Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 18.10.2011, 07:59
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 33
Standard Paul ... DaCapo, 3 Jahre!



Paul ist nun seit 3 Tagen bei uns und hat sich bisher ganz gut eingelebt !!!
Paul ist ein total lieber Zeigenosse und wir möchten ihn schon gar nicht mehr missen.
Gestern hatte Paul erstmal ein Bad genossen und die Prozedur prima über sich ergehen lassen
Nachmittags wollten wir dann Pauls Halbbruder besuchen, denn ein Nachbar von mir hat ebenfalls ein DaCapo und lt. Ahnentafel haben sie sogar den selben Vater.
Also traffen wir uns erstmal draußen. Arragon war von seinem Halbbruder leider nicht sehr angetan .
Was mir auffiel war der Gewichtsunterschied ... Paul ist nämlich eindeutig zu dick!!! Paul hat nämlich satte 40 Kilo und Arragon nur 33 Kilo .... also ist jetzt erstmal ein wenig Diät angesagt
Was mir bei Paul Sorgen macht ist der hintere Bewegungsapparat ... Paul´s Hinterläufe zittern stark wenn er steht, denke mal zu hohes Gewicht und zuwenig Muskeln. Paul humpelt auch ab und an oder setzt eine tritt komplett aus !!!
Paul hat auch eine kahle Stelle am Rücken .... lt. Vorbesitzer geht diese Stelle wieder zu wenn er Frolic ist ( aber Frolic kommt mir nicht in die Tüte ) ... haben meine Hunde noch nie bekommen. Angeblich verträgt Paul Futter mit zu hohem Getreideanteil nicht !! Vielleicht hat ja jemand von Euch einen Tipp für mich zwecks Futtersorte. Er bekommt jetzt auch erstmal Lachsölkapseln ins Futter mit beigemischt.

Paul wächst auch ein komischer Nagel ( Kralle ) überhalb der rechten hinteren Pfote .. ist relativ dünn und gut 2cm lang ... sowas hab ich zuvor noch nie gesehen ... vielleicht kennt das jemand von Euch.

Der erste Tierarztbesuch steht diese Woche auch an, den Pauls Impfungen wären eigentlich schon im März fällig gewesen ... bin mal Gespannt was er zu Paul sagt !!

Liebe Grüße

Geändert von Grazi (24.10.2011 um 06:24 Uhr) Grund: unnötige Ausrufezeichen im Titel entfernt
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 18.10.2011, 12:11
Benutzerbild von kairos
Schweizer Antikdoggenfan
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Winterthur (Schweiz)
Beiträge: 776
Images: 13
Standard AW: Paul ... DaCapo 3 Jahre !!!

Hallo!
Nun zu was ich dir hier antworten kann - das Gewicht ist wohl nicht vom Vater, sprich von der Verwandtschaft abhängig, sondern vielmehr, wie gross dein Hund ist und wie er da steht. Vielleicht wären dafür ein paar andere Fotos eher aussagekräftig.
Beim Futter empfehle ich BARF oder Teil- BARF, da hast du die genaue Kontrolle, wieviel Getreide du fütterst.
Die Kralle die da wächst tönt für mich ganz nach einer Afterkralle oder Wolfskralle mehr dazu findest du sicher im Internet.

LG
__________________


Sind wir nicht alle auf den Hund gekommen?!?
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 18.10.2011, 12:14
Benutzerbild von kairos
Schweizer Antikdoggenfan
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Winterthur (Schweiz)
Beiträge: 776
Images: 13
Standard AW: Paul ... DaCapo 3 Jahre !!!

PS. das mit den Hinterläufen habe ich nicht vergessen, sondern ich denke Spekulationen darüber sind fehl am Platz, wenn ein TA- Termin ansteht.
__________________


Sind wir nicht alle auf den Hund gekommen?!?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 18.10.2011, 15:07
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 33
Standard AW: Paul ... DaCapo 3 Jahre !!!

Das das Gewicht nichts mit dem Verwandschaftsgrad zu tun hat ... ist mir auch klar ... meinete nur damit den vergleich zu dem DaCapo meines Nachbarn.
Also Paul ist definitiv zu Dick ... habe jetzt erstmal Hochwertiges Diatfütter mit hohem Biotinanteil gekauft .
Das mit der Afterkralle könnte hinkommen ... Danke für den Tip !!

Hoffe nur das das mit den Gelenken nicht so schlimm ist und sich bessert wenn er ein wenig abgespeckt hat.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 21.10.2011, 15:24
Benutzerbild von Alano-Dennis
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 286
Standard AW: Paul ... DaCapo 3 Jahre !!!

Langsam abspecken und Bewegungsaparat im Auge behalten.
Und mal in nachhorchen ob der Hund voher überhaupt
sowas wie Bewegung hatte.
Falls Rohfleisch für den Anfang zu aufwändig ist, bist du zB. mit Josera Sensitive ganz gut und einfach bedient.... zu Trockenfutterzeiten war das unser Hauptfutter und alle Bekannten mit sich kratzenden, schlecht aussehenden Hunden waren recht angetan, nach meinem Tipp.
Frolic ist Müll, sollte jedem klar sein, erkennt man schon an den orange lechtenden Haufen am Wegesrand

MFG
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 21.10.2011, 15:54
Benutzerbild von kairos
Schweizer Antikdoggenfan
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Winterthur (Schweiz)
Beiträge: 776
Images: 13
Standard AW: Paul ... DaCapo 3 Jahre !!!

Wie siehts denn aus mit dem Befund des TA - berichte doch bitte...
__________________


Sind wir nicht alle auf den Hund gekommen?!?
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 21.10.2011, 17:56
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 33
Standard AW: Paul ... DaCapo 3 Jahre !!!

Hallo ... gibt folgendes zu Berichten : Paul muss ca. 8 Kilo abnehmen um auf 32 Kilo zu kommen . Gelenke werden erst geröntgt wenn er Idealgewicht hat . Futter bekommt er jetzt Belcando Adult light und für die Gelenke und Bänder Grünlippmuschelextrakt. Paul muss jetzt drei bis viermal je eine halbe Stunde mit mir laufen ... In den letzten zwei Tagen ist er schon viel agiler geworden. Er läuft auch schon viel besser, manchmal hatte Paul einen Tritt mit seinem hinteren rechten Pfoten ausgelassen , das ist Gott sei Dank schonmal weg. Er spielt jetzt auch ganz toll mit unserer Hündin im Garten .... ich glaube ich brauch jetzt jeden Monat einen neuen Fussball .... Grins.
Paul hat einfach zu wenig Muskeln für sein Gewicht , diese müssen jetzt langsam aufgebaut werden u
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 21.10.2011, 18:03
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 33
Standard AW: Paul ... DaCapo 3 Jahre !!!

Paul blüht die letzten zwei Tage richtig auf und liebt es im Wald zu laufen obwohl es ihm manchmal sichtlich schwer fällt ... er genießt aber auch seine langsam kommende Beweglichkeit ... Heute hat er sogar unsere Hündin zum spielen im Garten aufgefordert ... ich habe den dicken schon in mein Herz geschlossen und hoffe das alles gut wird und er noch lange lange bei uns ist ;-)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 21.10.2011, 19:36
Benutzerbild von kairos
Schweizer Antikdoggenfan
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Winterthur (Schweiz)
Beiträge: 776
Images: 13
Standard AW: Paul ... DaCapo 3 Jahre !!!

Zitat:
Michael1975: Er spielt jetzt auch ganz toll mit unserer Hündin im Garten .... ich glaube ich brauch jetzt jeden Monat einen neuen Fussball .... Grins.
Na denn bist ja schon auf der guten Seite...
bei meinem halten die Fussbälle höchstens 2 Minuten
Aber schön zu hören, dass es ihm bereits etwas besser geht und so schlimm tönts ja nun auch nicht mehr! Ich hoffe auf eine weiter positive Entwicklung der Dinge.

LG
__________________


Sind wir nicht alle auf den Hund gekommen?!?
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 21.10.2011, 19:43
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 33
Standard AW: Paul ... DaCapo 3 Jahre !!!

Das hoffe ich auch ... werde auf jeden Fall öfter mal was schreiben und ein paar Bildchen posten ... ;-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:30 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22