Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 14.01.2015, 19:15
Benutzerbild von Muffin
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 23.06.2014
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 591
Images: 2
Standard AW: Entzündete Ohren

Ich wünsche gute Besserung und das ihr die Milben schnell wegbekommt!
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 14.01.2015, 19:30
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Entzündete Ohren

Sind die Milben nachgewiesen?
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 14.01.2015, 20:59
Benutzerbild von Maren&Bruno
König / Königin
 
Registriert seit: 26.07.2014
Beiträge: 680
Standard AW: Entzündete Ohren

Leider ja
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 15.01.2015, 08:44
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.424
Images: 7
Standard AW: Entzündete Ohren

Sarcoptes bekommt man in der Regel gut weg.
Gute Besserung!

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 15.01.2015, 19:45
Benutzerbild von Maren&Bruno
König / Königin
 
Registriert seit: 26.07.2014
Beiträge: 680
Standard AW: Entzündete Ohren

Tilla schlägt sich wacker, sie erträgt ihre Halskrause, seit sie entdeckt hat, dass Leckerlis damit genauso gut schmecken, mit viel Fassung. Obwohl sie das locker könnte , zieht sie den blöden Plastetrichter nicht aus. Damit ist das Kratzen und Scharren unter Kontrolle. Die ersten Stellen beginnen zu heilen. Die Milben werden nun halt mit Chemie bekämpft. Und ich hoffe das meine weiße wollige Maus bald wieder adrette Ohren hat. Danke für Eure guten Wünsche.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 01.05.2015, 22:05
Benutzerbild von Maren&Bruno
König / Königin
 
Registriert seit: 26.07.2014
Beiträge: 680
Standard AW: Entzündete Ohren

Hallo, Tilla und ich brauchen mal Euren Rat.

Die Ohren sind wunderbar verheilt. Alles gut.
Aber jetzt beginnt sich Tilla immer an der Seite zu kratzen. Es ist absolut nichts zu sehen. Kein Anhalt für Flohbefall. Es ist immer die gleiche Stelle, dadurch ist diese inzwischen gerötet. Auch wenn nichts auffälliges zu entdecken ist, könnte das wieder das Sarcoptes- Biest sein?

Zum anderen hört mein altes Mädel sehr schwer, und es scheint auch, dass sie manchmal wie abwesend, fast etwas durcheinander ist. Sie ist halt eine ältere Dame, wird dieses Jahr 14. auch wenn man es ihr nicht ansieht, ist es jetzt deutlich zu spüren. Ich fürchte, dass es auf diese kongnitive Dysfunktion hinauslaufen könnte.

Könnte das seltsame Kratzen und diese Veränderung auch in Zusammenhang stehen?
Gibt es irgendein Kräutlein, was ihr zumindest was die Vergesslichkeit betrifft , etwas helfen könnte?
Anfang der Woche schaue ich bei der TÄ vorbei. Vielleicht habe ich auch etwas übersehen.

Aber für eine Idee bin ich trotzdem dankbar.

LG Maren, Tilla und das Brunotier
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22