Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 05.03.2012, 19:10
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.391
Images: 39
Standard Natron

Ist euch "Kaiser Natron" bekannt?
Mein TA hat es für Heinrich empfohlen, 1Teel. pro Tag in das Futter....und ich könnte es auch nehmen!
__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 05.03.2012, 19:13
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Natron

Wofür? Das ist ein Hausmittel gegen Sodbrennen...
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 05.03.2012, 19:19
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Natron

Natron ist gegen Sodbrennen, allerdings kein lange wirksames, die Dauer betraegt ca 30 Minuten.
Es spaltet lediglich die Magensaeure fuer kurze Zeit in andere Stoffe, sobald wieder genug Magensaeure gebildet ist, wirkt es nicht mehr.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 05.03.2012, 19:21
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.391
Images: 39
Standard AW: Natron

Zitat:
Zitat von bx-junkie Beitrag anzeigen
Wofür? Das ist ein Hausmittel gegen Sodbrennen...
Ich war beim TA weil das Moppel wieder so arge Zwischenzehenekzeme hatte
und er meinte das würde helfen....hab keine Ahnung!
__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 05.03.2012, 19:22
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Natron

Es zerfaellt im Magen, wie hat er gesagt soll das helfen?

Zitat:
Mit Säuren reagiert Natron schäumend unter Bildung von Kohlenstoffdioxid und Wasser
Natriumhydrogencarbonat und Salzsäure reagieren zu Natriumchlorid, Kohlenstoffdioxid und Wasser
Quelle Wikipedia

Geändert von Grazi (09.03.2012 um 03:20 Uhr) Grund: Zitat kenntlich gemacht
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 05.03.2012, 19:54
Benutzerbild von BÖR
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.335
Images: 5
Standard AW: Natron

im Gegenteil, nach kurzer Wirkdauer wird die Magensäureproduktion wieder heftig angekurbelt. Es ist als Mittel gegen zuviel Magensäure völlig obsolet. Durch die Hydrogencarbonatbildung ist es sehr wirksam um "Bäuerchen"zu machen.

Ich könnte mir vorstellen, daß der TA meint, daß eine allgemeine "Gewebeübersäuerung" (Theorie bei übermässigen Entzündungsprozessen) vorliegt, die man mit basischen Mitteln neutralieren kann. Ein gutes Mittel ist Weizengras oder Gerstengras. Man kann nach ein paar Tagen auf ph Papier sehen, daß der saure Urin neutral bis basisch wird.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 04:54
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Natron

Zitat:
Zitat von Knubbel Beitrag anzeigen
im Gegenteil, nach kurzer Wirkdauer wird die Magensäureproduktion wieder heftig angekurbelt. Es ist als Mittel gegen zuviel Magensäure völlig obsolet. Durch die Hydrogencarbonatbildung ist es sehr wirksam um "Bäuerchen"zu machen.
Das stimmt das es nicht lange vorhält, das hab ich ja auch nicht behauptet. Dennoch wurde es gerne als 1.Hilfe bei Sodbrennen genommen (hab ich früher auch schon gemacht), genau wie Bullrich Salz Und wird auch heute noch verwendet, zumindest Natriumhydrogencarbonat...
Auszug aus Wikipedia:
Zitat:
Als Mittel gegen Sodbrennen wegen der Neutralisationswirkung unter Bildung von ungiftigen Reaktionsprodukten (CO2 und Wasser); gilt heute als veraltet (siehe Antazidum, Protonenpumpenhemmer). NaHCO3 ist dennoch in vielen Produkten gegen Sodbrennen und säurebedingte Magenprobleme enthalten. Beispielsweise besteht das Bullrich-Salz zu 100% aus Natriumhydrogencarbonat.
@Sina
Du kannst, denke ich nichts falsch machen, wenn du Heinrichs Füße mit einem Brei aus Natron behandelst...ist billig und man bekommt es in jedem Supermarkt...probiere es doch einfach mal aus Nur unters Futter würde ich es nicht unbedingt geben.

Geändert von Grazi (09.03.2012 um 03:21 Uhr) Grund: Zitat besser kenntlich gemacht
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 05:59
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Natron

Zitat:
Zitat von Knubbel Beitrag anzeigen
Ein gutes Mittel ist Weizengras oder Gerstengras. Man kann nach ein paar Tagen auf ph Papier sehen, daß der saure Urin neutral bis basisch wird.
Kannst Du mal ins Detail gehen. Habe auch viel damit zu kämpfen...
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 06:29
Benutzerbild von BÖR
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.335
Images: 5
Standard AW: Natron

die beiden Gräser wirken sehr alkalisch. Entweder baust du sie im Garten an und besorgst dir eine "Grassaftquetsche" (gibt es) oder du kaufst das Zeug getrocknet (sehr teuer) und trinkst es täglich. Kostet etwas Überwindung

Theorie dahinter ist, daß wir alle übersäuert sind, durch zu viele säurehaltige "Genußmittel, wie Kaffee, Fleisch, Süssigkeiten...und in übersäuertem Gewebe bilden sich eher Entzündungen.

http://www.gesundheitlicheaufklaerun...n-lebensmittel

hier liest es sich nach Wundermittel, aber das neutralisieren klappt super.

@Sylvia sorry für´s OT
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 06:37
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Natron

Danke Dir!

Für Gras hab ivh ein Händchen!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22