Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 21.04.2022, 12:53
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.416
Images: 7
Standard Verstauchte / geprellte Rute?

Vor knapp 10 Tagen ist Emilia beim Spielen versehentlich hinten in Sofia reingedonnert, da daraufhin ganz fürchterlich aufgeschrien hat.
[edit: War doch nicht so lange her... habe noch mal nachgeguckt: es waren doch "nur" 6 Tage].

Ich habe mir da nicht wirklich viel bei gedacht, weil Sofia auch direkt danach weiterhin wild wedelte und nicht schmerzhaft reagierte, als wir den Rutenansatz abgetastet haben....zumal sie da eh eine leichte Verdickung (wahrscheinlich eine alte Verletzung) hat und auch schon mal so arg geschrien hat, als ich mal im Gehen (relativ sachte) gegen ihren Pöppes bzw. ihre Rute gestoßen bin. So à la: Da wurde wohl ihr Schmerzgedächtnis aktiviert.

Die nächsten Spaziergängen waren alle ein bissel stressig für mein Angstbeutelchen, so dass ich auch nicht weiter verwundert war, dass sie ihre Rute nicht schön oben getragen hat.... allerdings ist es mittlerweile schon auffällig, dass die Rute quasi ständig in einem leichten Bogen herabhängt (Lämmerschwanz).

Gelähmt ist die Rute nicht, Sofi wedelt wie eine Irre, ist gutgelaunt, spielt, rennt und man kann sie überall anfassen. Sie hatte auch in der ganzen Zeit keine auffällige Schwellung und da war auch nichts warm.

Jetzt noch zum TA ist wahrscheinlich überflüssig... der kann jetzt eh nichts mehr machen, oder? Ich befürchte, ich habe echt verschludert, dass sich die arme Maus tatsächlich heftiger weh getan hat, als ich vermutet hätte.

Würdet ihr jetzt auch von einer Prellung oder Verstauchung ausgehen? Habt ihr so was mal erlebt? Wie lange dauert es, bis sich so was wieder normalisiert?

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe

Geändert von Grazi (23.04.2022 um 10:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 21.04.2022, 15:54
Sanny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verstauchte / geprellte Rute?

Ich würde tatsächlich noch zum Tierarzt gehen, oder zumindest zu einer guten Physio/Osteo.
Die Rute ist die verlängerte Wirbelsäule. Das kann sich auf den gesamten Rücken auswirken, wenn da was ist. Auch "nur" bei eine Prellung oder Verstauchung.
Gute Besserung!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 21.04.2022, 18:15
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.416
Images: 7
Standard AW: Verstauchte / geprellte Rute?

Du hast recht... ich werde morgen mal bei der TA anrufen und einen Termin machen.

Danke dir!

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 23.04.2022, 10:15
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.416
Images: 7
Standard AW: Verstauchte / geprellte Rute?

Sodele...gestern abend waren wir noch fix bei der TA, die Sofia wirklich sehr gründlich untersucht hat, angefangen bei den Nervenleitungen der gesamten Wirbelsäule, Hochstellreflex der Hinterpfoten und Beweglichkeit der Hinterläufe, bis sie sich die Rute genauer angeschaut hat.

Gebrochen scheint nichts zu sein, da nichts knirscht. Auch sind die einzelnen Wirbelkörper richtig positioniert. Allerdings war es Sofia deutlich unangenehm, als sie die Rute angehoben hat... bei 90° hat sie schon aufgehört, um bestehende Reizungen nicht zu verschlimmern und um ihr bloß nicht richtig weh zu tun.

Den kleinen Knubbel am Rutenansatz hat sie natürlich auch gespürt... das scheint tatsächlich eine alte Verletzung zu sein.

Auch wenn Sofia die Rute tatsächlich seit gestern morgen wieder höher tragen kann, sollen wir jetzt ca. 5 Tage voll ausdosiert Schmerzmittel geben, weil die Schmerzen bei einer möglichen Verstauchung echt schlimm sein können.
Sollte es in einer Woche nicht wieder gut sein, müssten wir halt doch mal röntgen...

Ich denke aber nicht, dass das nötig sein wird: heute morgen war Sofi wieder bestens gelaunt und die Rute wurde schön nach oben geschwungen emporgehalten.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 23.04.2022, 12:18
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Verstauchte / geprellte Rute?

Was für ein Glück
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 23.04.2022, 12:30
Benutzerbild von butcher1995
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: bei Hamburg in Niedersachsen
Beiträge: 313
Standard AW: Verstauchte / geprellte Rute?

das hört sich gut an
__________________
Viele Grüße
Sascha

Joshi hatte 11 Monate und 4 Tage, um die Welt kennen zulernen. Du bist viel zu früh gegangen , wir werden dich nie vergessen...
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 23.04.2022, 13:06
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 12.08.2016
Beiträge: 332
Standard AW: Verstauchte / geprellte Rute?

sehr schön

VG Amèlie-Malu
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 23.04.2022, 20:12
Sanny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verstauchte / geprellte Rute?

Freut mich, dass es anscheinend nichts Schlimmes ist =)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 23.04.2022, 21:25
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.416
Images: 7
Standard AW: Verstauchte / geprellte Rute?

Nochmals vielen Dank für deinen Hinweis, Saskia... im Nachhinein hatte ich ein megaschlechtes Gewissen, so spät reagiert und nicht mal selber dran gedacht zu haben, Sofia ein Schmerzmittel zu geben.

Manchmal wird man irgendwie "betriebsblind".

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 28.04.2022, 18:40
Sanny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verstauchte / geprellte Rute?

Das passiert einfach mal =) Freut mich, dass es nichts Schlimmes ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22