Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27.05.2008, 09:50
Doggendompteuse:-)
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Koberg
Beiträge: 77
Images: 1
Standard Scheinträchtigkeit,wie lange???

Hallo!!! Kann mit jemand von Euch sagen wie lange eine Scheinträchtigkeit dauert??? Fridas Zitzen sind ja gleich nach ihrer Läufigkeit angeschwollen und dieser Zustand dauert jetzt seit 4,5 Wochen an?? Geht das Gesäuge wieder komplett zurück??? Eigentlich hatten wir ja schon einen Termin zur Kastration, aber den mussten wir erstmal wieder verschieben, bis alles wieder abgeschwollen und rückläufig ist!!!Ausserdem scheint sie enorm gut zu riechen, denn die Rüden sind leider seeehr an ihr interessiert!!LG Carmen und Frida
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 27.05.2008, 10:08
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Du kannst durchaus mit 4 Monaten rechnen. Die Chaotin war 1. Märzwoche läufig, 1. Maiwoche bekam sie Euter wie eine Hochleistungsmilchkuh. Sie hat noch immer Milch, riecht für Rüden nun seit März wie eine läufige Hündin, die äußeren Geschlechtsteile sind noch immer angeschwollen.
Das Zeitfenster zwischen den Läufigkeiten kann sehr klein sein, zwischen den beiden Läufigkeiten war sie ca. 4 Wochen "normal". Dieses Fenster werde ich für die Kastration nutzen. Medis gegen Scheinträchtigkeit gebe ich nicht, die werden häufig schlecht vertragen, da müssen wir ohne "Hilfsmittel" durch.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 27.05.2008, 10:32
Doggendompteuse:-)
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Koberg
Beiträge: 77
Images: 1
Standard

Na, da kann ich mich ja noch auf einiges gefasst machen
Das mit den Medika´menten hat mein Tierarzt auch gesagt, also geben wir nix! Er meinte auch, da müssen wir so durch!! Alles andere hätte so starke Nebenwirkungen!Habe ihr dann nach Anweisungen meiner Tierheilpraktikerin Pulsatilla gegeben! Hat aber auch nicht wirklich was gebracht! Ich dachte nur das es jatzt schon so lange dauert, wäre unnormal! Hab ich mich wohl getäuscht! Naja, ist halt meine erste Hündin!!! Danke für die Antwort!!! LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:16 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22