Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 09.08.2005, 23:22
Benutzerbild von CH-Heidi
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: am Fusse des Pilatus
Beiträge: 151
Standard Leute gibts....

Boa, hab mich gerade mal wieder tierisch über unsere tollen Nachbarn aufgeregt.

Sie haben einen Jack Russell (hilfe, bin mir noch nicht mal sicher wie man das schreibt... sorry... ) so ein liebenswertes Tier.... Kläfft und knurrt alles und jeden an der sich auch nur in einen Umkreis von 10 Metern an ihn ran wagt und tyranisiert damit nicht nur seine Familie sondern auch das ganze Haus. Was uns allerdings nicht so viel ausmacht, denn auf diese Weise werden unsere immer gelobt (O-Ton: von EUREN Hunden hört man ja nie was, zum Glück sind EURE Hunde nicht so.... , die sehen zwar gefährlich aus, aber sind es ja gar nicht, usw).

Aber das vorhin hat echt den Vogel abgeschossen, kurze Zusammenfassung:
Die Familie steigt wohl aus dem Auto, ich höre plötzlich einen riesen Radau (wohlgemerkt, es ist nach 23 Uhr an einem Dienstag in einer Wohngegend) Hundegebell und Geschrei. Ich denke schon meine seien irgendwie beteiligt und renne ins Wohnzimmer, doch beide pennen auf dem Sofa. Aber die Familie sucht aufgeregt ihren Giftzwerg (sorry für den Ausdruck, aber ist nun mal treffend). Plötzlich kommt er über die Wiese geschossen, bleibt vor einer Mauer stehen und bellt wie ein Weltmeister seine Leute an! Dann kommt die Mutter und will ihn anleinen, geht aber nicht, er knurrt sie an, schnappt wohl auch nach ihr (habs im dunkeln nicht ganz genau gesehen) und rennt wieder davon. Irgendwann bekommt sie ihn doch zu fassen, klemmt ihn unter den Arm und fragt ihn in nettem Ton warum er sowas macht

Sogar die elfjährige Tochter hat danach gefragt warum er machen kann was er will und nie eine Straffe bekommt....!!!!

Natürlich ist dies kein Vergleich mit den Horrorstorys die hier manchmal gepostet werden, der Hund wird ja gut ernährt, geliebt, nicht misshandelt oder sowas. Trotzdem, so doof kann man ja gar nicht sein, dass einem ein 10 Kilo Hund auf der Nase rum tanzt und man das auch noch normal findet!

Huch, sorry, wurde etwas länger als geplant;-)

Grüsse
Heidi
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10.08.2005, 07:14
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.483
Images: 7
Standard

Genau wegen solcher Geschichten wünschte ich mir einen Hundeführerschein für alle, wenn man denn als Hundehalter schon Auflagen erhält! Tanzt ein kräftiger Hund seinen Leuten derart auf der Nase rum, ist das Geschrei groß und alle Welt fürchtet sich (zu Recht), dass er irgendwann auch zur Gefahr für andere werden könnte. Über die meisten kleinen Tyrannen wird aber nur geschmunzelt...und es passiert nichts.

Grüßlies, Grazi
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 10.08.2005, 11:14
Benutzerbild von bmk
bmk bmk ist offline
EvilObertoll
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.203
Standard

jaja, die kleinen muss man ja nicht erziehen- sowas hört man dauernd. aber wer nen jack russell nicht erzieht der bekommt arge schwierigkeiten. habe irgendwann letztlich ne reportage drüber gesehen wie eine familie meinte ihren kleinen jack nicht erizehen zu müsen- ein jahr später musste der "böse" hund weg...
__________________
What you call the disease,
I call the remedy
What you're callin' the cause,
I call the cure
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10.08.2005, 11:28
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 01.03.2005
Beiträge: 104
Standard

Hallo,
tja,was soll man dazu noch sagen. Selber Schuld? Würde Ihnen mal eine
Hundeschule wärmstens ans Herz legen.Da kann man nur den Kopf schütteln.

Gruß Regina mit Rasselbande
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 10.08.2005, 13:10
Benutzerbild von Monica
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.185
Standard

Heidi, kannst Du Dich erinnern, als wir ins Tessin gingen, wie der Giftzwerg Dich angekläfft hat (wohlgemerkt: er hat Heidi angekläfft, wir hatten keinen Hund bei uns stehen!)? Das ist genau das, was mich nervt: Würden unsere Hunde Passanten ankläffen, wäre die Hölle los - kläfft der Jack Russel Menschen an, ist es lustig...
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 10.08.2005, 15:59
Felix
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Auf unserem Weg ins Feld kommen wir auch an einem schicken Einfamilienhaus vorbei, wo ein Jack Russel sich regelmäßig durch das Torgitter drückt und uns kläffend verfolgt.
Mein Hund, leider kein großer Freund seiner Artgenossen, muss dann ins Gehorsam genommen werden, damit er trotz dem uns verfolgenden, immer außer Schnappweite bleibenden, Miniderwisch weiter läuft. Er rotzt mir dabei vor Aufregung aber die Klamotten voll. Außerdem ist der Eindruck bei den Passanten katastrophal, den der süße Jack Russel kann sicher nichts dafür.
Der Spaziergang ist dann eigentlich im Eimer, weil ich viel mehr Aufpassen muss, mein Hund hält nun unverwandt nach dem nächsten feindlichen Artgenossen Ausschau.

Aber so ist das Leben.

Gruß Felix
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 10.08.2005, 17:46
Benutzerbild von Rocky
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Ersigen (Bern)
Beiträge: 2.013
Standard Einer unserer Nachbarn hat auch so .....

... ein "liebes" Kerlchen.

Hoi Heidi

Es ist eine Strafe an dem Haus vorbei zu laufen. Es ist allerdings auch eine gute Gehorsamsübung für Rocky. Sollt der Giftzwerg allerdings einmal nicht hinter dem Zaun sein, dann Gute Nacht!

Das Mädchen der Familie kam öfters über unser Grundstück (Restaurant) gelaufen. Rocky hat sich darüber natürlich entsetzlich aufgeregt. Ich habe dem Mädche einmal erklärt, dass Rocky hier Zuhause ist und sie doch um die Parkplätze und ums Haus herum laufen soll. Zumindestens hat die Kleine es begriffen und läuft nun nicht mehr mitten durch. Die Mutter hat da was von öffentlichen Gebäude gelabbert und das sie das Recht habe durchzulaufen. Aber was soll's, solche Leute sind einfach doof und als ich sie dann fragte, ob sie denn ihren Hund gerne "geschnetzelt" oder "gehackt" haben möchte, hat sie es im Ansatz begriffen! Natürlich habe ich mir dann als typischer Kampfhundehalter jeglichen Sympathiebonus vermasselt

Lieber Gruss
Beat
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 10.08.2005, 17:55
Benutzerbild von Ingrid
Sankt Woopsulina
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schweiz, Nähe Zürich
Beiträge: 1.384
Images: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Rocky
...als ich sie dann fragte, ob sie denn ihren Hund gerne "geschnetzelt" oder "gehackt" haben möchte
Ach was, Du als Gastronom darfst doch sowas sagen... Die soll sich mal nicht so anstellen.
__________________
Hundachtungsvoll,
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 10.08.2005, 18:33
Benutzerbild von Monica
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.185
Standard

Zitat:
Zitat von Rocky
Die Mutter hat da was von öffentlichen Gebäude gelabbert und das sie das Recht habe durchzulaufen.
Die soll bloss aufpassen, dass sie nie Resi über den Weg läuft...
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 10.08.2005, 21:32
Benutzerbild von CH-Heidi
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: am Fusse des Pilatus
Beiträge: 151
Standard

Zitat:
Zitat von Monica
Heidi, kannst Du Dich erinnern, als wir ins Tessin gingen, wie der Giftzwerg Dich angekläfft hat (wohlgemerkt: er hat Heidi angekläfft, wir hatten keinen Hund bei uns stehen!)? Das ist genau das, was mich nervt: Würden unsere Hunde Passanten ankläffen, wäre die Hölle los - kläfft der Jack Russel Menschen an, ist es lustig...
Das war mir jetzt gar nicht mehr bewusst, ist schon so oft vorgekommen das es gar nicht mehr auffält... Es stimmt schon was du sagst, aber zum Glück kläffen unsere ja auch nie;-)

Lustigerweise lässt der Wicht unsere beiden fast vollkommen kalt. Kookie interessiert sich ja eh nicht so für andere Hunde und für Fido ist er warscheinlich zu klein, sprich unter seiner Würde (der Herr weis halt was er will )
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Peinlich, mein Hund... Simone Allgemeines 3 05.07.2006 10:30
Monas Geschichte kleiner Rückblick einer Rottweiler Hündinn Don Allgemeines 71 25.02.2006 19:30
Wo sind die Vit. K ´ler ????????? Renate + JoSi Ernährung & Gesundheit 4 03.06.2005 07:10
Forumtreffen und Molosser-Show in der Schweiz Monica Ausstellungen 39 28.04.2005 20:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22