Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.03.2009, 07:09
Benutzerbild von gretel
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Graz
Beiträge: 390
Standard Trockenfleisch oder Frischfleisch?

ich möchte gern für meinen hund trockenfleisch bestellen. kennt das jmd von euch? gibts von vollmers. nur weiß ich icht wie ausgiebig das ist, steht immer 1kg tf=4kg frischfleisch

ja, ok, wieviel gibt man denn dann pro tag? und mein problem ist noch das er kein getreide verträgt, das heißt ich werd es nicht mit flocken mischen. er ist diabetiker, getreide in geringen maßen ist ok. es ist noch nicht schlimm mit ihm, das bekommt man mit gutem futter hin, aber diese herumprobiererei ist echt nervig. ich möcht gern auf fleisch umstellen, hab aber ein kleines tiefkühlfach und kann daher keine großen mengen an tiefkühlfleisch bestellen. nehm vom fr...napf ab und zu 2 packungen kutteln mit, das stinkt bestialisch.

würdet ihr auch dann zum trockenfleisch tendieren oder immer mal beim fr...napf vorbeifahren und um 2,20 pro packung einkaufen? ist halt schon teuer.
wenn ich die kutteln geb, dann misch ich es trotzdem immer mit trckenfutter, weil ich die menge drittel. alles auf einmal erscheint mir schon viel. ist nämlich ein kilo fleisch.

lg, eva
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16.03.2009, 10:19
Benutzerbild von nane202
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: nähe salzwedel
Beiträge: 579
Standard AW: trockenfleisch oder frischfleisch

hallo Eva,

bitte auf gar keinen Fall Frischfleisch und Trockenfutter mischen!

ich würde mir einen kleinen Gefrierschrank zulegen und Frischfleisch mit Obst/Gemüse/Salat füttern.

Das Trockenfleisch haben wir auch, gibt es aber nur in Ausnahmefällen und nicht dauerhaft und als Leckerlie.

wenn Du umstellen möchtest, dann lass deinen Kleinen einen Tag fasten und am nächsten bekommt er mageres Rindfleisch mit Möhren. Das gibst Du dann 3 bis 5 Tage und dann kannst Du Stück für Stück neue Fleisch und Gemüsesorten dazunehmen.

Hunde müssen kein Getreide bekommen.

Viel Erfolg
__________________
LG Nadine, die Mädels & der Drops

www.hundehuette-kleistau.de

Interpunktion und Orthographie all meiner Beiträge sind frei erfunden.
Übereinstimmungen mit aktuellen oder ehemaligen Rechtschreibregeln sind rein zufällig.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 16.03.2009, 12:20
Benutzerbild von gretel
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Graz
Beiträge: 390
Standard AW: trockenfleisch oder frischfleisch

das mit dem getreide weiß ich. ok, dann werd ich mal schaun wegen einem kleinen gefrierschrank. aso, das trockenfleisch ist nur als leckerli gedacht, ich dachte als alternative zum frischen.
und wegen dem zusammenmischen trockenfutter+fleisch entstehen wahrscheinlich verdauungsprobleme, oder?

ok, also pur füttern mit gemüse.
danke!!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 16.03.2009, 14:58
Benutzerbild von nane202
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: nähe salzwedel
Beiträge: 579
Standard AW: trockenfleisch oder frischfleisch

man kann das trockenfleisch sicherlich für eine gewisse zeit auch füttern...aber das ideale ist es für mich nicht...

ja, trockenfutter und frischfleisch haben unterschiedliche verdauungszeiten und das führt zu problemen im verdauungsapparat.
__________________
LG Nadine, die Mädels & der Drops

www.hundehuette-kleistau.de

Interpunktion und Orthographie all meiner Beiträge sind frei erfunden.
Übereinstimmungen mit aktuellen oder ehemaligen Rechtschreibregeln sind rein zufällig.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 16.03.2009, 16:30
Benutzerbild von Monty
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 3.557
Images: 2
Standard AW: trockenfleisch oder frischfleisch

Ich mache mein Trockenfleisch selber.

Ist sehr viel preiswerter und wird im Sommer ähnlich wie bei den Indianern in Streifen geschnitten und zum trocknen aufgehangen.
Verwenden tue ich es nur im Urlaub und als Knapperspaß.
Mit einen Dörrautomaten oder im Backofen lassen sich auch sehr einfach Hühnerherzen, Mägen, Hälse ect. trocknen.

Probleme bei der Verdauung gab es bei uns noch nie - bei keinen Hund. Aber der Wasserbedarf der Hunde ist mit Trockenfleisch sehr hoch.
__________________
L.G Monty und die Rasselbande:

http://www.youtube.com/watch?v=c2Qlw3pzWv4
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 16.03.2009, 16:43
Benutzerbild von xena
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 06.02.2009
Beiträge: 76
Standard AW: trockenfleisch oder frischfleisch

darf ich fragen ,und was passiert wenn man einmal am tag trockenfutter füttert und abends frischfleisch und gemüse ,kann man dass ??oder ist dass nicht gut??
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 17.03.2009, 05:13
Benutzerbild von Monty
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 3.557
Images: 2
Standard AW: trockenfleisch oder frischfleisch

...bei uns passiert nichts, bei beiden Hunden.

Ich kann mir aber schon vorstellen das es von Hund zu Hund anders ist, es gibt bestimmt auch empfindlichere Vierbeiner.
__________________
L.G Monty und die Rasselbande:

http://www.youtube.com/watch?v=c2Qlw3pzWv4
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 17.03.2009, 11:05
Benutzerbild von xena
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 06.02.2009
Beiträge: 76
Standard AW: trockenfleisch oder frischfleisch

danke für die antwort,

bs jetzt snd auch alle gesund und munter,fressen alles und haben keine probleme...
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 17.03.2009, 11:44
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: trockenfleisch oder frischfleisch

Es geht bei den verschiedenen Verdauungzeiten um die MÖGLICHKEIT einer bakteriellen Infektion.

Salmonellen & Co. haben bei der aggressiven Magensäure des Hundes keine Chance. Deshalb kann man ja auch angegammeltes füttern.

Allerdings nur, weil es quasi ganz fix verdaut wird.

Landen evtl. Salmonellen & Co. in einem Brei von Getreide usw. im Magen/Darmtrakt, steigt das Risko einer Infektion, weil die Verdauung länger dauert.

Heisst, getrennt füttern, Risiko minimieren. Kann nämlich 100 mal gut gehen und dann erwischt man mal schlechte Quali und hat den Salat.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:26 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22