Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 26.05.2010, 09:34
Benutzerbild von AnnaS.
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 26.05.2010
Ort: Colorado Springs, USA
Beiträge: 32
Pfeil Bordeauxdoggen-Besitzer...ich brauche Auskünfte zur Rasse :)

Hi, ich bin anna und neu hier in dem forum.
Mein abgoettisch geliebter rottweiler ruede bucki ist mit 10 jahren im jan an prostata krebs verstorben .
Nun bin ich auf der suche nach einem neuen gefaehrten. Aufgrund diverser schwachsinniger vorschriften ist es uns momentan unmoeglich einen neuen rotti in unsere familie aufzunehmen, nr2.
Da ich das wesen dieser rasse so unheimlich schaetze und ich nie!!!! probleme hatte, er war ein traum, bin ich auf der suche nach einer aehnlich ausgeglichenen rasse und dabei auf die bordeauxdogge gestossen.
Was mir bei meiner bisherigen recherche immer ueber den weg lief is die rel kurze lebensdauer.
Nun seid ihr und eure erfahrungen gefragt mir zu berichten ob das gro wirklich nur 6-8 jahre alt wird.
Vielen dank

Geändert von Grazi (26.05.2010 um 14:33 Uhr) Grund: Groß-/Kleinschreibung und etwas aussagekräftigerer Titel
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26.05.2010, 09:57
Benutzerbild von corso
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2010
Ort: bayern
Beiträge: 1.702
Standard AW: Bordeauxdoggen besitzer..ich brauche auskunft :)

hallo und herzlich willkomen

tut uns sehr leid fpr deinen rotti

das mit den bx habe ich auch schon gelesen dass die ziemlich kurze lebensdauer haben.....weiß natürlich nicht ob das auf alle zutrifft, es steht glaube ich auch was dabei von herzproblem und auf grund dessen die kurze lebensdauer..... aber ich glaube wenn mann einen guten züchter findet und seinen hund gut ernährt und auf die gesundheit aufpaßt dann wird er bestimmt auch so 10 jahre alt.....
auserdem steht ja bei dd auch das die 8-10 jahre leben, und es gibt ja auch welche die schon 12-13 geworden sind.....

lg
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 26.05.2010, 10:08
Benutzerbild von Doc_S
Monarch/Alleinherrscher
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: in seiner eigenen Welt
Beiträge: 2.484
Images: 6
Standard AW: Bordeauxdoggen besitzer..ich brauche auskunft :)

Hallo Anna.
Herzlich willkommen hier.
Mit BX habe ich relativ wenig Erfahrungen, aber wie du schon bezüglich diverser schwachsinniger Vorschriften schriebst, und du das Rotti- Wesen liebst, schau dir doch mal den Großen Schweizer Sennenhund als Alternative an. Hier kriegst du keine Probleme mit irgendwelchen Vorschriften und bekommst einen absolut treu-doofen Begleiter, welcher dem Rotti ziemlich ähnlich ist. Ein Rottweiler mit präzisem schweizer Uhrwerk.
Grüße.
__________________
“Wer nicht genießt ist ungenießbar" -Konstantin Wecker-
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26.05.2010, 11:09
Benutzerbild von Ronja-Shela
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 28.02.2010
Ort: S.H. Ahrensbök
Beiträge: 266
Standard AW: Bordeauxdoggen besitzer..ich brauche auskunft :)

Hallo Anna!
Herzlich Willkommen im Forum und viele Anregungen und Spaß hier.
Das der Rotti so einen schlechten Ruf hat bedauern wir auch sehr.
Unser Mädel wurde fast dreizehn und wir hatten nie Probleme mit ihr.
Nur mit Menschen die Vorurteile haben.
Unsere zwei B Xen Andros und Anka sind sieben und acht geworden.
Es ist leider so das sie keine hohe Lebenserwartung haben.
__________________
Liebe Grüße
Erika, Bernd, Ronja und Shela
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26.05.2010, 12:09
Benutzerbild von Wolfgang
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 02.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 46
Images: 20
Standard AW: Bordeauxdoggen besitzer..ich brauche auskunft :)

Hallo Anna , nun es ist wohl so , aber wenn du dich für BX entscheidest , werden es wieder sehr sehr schöne Jahre !
__________________
Leben , ist dass was dir widerfährt , während du auf die erfüllung deiner Wünsche wartest
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26.05.2010, 12:33
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Bordeauxdoggen besitzer..ich brauche auskunft :)

Ich würde Don Hacki fragen. BX-ler mit Verstand ohne Rasseblindheit!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 26.05.2010, 18:35
Benutzerbild von jackel
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Köthen
Beiträge: 7
Images: 4
Standard AW: Bordeauxdoggen-Besitzer...ich brauche Auskünfte zur Rasse :)

Hallo tut uns leid um Deinen Hund, unsere BX ist gerade mal 4 Jahre alt geworden. Hatte Epilepsy und Herzschwäche. War Jugendweltmeister, traumhaft schön und super lieb. Wollten dann einen Neuen, aber haben nichts passendes gefunden. Sind dann zum Bullmastiff gekommen. Sehr wesensfest und lieb. Die ersten drei Jahre waren von Krankheiten geprägt, was aber hauptsächlich mit dem Futter zusammen hing. Jetzt bekommt Paul Hypoallergenfutter und ist eher Vegetarier. Jetzt ist er 5 Jahre und es geht ihm prima. Schau dir mal die Wesensmerkmale an. Du wirst begeistert sein. Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26.05.2010, 18:44
Benutzerbild von AnnaS.
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 26.05.2010
Ort: Colorado Springs, USA
Beiträge: 32
Standard AW: Bordeauxdoggen-Besitzer...ich brauche Auskünfte zur Rasse :)

Supi... Hey DocS vielen dank fuer den tipp mit den gss, bin ich gar nich drauf gekommen mal bei den sennenhunden reinzuschnuppern
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 26.05.2010, 19:27
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: daheim
Beiträge: 4.165
Images: 46
Standard AW: Bordeauxdoggen-Besitzer...ich brauche Auskünfte zur Rasse :)

sind die in amerika so streng mit rottis..der American Bulldog wäre keine alternative??
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 26.05.2010, 20:29
Benutzerbild von Sabine
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: in der Nähe von Würzburg
Beiträge: 639
Standard AW: Bordeauxdoggen-Besitzer...ich brauche Auskünfte zur Rasse :)

Ob Rotti oder BX....in manchen Bundesländern sind die Vorschriften die gleichen.
Auch die BX steht in der Landeshundeverordnung in Kategorie 2.
Eine kürzere Lebenserwartung????...nun das möchte ich so nicht unterstreichen.Kommt auf die Ernährung,Aufzucht überhaupt auf die ganzen Lebensumstände an.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:22 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22