Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 05.12.2006, 03:42
Neufi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Giftwarnung Mensch+Tier Eckental

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: presse_tierrettunglauf@web.de *[mailtoresse_tierrettunglauf@web.de]
Gesendet: Sonntag, 3. Dezember 2006 *09:06
An: christian.schuemann@leitstelle-nuernberg.de; *trdlauf@web.de
Betreff: Giftwarnung Mensch+Tier

Wie Ihnen vielleicht *schon bekannt ist, wurde im Bereich Eckental eine
Giftwarnung ausgegeben. *
Es handelt sich um ein Kontaktgift, das schon über schleimhäute *aufgenommen
wird.
Bisher sind daran 23 Hunde gestorben.
Es ist nicht *auszuschliessen, dass auch Kinder in die Gefahr geraten können.

Wir *bitten Sie deshalb darum, unseren bericht zu lesen, zu verbreiten.
Auch die *Rettungsleitstellen und Feuerwehren werden hiermit aufgerufen, *den
Tierrettungsdienst zu alarmieren falls entsprechende Anrufe eingehen. *

Giftwarnung für Eckental
(Kreis ERH und LAU )
Quelle: *http://www.tier-rettungsdienst-lauf.de

Der Tierrettungsdienst besitzt ein *Gegenmittel. Der TRD ist in Lauf und
Nürnberg vertreten.

ERH/LAU - *Noch immer treibt ein Verrückter sein Unwesen im Landkreis ERH. Er
verteilt *seine Giftköder mit einem Gift bestückt. Den Namen des Giftes
schreiben wir *hier nicht hinein um Trittbrettfahrer und Nachahmer nicht *zu
motiwieren.
Merkmale dass ihr Hund evtl eine toxische Substanz *aufweist:
- gastrointestinale Störungen, (Magen-Darmstörungen)
- *Hautnekrosen, (Hautgeschwüre bis Gewebszerfall)
- Transaminasenanstieg, *(schwere Leberschädigung)
- erhöhte Kapillarpermeabilität (nicht stillbare *Blutungen der kleinsten
Gefäße).
- Krämpfe/ Muskelzucken

Achtung *!!! Innerhalb von 10 - 15 Minuten muss ein Gegengift gespritzt
werden. Der *TRD mit Sitz in Günthersbühl ist innerhalb von 5 - 7 Minuten in
Eckental. *Bitte rufen Sie SOFORT an wenn ihr Tier Merkmale aufweist oder sie
sich *unsicher sind. Nicht jeder Tierarzt ist 24 Std erreichbar. Nicht jeder
hat *genug Gegenmittel. Informieren Sie sich bei Ihrem Tierarzt oder rufen
Sie den *Tierrettungsdienst.
0162 / 6005 606 8

Rattengift ist z. B. Cumarin *oder andere gerinnungshemmende Substanzen

Wichtig:

Einnahme, *Aufnahme durch die Haut oder Einatmung eines Giftstoffes
verursachen *meistens:
Störungen des Magen-Darm-Traktes
Magersucht
Schmerzen im *unteren Bauchbereich
Erbrechen
Durchfall

Fieber besteht in der *Regel nicht. Die Erkrankung setzt meist plötzlich ein,
und es entwickeln sich *rasch schwere klinische Symptome. Zeitweise treten
deutliche Atem- und *Kreislaufstörungen auf.

Weitere Anzeichen einer Vergiftung können *sein:
Blausucht (Zunge, *Zahnfleisch)
Schock
Zusammenbruch
plötzlicher Verlust des *Bewußtseins
Krampfanfälle

weitere Gifte *:

Insektizide:
chlorierte Kohlenwasserstoffe
organische *Phosphorverbindungen
Karbonate
Nikotin
Rotenon
Benzylbenzoate

Umweltgifte:
Äthylenglykol *(Frostschutzmittel)
Phenol
Holzschutzderivate
Säuren und *Laugen
Petroleumprodukte
Hexachlorbenzol

Metallische *Gifte:
Blei
Arsen
Quecksilber
Wismut

Pflanzliche *Gifte:
Zierpflanzen
Büsche
Pilzgifte
Pilze

Gifte tierischen *Ursprungs:
Eidechsen
Schlangen
Kröten
Spinnen

Medikamentenunverträglichkeit
Idiosynkrasien-Analgetika
Antibiotika
Narkotika
andere *Medikamente
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22