Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 28.03.2008, 21:34
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Stimmt, bei Babesiose können die Leberwerte extrem ansteigen. Die Babesiose kann eine Bilirubinstoffwechselstörung verursachen.

Ich drücke die daumen und Gute Besserung für Lisa.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
  #22 (permalink)  
Alt 28.03.2008, 21:37
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Mhm, das wäre dann ja eine Erklärung für die schlechten Werte. Den Babesiose Titer bekomme ich nächste Woche. Arme Lisa...
__________________
LG Simone
  #23 (permalink)  
Alt 28.03.2008, 22:44
Benutzerbild von Baby
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.12.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 824
Images: 5
Standard

Ich hoffe das es nicht wegen der Babesiose,es gibt bestimmt viele gründe warum ein Leberwert ansteigt zu hoch ist.Mit Piwi und ihrer Babesiose und der Leber habe ich ganz schön mein schaff,zeit ein paar Monate geht es.Versuche sie im gleichgewicht zu halten nett impfen, kein stress viel Liebe und viel Kucheln macht sie für ihr Leben gehrne.Wir haben ja auch das Problem mit ihren hinterleufe.Wenn Piwi nett zu groß wäre wäre es ihr recht wenn ich mir eine Tache für vorne Kaufen so wie wo die Babys drin sind.Und sie da rein könnte sie möchte am liebsten in mich rein grichen die kuchelmaus.Ich liebe meine drei Hunde über alles auch wenn sie alle Krank sind Piwi am schlimmsten.Aber ich würde jeder Zeit das gleiche wieder tun.Ich wünsche dir das es nichts schlimmes ist sind in Gedanken bei dir.Piwi ,Toby, Nico ich Liebe euch über alles und hoffe wir haben noch ein paar Jahre.So das muste mal sein sorry.L.G.Petra mit RasselbandeP.S.danke Anne mir ist das wort mit dem Stoffwegsel nett eingefallen.
__________________
Es ist eine Süde gleichgültig zuzusehen,wenn Tiere
gequält werden.Und es ist einen Menschen unwürdig
am Leid der Tiere vorüber zu gehen ohne zu Helfen

Geändert von Baby (28.03.2008 um 22:47 Uhr)
  #24 (permalink)  
Alt 29.03.2008, 08:35
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo Petra,

kannst Du mir bitte mal den Krankheitsverlauf und die Therapie von Deiner Piwi genauer schreiben? Was für ein Lebermittel bekommt sie denn? Legaphyton? Machst Du sonst noch etwas? Ist die Babesiose denn aktiv? Habt Ihr die nochmal behandelt?
__________________
LG Simone
  #25 (permalink)  
Alt 29.03.2008, 10:54
Benutzerbild von Dani
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 2.976
Images: 31
Standard

das tut mir leid. Hoffe Ihr kann geholfen werden damit es ihr bald wieder besser geht. Gute Besserung.

Lieben Gruß Dani
  #26 (permalink)  
Alt 29.03.2008, 12:46
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Frankreich
Beiträge: 299
Images: 1
Standard

Hallo Simone,

hast Du Dir mal die Farbe des Urins angesehen? Es könnte auch noch Piroplasmose sein. Wird durch Zecken übertragen. Meine Hündin hatte das im Januar! Der TA hat Bllut untersucht gleich an Ort und Stelle und mit einer Spritze vom helfenden Antibiotika und einem Serum zum Leberaufbau war dann alles wieder in Lot.
Hoffe, die Untersuchungsergebnisse kommen bald.
  #27 (permalink)  
Alt 29.03.2008, 13:57
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo Julie,

ich dachte, Piroplamose sei Babesiose? Und das hatte Lisa ja zumindest im September 2007. Ihr Urin sieht normal aus. Sie wird aber matter, wollte heute auch kaum etwas fressen. Auch beim Spaziergang gerade eben war sie ganz schwach und wir sind wieder nach Hause gegangen. Vielleicht muss ich mit ihr auch heute oder morgen nochmal zum Tierarzt, arme Lisa.
__________________
LG Simone
  #28 (permalink)  
Alt 29.03.2008, 21:22
Benutzerbild von Baby
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.12.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 824
Images: 5
Standard

Hallo Simone Piwi kann keine Antikörper bilden des halb gehtes bei ihr nicht mehr weg.Wenn sie einen schub hat hat sie über40 Fieber zittert,die Leberwerte gehen trastig nach oben,sie hat Haarausfall.Lyphmknoten sind geschwollen,und sie Troknet immer gleich aus.Wie du weißt Barfe ich die Piwi,und die Westis. Hünnerhälse,Pferdefleisch,Rindpfleisch,Blätterm agen,Pansen,Wild,Fisch.Ohne getreide verschiedens Gemüße gemahlen verschiedene Öle und Algen.Morgens Obstbrei gemahlen mal Frichkässe mal kefier mal Joghurt.Mal mit Honig und nüße.ins Gemüße gebe ich noch Hagebutte gemahlen als Vitam C träger.Mal Propolis mal Fortan.Quark bekommen sie auch mal.Kokospflocken als Würmer vorbeugung.Algen Spirulina,Seealgenmehl,Rotalgen mal das und mal das.Einmal die Woche ein Eigelb,Eierschalen mache ich auch noch rein.Natürlich bekommt sie das Thuja C200 und das für die Leber.Nägste Woche Mittwoch schike ich Haare nach München mal achauen wie der stand ist.Hab nicht alle Fleischsorten aufgezält fehlen noch einpaar aber das was ich am meisten Füttere.Es ist leider später geworden mußte in der Hundeschule einspringen.L.G.Petra mit RasselbandeP.S Essen mag Piwi dann auch nicht und ist schwach leider nimmt sie dann gleich so viel ab.Sie kamm mit 8kilo jetzt habe ich sie auf12,6 12kilo hat zwei Jahre gedauert aber jetzt halten wir es ist auch jetzt bald 10Monate schub frei.Lebermittel im momend Flor de piedra D4 von der Tierheilterapeutin.
__________________
Es ist eine Süde gleichgültig zuzusehen,wenn Tiere
gequält werden.Und es ist einen Menschen unwürdig
am Leid der Tiere vorüber zu gehen ohne zu Helfen

Geändert von Baby (29.03.2008 um 22:47 Uhr)
  #29 (permalink)  
Alt 29.03.2008, 21:46
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo Petra,

danke für die Schilderung. Lisa trinkt momentan auch sehr viel, erbricht dann aber das Wasser manchmal. Sie pinkelt auch viel. Ich werde morgen meine Tierärztin anrufen, denn sie macht einen schlechten Eindruck. Heute hatte sie beim Spaziergang eine Bürste bei jedem Menschen, der an uns vorbei ging. Sonst freut sie sich immer. Auch Luna hat sie eben so seltsam angeschaut und wollte nicht mit Luna in dem gleichen Zimmer fressen, dabei fressen sie normalerweise immer zusammen.
__________________
LG Simone
  #30 (permalink)  
Alt 29.03.2008, 22:00
Benutzerbild von Baby
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.12.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 824
Images: 5
Standard

Wenn ich dir einen Tipp geben darf unabhängig vom Blut erg vom TA lass noch mal eine Probe zum Nauke schiken weil es das einsige Labor ist bei solchen Krankheiten.Gehe mal auf die Seite gebe auf Googel den nahmen ein und less mal.Piwi Trinkt da bei auch viel wenn sie schub hat und auch viel Pipi,sie will dann nur in ruhe gelassen werden.Deshalb kann ich Piwi auch nicht Impfen weil die Impfung wieder schub auslöst.L.G.PETRA
__________________
Es ist eine Süde gleichgültig zuzusehen,wenn Tiere
gequält werden.Und es ist einen Menschen unwürdig
am Leid der Tiere vorüber zu gehen ohne zu Helfen
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22