Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41 (permalink)  
Alt 28.06.2011, 20:06
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard AW: Welches Fleisch nehmt ihr zum Barfen?

Wir haben 4 Hunde, 3 mal ca. 20kg und einmal ca. 56kg.
Morgens bekommen die drei Corgis zwei Hände voll (ca. 300g) Fleischreste (mal mit, mal ohne Knochen), die Neufidame ca. 500g, die es, je nach Fleischbeschaffenheit oder der Laune des Metzgers (die Tochter "würfelt", der Vater und Seniorchef nicht) im Ganzen oder in ca. 3m³ große Würfel geschnitten gibt.

Abends gibt es einen "Gemüsebrei" (Dank des kurzen Raubtierdarms des Hundes kann ungeschreddertem Gemüse nur ca. 1/8 der Nährstoffe entzogen werden.)
Der besteht aus Fenchel, Zucchini, zwei bis drei Eigelb, Möhren, Brokkoli, "Hundeblutwurst" (gekochtes Rinderblut mit Fettstückchen) und einem Esslöffel Hagebuttenschalen von Lunderland.
Das Ganze kann man mit dem Pürierstab oder mit der Babynahrungsmaschine schreddern.
Wenn man das Ganze bei 200°C 10 - 15 Min. im Ofen lässt, hat man auch Lekkis.
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle
Mit Zitat antworten
  #42 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 16:35
Benutzerbild von corso
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2010
Ort: bayern
Beiträge: 1.702
Standard AW: Welches Fleisch nehmt ihr zum Barfen?

ich habe für einen 45 kg 630 g knochenration augerechnet für einen 25 kg hund 350g. das für eine woche... aber irgendwie irettiert mich das wenn ich bei manchen lese fast täglich 600 -700 gr knochenration habe ich was falsch gerechnet? kenn ich nicht mehr aus.. wenn mann noch bedenk das knochenmalzeit aus 50% fleisch und 50% knochen sein soll wie es im buch steht....mama mia....


vg
__________________
LG, Sandor&Hektor + Natalie&Ilhan
Mit Zitat antworten
  #43 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 16:35
Benutzerbild von corso
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2010
Ort: bayern
Beiträge: 1.702
Standard AW: Welches Fleisch nehmt ihr zum Barfen?

ach ja weiß viell, jemand ob mann fisch mit schuppen oder ohne füttert?????

vg
__________________
LG, Sandor&Hektor + Natalie&Ilhan
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 16:38
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Welches Fleisch nehmt ihr zum Barfen?

Zitat:
Zitat von corso Beitrag anzeigen
ach ja weiß viell, jemand ob mann fisch mit schuppen oder ohne füttert?????

vg

Ist diese Fütterungsform nicht deshalb heilsbringend, weil sie sich an der "Natur" orientiert?
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 16:53
Benutzerbild von Jule69
stolze Bullmastiffmama
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.711
Images: 11
Standard AW: Welches Fleisch nehmt ihr zum Barfen?

Zitat:
Zitat von corso Beitrag anzeigen
ich habe für einen 45 kg 630 g knochenration augerechnet für einen 25 kg hund 350g. das für eine woche... aber irgendwie irettiert mich das wenn ich bei manchen lese fast täglich 600 -700 gr knochenration habe ich was falsch gerechnet? kenn ich nicht mehr aus.. wenn mann noch bedenk das knochenmalzeit aus 50% fleisch und 50% knochen sein soll wie es im buch steht....mama mia....


vg
Nein, du hast nicht falsch gerechnet. Du gehst von 10% der Ration bei 50/50 RFK aus und das finde ich vollkommen ok. Es sollte 15% nicht überschreiten. Wie manche Hunde das hier verdauen, versteh ich ehrlich gesagt auch nicht

Wenn der Fisch nicht zu groß ist, kannst du ihn mit Haut und Haaren, resp. Greten und Schuppen füttern. Manche Hunde mögen es aber nicht, dann schrappst du sie halt ein bisschen ab.
__________________

In stiller Trauer um unseren geliebten Großmops Willi, den ich nicht verabschieden kann, weil er niemals fort sein wird.
*1.5.2004 +03.01.2013
Mit Zitat antworten
  #46 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 17:04
Benutzerbild von corso
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2010
Ort: bayern
Beiträge: 1.702
Standard AW: Welches Fleisch nehmt ihr zum Barfen?

puh danke war schon total verunsichert, wieviel ich jetzt nun gebe...

vg
__________________
LG, Sandor&Hektor + Natalie&Ilhan
Mit Zitat antworten
  #47 (permalink)  
Alt 30.06.2011, 19:05
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard AW: Welches Fleisch nehmt ihr zum Barfen?

Man dosiert auch mehr nach Gefühl.
Der Wolf kriegt auch nicht jeden Tag ein bis aufs Gramm genaues Vollwertmenü.
Wenn der Hund morgens z.B. eher spärlich gefressen hat, gibt es abends mehr.
Oder wenn du denkst, das er/sie in den letzten Tagen "etwas zu gehaltvoll diniert hat" als dass es seine/ihre Figur verträgt, gibt es halt mal ca. 100g weniger.
Manche Barfer haben sogar einmal in der Woche einen "Gemüsetag" und einen "Fastentag", schließlich ist das Jagdglück dem Wolf auch nicht immer hold.
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle
Mit Zitat antworten
  #48 (permalink)  
Alt 30.06.2011, 19:24
Benutzerbild von Bonsai
König / Königin
 
Registriert seit: 30.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 687
Images: 1
Standard AW: Welches Fleisch nehmt ihr zum Barfen?

Und manche Barfer (so wie ich) füttern wie sie grade lustig sind.
Mal einen Tag nichts, dann wieder 3 Portionen, dann mal nur Getreide..
Das stärkt die Magenbänder und beugt Magendrehungen vor.
Mit Zitat antworten
  #49 (permalink)  
Alt 08.07.2011, 08:54
Benutzerbild von funboy
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 10.06.2009
Ort: Raum Augsburg
Beiträge: 45
Images: 4
Standard AW: Welches Fleisch nehmt ihr zum Barfen?

hallo

wir bestellen alles im internet (tiefgefroren) bei futterfleisch24. (mandy rau)

ca.50-60 kilo im monat ,wie die kleine hunger hat

verschiedene sorten, alles tiefgefroren ,super zu portionieren.

dazu noch gemüse, fisch, ei usw.

klappt wunderbar.

gruß
Mit Zitat antworten
  #50 (permalink)  
Alt 08.07.2011, 11:13
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Welches Fleisch nehmt ihr zum Barfen?

Zitat:
Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
Und manche Barfer (so wie ich) füttern wie sie grade lustig sind.
Mal einen Tag nichts, dann wieder 3 Portionen, dann mal nur Getreide..
Das stärkt die Magenbänder und beugt Magendrehungen vor.
Ich will nicht behaupten das stimmt nicht, aber ich hab's noch nie gehört.

Gibt's da irgendeinen Beleg dafür?
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22