihre Kehle wie zugeschnürt.
Nun hab ich ihr Buscopan gegeben, ein Hirsesäckchen warm gemacht und ihr auf's Bäuchlein gelegt. Ausserdem in Decken eingepackt.
Sie ist ein Bild des Jammers...zittert und krampft sich in den Schlaf weil sie so schrecklich müde ist
Noch einer eine Idee was ich tun kann? Könnte das auch eine allergische Reaktion auf das Novalgin welches sie gespritzt bekommen hat sein?
Gehe mit einem munteren wenn auch kotzenden Hund dorthin und nun ist sie todkrank...ich werd noch verrückt hier, ich bin doch so eine Glucke und leide immer mit
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06.01.2014, 22:10
Benutzerbild von Mrs. Brightside
Berthaminator-Anhänger
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Reinfeld
Beiträge: 960
Standard AW: Vanity krampft vor Schmerzen

Mensch, was ist denn bei euch los?
Fängt das neue Jahr an, wie das alte aufgehört hat..
Ich drücke für Vany alles was ich habe!
Ansonsten kann ich dir leider nicht weiter helfen - außer hoffen, dass es nichts ernstes ist..

Fühl dich gedrückt!

P.s mit der Glucke bist du nicht alleine, ich bin wahrscheinlich noch schlimmer.
__________________
LG Kathleen mit Bertha

"Natürlich klären die Hunde Probleme unter sich...wenn man auf natürliche Auslese steht." -Günther Bloch
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06.01.2014, 22:24
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vanity krampft vor Schmerzen

Danke Kathleen Ja ich bin furchtbar, aber im Moment macht sie mir wirklich Sorgen Hab so Angst dass das Novalgin ihr nicht bekommen ist...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.01.2014, 22:35
Benutzerbild von Natalie
Monstaa-Mama
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 614
Images: 6
Standard AW: Vanity krampft vor Schmerzen

Erst einmal gute Besserung und ihr seit nicht allein so bekloppt

http://m.apotheken-umschau.de/do/ext...en-AADFHA.html

Habe selbst einmal Novalgin bzw. novaminsulfon verschrieben bekommen und richtig heftige Nebenwirkungen (Kreiskauf, Übelkeit/Erbrechen, Hautausschlag) gehabt.
Zum Glück waren Übelkeit etc. nach Absetzen der Medis schnell Vergangenheit, der Ausschlag leider nicht

Alles wird gut! Fühl Dich gedrückt und Schmatzer für die Maus!

LG Natalie & Co.KG
__________________
Be Kind; Everyone You Meet is Fighting a Hard Battle!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06.01.2014, 22:36
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 27.08.2009
Beiträge: 151
Standard AW: Vanity krampft vor Schmerzen

Zitat:
Zitat von bx-junkie Beitrag anzeigen
Danke Kathleen Ja ich bin furchtbar, aber im Moment macht sie mir wirklich Sorgen Hab so Angst dass das Novalgin ihr nicht bekommen ist...

Möglicherweise reagiert sie allergisch, leg dich zu ihr. Ich bin kein Ta aber ich weiß, wie man sich fühlt. Flo ist einfach umgefallen, kaum Atmung, Wiederbelebung, jetzt die Angst nach Grappa´s Herztod. Ich drücke Dich u. denke an Dich.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 06.01.2014, 22:46
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 23.05.2010
Beiträge: 109
Standard AW: Vanity krampft vor Schmerzen

Ich würde den Hund nicht so unter Schmerzen lassen, sondern den TA meines Vertrauens anrufen und den Notdienst herausfinden. Dann nichts wie los. Das darf heute Nacht doch nicht so bleiben!

Ich drücke die Daumen, dass es ihr bald besser geht.
__________________
Schöne Grüße
von Karosa
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 06.01.2014, 22:56
Benutzerbild von Jule69
stolze Bullmastiffmama
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.711
Images: 11
Standard AW: Vanity krampft vor Schmerzen

Hast du ihre Schleimhäute kontrolliert? Ich vertrag auch kein Novalgin, es drückt mir so den Blutdruck runter das ich Atemnot bekomme, extrem verspanne und mir speiübel wird.
Ich schließe mich mafiosa an, leg dich zu ihr wenn du sonst im Augenblick nichts tun kannst, das beruhigt und entspannt.

Ich hoffe ihr geht es ganz bald wieder besser .
__________________

In stiller Trauer um unseren geliebten Großmops Willi, den ich nicht verabschieden kann, weil er niemals fort sein wird.
*1.5.2004 +03.01.2013
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 07.01.2014, 06:02
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vanity krampft vor Schmerzen

Vanity geht es etwas besser. Sie krampft nicht mehr und ich gelange immer mehr zu der Einsicht das es das Novalgin war auf das sie reagiert hat. Sie ist dann irgendwann in der Nacht in ihren Korb gegangen und da liegt sie noch. Ihr geht es nicht wirklich gut, aber wie gesagt das krampfen und zittern ist weg. Hoffe es bleibt so!
Um neun Uhr werde ich in der Praxis anrufen und dann sehen wir weiter...
Danke euch allen für eure Unterstützung und sobald es etwas neues gibt, melde ich mich!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 07.01.2014, 06:23
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Vanity krampft vor Schmerzen

Ach du Schande, alles Gute für euch!
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 07.01.2014, 06:30
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vanity krampft vor Schmerzen

Sie zittert wieder Sie war gerade draußen und hat etwas getrunken und Pischie gemacht...nun liegt sie wieder unter Decken auf dem Boden (Korb und Couch will sie nicht) und zittert...vielleicht ihr Kreislauf...gleich zum TA.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:45 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22