Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.10.2007, 15:38
Benutzerbild von Bibi
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.227
Images: 3
Standard Jan Nijboer

Ich weiß das es tausend "Hundelehren/lehrer" gibt, mir geht es aber gerade um Jan Nijboer. Mich würde interessieren wer von Euch schon Erfahrungen mit ihm bzw. seinen Lehren gemacht hat, ob positiv oder negativ. Könnt Ihr seine Literatur empfehlen? Was fällt negativ oder positiv auf? Da hier so viele verschiedene Mitglieder sind hoffe ich auf vielfältige Antworten und Erfahrungsberichte. Vielen Dank schon einmal!
__________________
"Ich bin gegen Rassismus- auch bei Hunden!"
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16.10.2007, 15:43
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard

Ich finde dabei gut, dass es keine Geldmacherei ist.

Man braucht nur original

* Jan Nijboer Führleine
* Jan Nijboer Futterbeutel
* Jan Nijboer Regenjacke
* Jan Nijboer Schuhe


... und bald gibt's bestimmt auch Jan Nijboer Hunde.

Aber alles schön "TM" geschützt...

Habe per Zufall mal eine Anwärterin auf die lizensierte Jan Nijboer Hundeschule kennengelernt, die mir auch ein paar Tips gegeben hat und nur so strotze vor Fachwissen.

Kann man... muss man aber nicht.

Sorry, meine Meinung.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 16.10.2007, 15:52
Benutzerbild von Bibi
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.227
Images: 3
Standard

Hallo Peppi,
wäre schön wenn du mir ein paar intensivere Infos geben kannst wenn du hast... Ist mri grad beim Lesen nicht ganz klar geworden, waren die Tips, bzw. das Fachwissen denn gut?
Geht es wirklich nur im diesem Futterbeutel und die Jagd dazu? Hatte so einen Dummy, der hat nicht lang gehalten. Lag aber nicht am Hund sondern an der schlampigen Verarbeitung, schade. Nun haben wir unseren eigenen gebastelt und das macht ihm und uns schon doll Spaß...
__________________
"Ich bin gegen Rassismus- auch bei Hunden!"
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 16.10.2007, 16:02
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard

Ja, der Beutel stand schon im Zentrum. Hundeverhalten wurde pauschal abgehakt.

Es waren anderer Leute Erkenntnisse die in neue Gewänder gepackt wurden, hier und da abgeändert werden und für teuer Geld verkauft werden sollen.

Oder ich versteh es nicht. Kein Ahnung. Nix für mich. Vor allem als die angefangen haben "Ausdruckstanz" vor Ihren Hunden zu veranstalten.

Aber lustig wars. Ein Mädel war mit einem Traumhund da, der aber auch irgendein Problem haben sollte. Problemhunde und sich aufopfernde Hundeliebhaber sind ja auch ziemlich trendy und man hat immer was zu erzählen... Und wenn mein Hund kein Problem hat, dann strick ich mir eins. Man will ja dazu gehören.

Ein Pärchen konnte mit Ihrem Bernhardiner nicht mehr vor die Tür, weil sie ihn nicht halten konnten. Der Koloss wurde dann zu zweit (An Jan Nijboer Schleppleinen) in die Arena geführt und dann musste er diesen Beutel holen. Man hatte der ein Spaß. Sogar der Fahrer vom 183er hätte gesehen, dass das bei dem Problem nicht die Lösung ist.

Naja, wahrscheinlich wird noch immer an dem Hund rumgedoktort. Vielleicht mit Limbo...

Ganz neue Methode...
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 16.10.2007, 18:24
Benutzerbild von Conner
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.773
Standard

Peppi lesen ist immer klasse !
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 16.10.2007, 19:33
Benutzerbild von Andrea
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 855
Standard Eine Erfolgsstory

Moin,
eine gute Geschichte habe ich doch:
Eine Frau bringt von Mallorca eine ältere Streunerhündin mit. Dieser Hund bleibt Draussen immer weg und sucht Futter. Mit Futterbeutel und "Jagd" und Futter NUR von Frauchen, ist es eine Hündin geworden, die im Umkreis bleibt und Frauchen beobachtet. Diese Frau hatte vorher gar keinen Hund und hat einfach das erstbeste Buch gekauft. Hat gefunzt; ob das aber "original Nijboer" ist, weiß ich nicht.
Der Beutel war es, weil alle anderen zu schnell kaputt gingen. Viel mehr kenne ich von dem Mann aber auch nicht.
__________________
Gruß aus dem Norden
Andrea und Amy
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 17.10.2007, 07:02
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.428
Images: 7
Standard

Ich habe Herrn N. nun schon mehrmals auf Seminaren erlebt und komme a) mit seiner Art nicht klar und b) halte ich so einiges, was er propagiert, schlicht und ergreifend für falsch. Davon einmal abgesehen stört mich auch die massive Vermarktung von Original-Trainingsmethode, Original-Zubehör, Original-Hundetrainerausbildung etc. pp. Pure Geldmacherei.

N. behauptet u.a. dass ein Hund nicht spazierengeht, so wie wir Menschen eben - oft vor uns hinträumend- spazierengehen. Damit hat er sicherlich recht, aaaaaber.... der gute Mann behauptet, dass jeder Hund jagt und wir Menschen lediglich die Jagdbegleiter / Jagdgehilfen sind. Man müsse sich also den Beute- / Jagdtrieb des Hunde zunutze machen, um ihn über den Futterbeutel bei sich zu halten, von echtem Wild abzulenken, ihn unter Signalkontrolle zu bringen.

Das ist IMHO Unfug. Ich hatte / habe bisher zwar nur 6 eigene Hunde, doch davon hatten 2 null Jagdtrieb... und selbst die Hunde mit Jagdtrieb sind auf ihren Runden nicht ausschließlich darauf fixiert, irgendwo jagdbare Objekte aufzuspüren und auf und davon zu rennen. Das Leben eines Hundes besteht nicht ausschließlich aus Jagd.

Weiterhin sind mir schon mehrfach Leute begegnet, die ihre Hunde nach N. ausbilden. Ich weiss nicht, ob die nach N. arbeitenden Hundetrainer ihr Wissen falsch rüberbringen ... oder die Hundehalter -wie so häufig zu beobachten- einiges falsch verstanden haben oder nur falsch wiedergeben, aber ich finde es z.B. bedenklich, wenn Welpen / Junghunde lernen sollen, dass der Mensch als "Rudelchef" wirklich alles regeln soll. Der Hund soll keine innerartlichen Auseinandersetzungen und die damit verbundenen Regeln erlernen. Er soll sich quasi immer hinter seinen Menschen stellen und abwarten, ob der eine Fremdhundbegegnung zulässt oder nicht. Prinzipiell klingt das nicht schlecht... nur kann ein Hund dadurch auf Dauer auch die feine Hundesprache verlernen!

Bsp.: Junghund kommt frontal auf uns zu, fixiert, lauert an, ist auf dem Sprung.

Ich warne vor, dass sich der Jungspund mit großer Wahrscheinlichkeit einen Rüffel von der erwachsenen Vega einhandeln wird, die solch ungebührliches Verhalten gar nicht schätzt.

Hundehalterin stellt sich vor ihren Hund, faselt was von N. und der Notwendigkeit, dass ihr Hund niemals mit anderen Hunden aneinanderrasselt.

Ich sage ihr, dass sie das lassen soll -woraufhin sie erstaunt wieder zur Seite tritt, und erkläre ihr, dass es sinnvoller ist, wenn ihr Hund lernt, sich angemessen zu verhalten, indem er von erwachsenen Hunden angemessen in seinem Verhalten korrigiert wird.... dass er die Körpersprache von Artgenossen sieht und richtig einschätzt... dass er selber lernt, sich sauber zu unterwerfen...und nicht plötzlich mit x Jahren das erste Mal in seinem Leben vor der Situation steht, ohne Frauchen eine kribbelige Situation auflösen zu müssen...und dann nicht zu wissen, wie das geht!

Vega steht derweil nur da und fixiert ihrerseits. Junghund wird unsicher... wendet den Blick ab...und rennt nicht -wie sonst- urplötzlich full speed auf den fremden Hund zu. Er wartet nun ab, bis Vega ihn inspiziert hat, entspannt sich und darf daraufhin sogar mit der erwachsenen Hündin spielen.

Das hat doch für großes Erstaunen bei der Frau gesorgt.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe

Geändert von Grazi (17.10.2007 um 11:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 17.10.2007, 10:25
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 24.02.2005
Ort: Frankreich,grenznah Saarbrücken
Beiträge: 1.509
Reden

Peppi
Ausdruckstanz ????? was ist das denn ? tanzen die dann ihren Namen, wie in der Waldorfschule ????

ist das nicht der der auch sagt Mann soll "drübermarkieren" wenn der eigene Rüde auf dem Spaziergang irgendwo sein Bein hebt
den Damen empfiehlt er eine kleine Sprühflasche zu füllen und auf dem Spaziergang mitzunehmen
__________________
das Leben ist nicht immer nur Tartar......manchmal gibt es auch ne Wurmkur !
Viele Grüsse aus Frankreich, Birgit und die Wauzis
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 17.10.2007, 15:35
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.703
Standard

Pruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuust
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 17.10.2007, 18:09
Benutzerbild von Conner
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.773
Standard

Zitat:
Zitat von bold-dog Beitrag anzeigen
Peppi
Ausdruckstanz ????? was ist das denn ? tanzen die dann ihren Namen, wie in der Waldorfschule ????

ist das nicht der der auch sagt Mann soll "drübermarkieren" wenn der eigene Rüde auf dem Spaziergang irgendwo sein Bein hebt
den Damen empfiehlt er eine kleine Sprühflasche zu füllen und auf dem Spaziergang mitzunehmen
LACH MICH WEG !!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22