Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 18.01.2006, 20:27
bruce
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Chester frißt nicht richtig.

Hallo,
ich habe ein kleines Problem mit Chester. Chester ist 13 Wochen alt und bekommt Hills für große Welpen. Bis jetzt lief es auch ganz gut. Ein Problem hat er denn er ist so neugierig und will nichts verpassen, so das wir beim Füttern dabei sitzen und Ihn nicht ablenken. Wenn er dann auf einmal nicht mehr fressen will, weil es Ihn zu anstrengend ist animieren wir Ihn zum Essen mit loben oder das Fressen langsam wegziehen. Dann ißt er wieder ein bißchen und hat wieder keine Lust. Wir füttern nach Mengenangabe, aber diese schafft er gerade so, wenn er ein Guten Tag hat und Lust ( so sieht es für mich aus) hat.
Heute hat er morgens nichts gegessen weil er wohl sauer war, das wir Einkaufen gegangen sind und er in der Küche bleiben mußte. Sein Platz wenn wir weg sind oder wenn er abends schläft. Heute abend hat er auch nichts gefressen, obwohl es zusätzlich mit Mager-jokurt angereichert war und schon ein geweicht ist. Ich animierte Ihn und er wollte nicht. Ich fütterte Ihn mit der Hand und das klappte bei ca 20 Drops. Dann klappte es nicht mehr und ich stellte das Essen weg, versuchte es nach unseren Abendbrot nochmal und warf es dann weg. Ich bin nun enttäuscht und weiß keinen Rat! Eigentlich muß er doch super hungrig sein und alles essen. Es kann doch nicht sein das ich immer den Clown und Anweiser spielen muß, damit der sein Napf leer macht. Von Hills bin ich überzeugt und will das Futter auch beibehalten. Chester ist jetzt 13 Wochen bei 18 Kg Gewicht. Er wirkt schlank und nicht übergewichtig. Wie bekomme ich Ihn dazu das er sein Napf leer macht und we andere Hunde dann ausleckt ohne die Marke zu wechseln.
ich war heute bei der Schlachterei und habe in Rinderhundestücke mit genommen, darauf fuhr er total ab. Kaute drauf rum und aß was ging, Fleischreste und knorpel.
Danke für Eure Hilfe!
Gruß Bruce
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 18.01.2006, 20:50
Dacapo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielleicht fand er es toll das ihr immer den "clown" spielt für ihn wenn er vom Tierarzt als Gesund erklärt wurde dann glaub ich kannst du ihn ruhig mal hungern lassen. Er wird schon fressen wenn er will. Aber lieber vorher den Tierarzt fragen. Ich kannte mal jemand der hat sein hund immer mit löffel gefüttert irgend wann wollte das herrchen ihn nicht mehr mit den Löffel füttern so hat der Hund das Fressen nicht mehr angerührt. Bis der Hunger so gross war das er es doch getan hat. Viel Glück mit deinen kleinen.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 19.01.2006, 08:01
Benutzerbild von Kirsten BM
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Biebesheim am Rhein, Hessen
Beiträge: 624
Standard

Hallo Bruce,

wenn euer Chester rundum gesund ist und nur mäkelt weil er keine Lust auf sein Futter hat:
Je mehr "Bahei" ihr um sein Futter/Freßverhalten macht, desto mehr Aufmerksamkeit bekommt er und desto mehr fühlt er sich bestätigt!
Ist wie bei kleinen Kids!
"Am gedeckten Tisch ist noch niemand verhungert..."
Also, Tockenfutter hinstellen, 2 Min. warten...frißt er, ist es gut, frißt er nicht: Futter wegnehmen und zur nächsten Mahlzeit wieder hinstellen.
Freiwillig verhungern tut er gewiss nicht, nur wenn ihr auf seine "Spielchen" eingeht, dann ist ihm irgendwann das beste Steak nicht mehr gut genug.
Molosser scheinen halt Feinschmecker zu sein.....
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 19.01.2006, 09:30
Benutzerbild von Duke the Bulldog
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: Paderborn, NRW
Beiträge: 484
Standard

Hier sind ein paar Tipps aus dem Buch "Natural Dog Food". Die sind eigentlich zum Barfen gedacht, aber einige passen auch zum Trofu...


Was machen, wenn der Hund nicht fressen will?

Hart bleiben, konsequent bleiben, nicht nachzugeben, dass ist für den Hundehalter oftmals sehr schwer.

Nr. 1

Man stellt dem Hund den Napf hin, wenn der Hund nicht isst, den Napf wieder wegnehmen. Zur nächsten Fütterungszeit den Napf wieder für 10 min hinstellen. Wichtig ist, dass im Napf noch das selbe ist und nicht vielleicht irgendwas schmackhafteres.

Wichtig! Irgendwann ist der Hund hungrig und wird fressen. Es ist noch kein Hund vor dem gefüllten Futternapf verhungert. Auch Wölfe und wilde Hunde hungern oftmals über mehrere Tage.

Nr. 2

Man sollte den Hund in Ruhe fressen lassen, am besten aus dem Raum gehen und sich keine Sorgen darum machen, ob der Hund das Futter frisst oder ob mit dem Futter vielleicht was nicht stimmt. Schon der Gedanke daran kann den Hund so sehr beeinflussen, dass dieser sein Futter nicht fressen mag. Einfach die Erwartungshaltung an den Hund abzulegen hört sich schwer an, ist aber realisierbar.

3. Keine Leckerlies, bis der Hund sein Futter akzeptiert.

4. Eine Methode ist das Futter als Leckerchen zu verfüttern.

5. Anfangs schmackhafte Nahrungsmittel servieren. Wenn er z. B. gerne Hähnchen isst, kannst du ihn eine Zeit lang damit füttern.

6. Eventuelle Mäkeleien das Gemüse betreffend, können auch oft erfolgreich mit gewolftem Pansen, Pansenmehl, Parmesan, Eiern, zerlassener Butter, Joghurt oder Hühnerbrühe aus der Welt geschafft werden.

7. Auch gewolftes Fleisch, von dem der Hund das Gemüse nicht abschütteln kann, ist eine Methode, um sicher zu stellen, dass der Hund seine Gemüseration zu sich nimmt.

8. Mag der Hund kein rohes Fleisch, kann dieses in der Anfangszeit gegart und dem Hund mit der Zeit immer roher serviert werden.

9. Ebenso wird das überbrühen des Fleisches mit heißem Wasser von einigen Hunden akzeptiert.

10. Einige Hunde mögen ihr Fleisch lieber in großen Stücken als klein geschnitten oder gewolft.

11. Ein paar Hunde fressen ihr Futter auch lieber an einem anderen Ort als aus dem Napf.

12. Selbst das verfüttern von schon gammeligen, lange gestandenem, stinkendem Fleisch kann den Hund als Aasfresser begeistern und das angebotene Futter interessanter machen.

13. Will der Hund partout nicht fressen, muss auch geklärt werden, ob der Hund evtl. den Futternapf nicht mag.

14. Vor dem Füttern lange spazieren gehen.

15. Zuerst selber etwas essen, bevor man dem Hund die Futterschüssel reicht.

16. Frisst der Hund sein Napf leer, kann er durch einen besonderen Leckerbissen, wie z. B. einen weichen Knochen, belohnt werden.


Ich hoffe da sind ein paar Tipps für euch bei...
__________________
LG Stina
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 19.01.2006, 09:44
Benutzerbild von KsCaro
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: nähe Bremen
Beiträge: 1.992
Standard

Gerade das Hill's puppy und junior ist sehr gehaltvoll.
Er braucht davon nicht mehr als 200 g täglich derzeit.

Bedenke bitte das er langsam wachsen soll und durch mastige Fütterung werden Welpen nicht dick, sondern zu schnell zu groß. Das verändert die Hebelwirkung der Bänder/Sehnen und Gelenke und fördert somit Knochenprobleme.

Teile die 200 g auf 4 Mahlzeiten mit je 50 g auf und er wird die 50 g auf Mal schon schaffen.

Teilweise meinen Welpenbesitzer es mit dem Futter zu gut, kommen dann in die Praxis und man kann ihnen nur sagen das es reine Selbsterhaltung des Hundes war nicht mehr zu fressen. Denn dann wäre er ständig nur am erbrechen.

Ansonsten Futter hinstellen, fressen lassen und wenn der Napf nicht leer ist den Rest hochstellen und nach ner Stunde nochmal anbieten.
__________________
Liebe Grüße
Caro***

www.kampfschmuser.de
www.molosserforum.de
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 19.01.2006, 10:24
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 26.11.2005
Ort: España
Beiträge: 125
Standard

Zitat:
Zitat von bruce
Chester ist jetzt 13 Wochen bei 18 Kg Gewicht. Er wirkt schlank und nicht übergewichtig. Wie bekomme ich Ihn dazu das er sein Napf leer macht und wie andere Hunde dann ausleckt ohne die Marke zu wechseln. Gruß Bruce
Hola Bruce,

das Gewicht ist doch OK, lass den Kot untersuchen (z.B. - u.a. auf Cosidios) und wenn der auch OK ist dann ist alles OK. Hochwertiges Futter saettigt gut und man braucht wesentlich weniger davon, ausserdem wird darauf geachtet das der Welpe nicht Fett wird. Einziges was man tun soll, jeweils die Excremente beobachten, ist es zu weich dann eben weniger Futter. Wenn er echt Hunger hat und gesund ist, frisst er auch. Aufdraengen unnoetig!

Saludos
José
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 19.01.2006, 14:27
Benutzerbild von bulldog spike
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 03.10.2005
Ort: saarland
Beiträge: 180
Standard

Also ich würde mir keine Gedanken machen. Die Rinderknochen mit Fleisch hat er ja auch gefressen. Meine Beiden fressen sehr gut, nur bei meiner Katze habe ich ab und zu das Problem wenn ich mal eine neue Sorte gekauft habe oder ihr einfach mal nur Trockenfutter hinstelle. Glaub mir, irgendwann frisst sie, man sollte sich nur nicht verrückt machen.
__________________
LG Alexandra, Homer und Chanel
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 21.01.2006, 08:34
bruce
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielen Dank für Eure Tipps! Fand ich gut, das ich viele Meinungen bekommen habe und nicht nur welche gegen das Trockenfutter, wie wo anders! .
Danke schön!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bruno frißt nur in meiner Gegenwart leavinblues Ernährung & Gesundheit 2 06.06.2006 09:25
Chester Zahnproblem??? bruce Ernährung & Gesundheit 13 03.02.2006 09:05
"saubiene" pauli und unser neuer notfall "haustyrann" chester knutschkugel-liebhaberin Fotos 23 26.08.2005 22:37
wo gibts so richtig schöne halsbänder ?? knutschkugel-liebhaberin Allgemeines 13 03.04.2005 07:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:15 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22