Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Community > Vorstellung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 22.01.2022, 21:36
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 22.01.2022
Beiträge: 5
Standard Moin aus dem Elbe-Weser Dreieck

Hallo liebe Forengemeinde,
als neues Mitglied möchte ich uns kurz vorstellen.
Mein Name ist Frank und wir haben seit 3 Monaten einen in Not geratenen 4½Jährigen Leonberger-Mix Rüden zu uns genommen.

Der Gute ist durch mehrere Hände gegangen und niemand kam so recht mit ihm klar. Sehr schlecht sozialisiert, aggressiv und ziemlich herunter gekommenbietet er viele Baustellen an.

Das schlimmste ist schon erledigt und jetzt geht es an den Feinschliff. Er macht mittlerweile wieder viel Spaß so das man gern mit ihm arbeitet. Mit 88cm Rücken und 92cm Schulterhöhe ist er schon ein ganz schönes Kamel.

Ich freue mich auf den hoffentlich freundlichen Austausch.

Liebe Grüße
Frank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20211227_151502.jpg (53,0 KB, 21x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 22.01.2022, 22:48
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.426
Images: 7
Standard AW: Moin aus dem Elbe-Weser Dreieck

Wow... das hast du dir aber eine schöne (aber lohnenswerte) Aufgabe aufgehalst! Ich freue mich jedenfalls sehr für den Burschen, dass du dir das zutraust und ihr in den paar Monaten offenbar schon so tolle Fortschritte gemacht habt. Weiter so!

Wir haben hier in der Nachbarschaft einen beeindruckenden Leo-Rüden (der hat aber mehr Fell als deiner).... ICH könnte den im Notfall bestimmt nicht halten. *hüstel*

Wisst ihr, was da noch mitgemischt haben könnte? Vom Kopf her hätte ich ja schon fast auf einen OEM getippt.

Und wie heißt der Bursche?

Grüßlies, Gazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22.01.2022, 23:46
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 22.01.2022
Beiträge: 5
Standard AW: Moin aus dem Elbe-Weser Dreieck

Aslan, sein Name war/ist Aslan.
Ich nenne ihn Waldi und meine Frau ruft ihn Lani. Auf Bibo reagiert er auch gut. Nicht wundern, er hat am Anfang nicht auf seinen Namen reagiert. Deshalb haben wir etwas rumprobiert. Rufname ist aber Aslan


Zum Glück ist er ein Kurzhaar. Aus dem Burschen kann man problemlos jeden Tag einen Pudel herausbürsten. Das Foto ist eine Monat alt. Langsam bekommt er wieder mehr Fell. Die Schnauze war kahl und hatte keine Winpern und Tasthaare. Er sah nicht gut aus zu Begin.

Ja, die Aufgabe ist schon eine Herausforderung, aber was tut man nicht alles für die lieben Kleinen. Nach einer Woche habe ich mich auch gefragt ob das alles sein muss. 3 Mal hat er mich (95Kg) von den Füssen geholt. Das war keine schöne Zeit. Wenn ich etwas anfasse versuche ich alles und wrefe nicht gern hin. Aslan ist hier, bleibt hier und wir schaffen das. Der arme Kerl kann nichts dafür was ihm passiert ist. Er war lange allein Weggesperrt und hatte kaum Kontakt zu Mensch und Tier. Er war mental Tod als er hier ankam aber unter der rauchen Schale steckt eine hohle Nuss..... ach neee..... weicher Kern.


Die ersten Wochen waren heftig. Er ging auf fast alles. Hier im Haus hat er keine Miene verzogen und war komplett hart/angespannt. Zum Glück haben wir schnell Zugang gefunden.

Jetzt macht es Spaß und man muss nicht ständig Angst haben was in der nächsten Sekunde passiert. Ich denke es war höchste Zeit das sich jemand um ihn kümmert. Wir geben alles damit er wieder ein "normaler Hund" wird. Es läuft gut, er macht riesige Fortschritte. Nach nur 3 Monaten kann man aber keine Wunder erwarten. Es wird, aber es dauert. Ich hoffe das er das genauso sieht und wir ihm ein paar tolle, aufregende Jahre bescheren können.
Er hat es verdient. Er ist so ein toller Hund, den kann man nicht einfach aufgeben
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22.01.2022, 23:50
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 22.01.2022
Beiträge: 5
Standard AW: Moin aus dem Elbe-Weser Dreieck

Ach so...... vergessen!

OEM ist das was ich auch schätze. Wir werden einen Gentest machen. Nur aus Spaß. Mir ist egal was in ihm steckt.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 22.01.2022, 23:58
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 12.08.2016
Beiträge: 332
Standard AW: Moin aus dem Elbe-Weser Dreieck

Herzlich willkommen und super Einstellung.

VG Amélie-Malu
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 23.01.2022, 00:11
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 22.01.2022
Beiträge: 5
Standard AW: Moin aus dem Elbe-Weser Dreieck

Zitat:
Zitat von Grazi Beitrag anzeigen
Wow... das hast du dir aber eine schöne (aber lohnenswerte) Aufgabe aufgehalst! Ich freue mich jedenfalls sehr für den Burschen, dass du dir das zutraust und ihr in den paar Monaten offenbar schon so tolle Fortschritte gemacht habt. Weiter so!

Wir haben hier in der Nachbarschaft einen beeindruckenden Leo-Rüden (der hat aber mehr Fell als deiner).... ICH könnte den im Notfall bestimmt nicht halten. *hüstel*

Wisst ihr, was da noch mitgemischt haben könnte? Vom Kopf her hätte ich ja schon fast auf einen OEM getippt.

Und wie heißt der Bursche?

Grüßlies, Gazi
Das Bild ist von Heute. Man sieht das Mähne und Seiten gut/schnell wachsen. Er wird jeden Tag schöner.
Auch kann man klasse erkennen wie schnell die Ellenbogen wieder zuwachsen. Er hatte dort riesige kahle Stellen mit Hornhaut. Das ist fast wieder gut.

Aslan hat sich in der Kurzen Zeit so gut gemacht das es schon fast erschreckend ist wie schnell das geht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20220122_200541.jpg (29,6 KB, 19x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 23.01.2022, 11:45
Benutzerbild von butcher1995
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: bei Hamburg in Niedersachsen
Beiträge: 313
Standard AW: Moin aus dem Elbe-Weser Dreieck

Herzlich Willkommen und klasse, dass ihr ihn aufgenommen habt und ihm ein "neues" Leben ermöglicht
__________________
Viele Grüße
Sascha

Joshi hatte 11 Monate und 4 Tage, um die Welt kennen zulernen. Du bist viel zu früh gegangen , wir werden dich nie vergessen...
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 23.01.2022, 18:01
Benutzerbild von Susanne
Fila-Liebhaberin
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: "Freistadt Wanne-Eickel", NRW, Deutschland
Beiträge: 2.097
Standard AW: Moin aus dem Elbe-Weser Dreieck

Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum.

Susanne
__________________
Seelenhunde hat Sie jemand genannt..
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bigdog, giant, leonberger-mix, vorstellung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:50 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22