Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Umfrageergebnis anzeigen: Höhenverstellbarer Napf oder "Nomalo-Napf"?
Höhenverstellbare Futternäpfe sind Top! 22 64,71%
"Normalo-Näpfe" sind besser! 12 35,29%
Teilnehmer: 34. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 26.08.2012, 10:23
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Frage Pro und Contra Höhenverstellbarer Futternapf

Bis wieder ein molosserähnliches Tier bei uns einzieht, dauert es zwar noch, trotzdem möchte ich schon mal so viele Infos wie möglich einholen.
Wir haben unsere Chrissy damals mit "Normalo-Näpfen" gefüttert, da wir nur diese Variante kannten, nun sind wir aber auf die höhenverstellbaren Modelle aufmerksam geworden.
Wie immer gibt es oben eine Umfrage, aber diesmal ohne Mehrfachauswahl, also ist nur A oder B wählbar.
  • Welche Variante bevorzugt ihr und warum?
  • Habt ihr nach der Umstellung auf eine der Varianten positive/negative Veränderungen bemerkt (wie z.B. erhöhte Flatulenz, festere Haufen,...)?
  • Halten eure Futterständer einem "enthusiatisch fressendem" Molosser stand oder kippen sie um?
  • Welche Marken könnt ihr empfehlen, von welchen eher abraten?
  • Welche Zusätzlichen Bemerkungen könnt ihr anbringen?
Danke!
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle

Geändert von Mickey48 (26.08.2012 um 10:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26.08.2012, 10:47
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 1.136
Standard AW: Pro und Contra Höhenverstellbarer Futternapf

Habe für meine Nicht-Molosser erhöhte Futternäpfe wegen einem Rückenproblem der Schäferschnute. Finde es bei hochbeinigen Rassen schon sinnvoll. Eine Veränderung nach Umstellung konnte ich nicht feststellen.
Habe aber keine teuren Futterständer gekauft, sondern im Baumarkt hübsche Blumentöpfe (ohne Loch im Boden). Die hab ich mit Sand befühlt um sie zu beschweren.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 26.08.2012, 10:55
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Pro und Contra Höhenverstellbarer Futternapf

Find ich blödsinnig die Dinger... Kommerz.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26.08.2012, 10:56
Benutzerbild von BÖR
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.335
Images: 5
Standard AW: Pro und Contra Höhenverstellbarer Futternapf

wir haben auch einen Blumentopf um den Napf zu erhöhen. Eigentlich mehr aus dem Grund, weil
Mina und jetzt Pudding sich nicht an Bör´s Futter gütlich tun bzw. taten.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26.08.2012, 11:19
Benutzerbild von Manuela
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.814
Standard AW: Pro und Contra Höhenverstellbarer Futternapf

wir haben eine futterbar, die ich anfertigen hab lassen.....und die ist auch erhöht....es taugt ihm besser wie normale futterschüsseln, weil er sich nimmer so runterbeugen muss
__________________
lg Manuela mit Eragon an meiner Seite und Deikoon für immer im Herzen ♡

Für die Welt warst Du irgendein Hund, für mich warst Du aber die Welt.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26.08.2012, 12:32
Benutzerbild von blue
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: España
Beiträge: 3.783
Images: 11
Standard AW: Pro und Contra Höhenverstellbarer Futternapf

Futternäpfe stehen bei uns auf dem Boden...wir haben eine Hundebar für's Wasser.
Eigentlich aber ohne Grund....
Früher hatte ich für die Filas auch Futter-Bar's,einen Unterschied hab ich beim Wechseln nicht bemerkt.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 26.08.2012, 13:01
Benutzerbild von Emmamama
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Hilden
Beiträge: 1.178
Standard AW: Pro und Contra Höhenverstellbarer Futternapf

Für die Schnecke gibt´s ein Gestell mit höhergelegten Näpfen.
Das ist schon über 5 Jahre alt und recht stabil. Allerdings lässt es sich durch die vielen Schrauben und Verstrebungen schlecht saubermachen und sieht durch den Sabber immer recht angegammelt aus. Neulich wollte ich ihr ein neues kaufen, das war aber so wackelig, dass ich es direkt wieder umgebracht habe (Fressnapf).
Katies Potties stehen auf dem Boden, is ja eh bodennah , und da säuft Emma vorzugsweise draus...

... und in Hof und Garten hat sich inzwischen für Emma ein 20-Liter-Baueimer bewährt - endlich keine Pfützen mehr drumrum, wenn sie trinkt
__________________

Viele Grüsse, Heike
_____________________________

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)


Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26.08.2012, 13:03
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard AW: Pro und Contra Höhenverstellbarer Futternapf

Seit man mir in der TK sagte, erhöhte Näpfe fördern wahrscheinlich Magendrehungen, gibts hier wieder "normale", LG Manuela
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 26.08.2012, 13:10
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard AW: Pro und Contra Höhenverstellbarer Futternapf

Zitat:
Zitat von Tyson Beitrag anzeigen
Seit man mir in der TK sagte, erhöhte Näpfe fördern wahrscheinlich Magendrehungen
Wie das?
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 26.08.2012, 13:12
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard AW: Pro und Contra Höhenverstellbarer Futternapf

Ich weiß auch nicht, hat man mir aber nach Tysons MD so gesagt
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:08 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22