Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 06.03.2013, 10:43
Benutzerbild von Vicky
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Ahlden/Aller
Beiträge: 626
Images: 6
Standard Kreuzband oder ....?

Hallo Gemeinde,

ich weiß, ich hab mich in den letzten Monaten hier kaum bis gar nicht beteiligt, aber bitte nicht meckern, denn gelesen hab ich trotzdem im Hintergrund viel.

Nun bin ich hier um mal zu fragen, wie sich ein Kreuzbandriss bemerkbar macht. Meinem Bärchen geht es gar nicht gut und ich komme erst heute Abend gegen 19 Uhr zu meiner Tierärztin zu einem Extratermin.
Ich wäre ja jetzt gleich gefahren, aber ich kann den 70kg - Burschen einfach nicht dazu bewegen aufzustehen, nicht mal mit Leberwurst.
Nun bin ich auf Hilfe angewiesen und die kommt erst heute Nachmittag von der Arbeit und meine Tierärztin hat dann erst ab 19 Uhr Zeit, da sie vorher unterwegs ist.

Nun zur eigentlichen Frage. Bei der gestrigen Abendrunde habe ich zwar festgestellt, dass Bruno mit gesenktem Kopf durch die Welt gelaufen ist und ab und an etwas seltsam den rechten Hinterlauf beim Gehen ausgestellt hat, aber er ist noch auf allen Vieren gegangen oder besser geschlichen. Nach dem Gassigang, dem Futter und der anschließenden Schlaf-, Schnarchrunde ist er kaum noch auf die Füße gekommen, er hat dann den rechten Hinterlauf überhaupt nicht mehr belastest und hat, als er auf seine Schlafcouch geklettert ist fürchterlich aufgeschrien. Seitdem will er sich überhaupt nicht mehr bewegen. Er muß sich zwar in der Nacht von A nach B bewegt haben, aber heute hab ich den Burschen überhaupt noch nicht auf die Füße bekommen. Er war noch nicht draußen und seine Blase muß ja auch bald überlaufen.

Könnte da ein Kreuzband gerissen sein oder worauf sollte ich bei der ärztlichen Untersuchung achten und drauf bestehen, dass da eventuell nachgeschaut wird.

Bin für jeden Rat dankbar und hoffe, es wird schnell Abend.

Man ist echt hilflos, wenn so ein Brocken nicht mehr will oder kann und leidet mindest genau so.

Traurige Grüße
Petra
__________________
Petra und die Knutschkugeln Vicky und Bruno im Herzen und klein Hermann
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06.03.2013, 10:58
Benutzerbild von Emmamama
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Hilden
Beiträge: 1.178
Standard AW: Kreuzband oder ....?

Hört sich ganz danach an

Beim ersten Mal war es bei meiner Schnecke "schleichend", also immer mehr Humpeln, dann schliesslich nicht mehr auftreten. Beim zweiten Bein hat sie sich auf dem Bordstein vertreten, da konnte man hören, wie die Sehne gerissen ist: hörte sich wie ein Peitschenhieb an und das Tier hat schrill geschrien, auftreten ging gar nicht mehr, aber sie ist auf 3 Beinen, mit meiner Unterstützung durch einen Schal um den Bauch, vorwärts und ins Auto gekommen.

Dann mal gute Besserung und das es dem Burschen bald wieder gut geht
__________________

Viele Grüsse, Heike
_____________________________

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)


Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06.03.2013, 10:59
Benutzerbild von Emmamama
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Hilden
Beiträge: 1.178
Standard AW: Kreuzband oder ....?

Ach so...
Nach meiner telefonischen Schilderung hat mir mein TA direkt nen OP-Termin reserviert
__________________

Viele Grüsse, Heike
_____________________________

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)


Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.03.2013, 11:02
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: Kreuzband oder ....?

Kann auch ED oder Hüfte sein, schon mal abgetastet oder ist es irgendwo dick?
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06.03.2013, 11:36
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Hilgermissen
Beiträge: 260
Standard AW: Kreuzband oder ....?

ED = Ellenbogendysplasie
Wir reden doch von der Hinterhand !

Ich würde, neben dem Hinterlauf, auf jeden Fall den Rücken untersuchen lassen und das ISG.
Wie Du das Verhalten und den Spaziergang mit Deinem Hund beschreibst, hört sich das für mich nicht wirklich nach einem Kreuzbandriss an.

Auf jeden Fall sind alle Daumen und Pfoten gedrückt.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 06.03.2013, 12:32
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kreuzband oder ....?

Zitat:
Zitat von Emmamama Beitrag anzeigen
Hört sich ganz danach an

Beim ersten Mal war es bei meiner Schnecke "schleichend", also immer mehr Humpeln, dann schliesslich nicht mehr auftreten. Beim zweiten Bein hat sie sich auf dem Bordstein vertreten, da konnte man hören, wie die Sehne gerissen ist: hörte sich wie ein Peitschenhieb an und das Tier hat schrill geschrien, auftreten ging gar nicht mehr, aber sie ist auf 3 Beinen, mit meiner Unterstützung durch einen Schal um den Bauch, vorwärts und ins Auto gekommen.

Dann mal gute Besserung und das es dem Burschen bald wieder gut geht
schliesse mich an...so war es bei meiner Maus auch Alles Gute!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 06.03.2013, 12:49
Benutzerbild von Vicky
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Ahlden/Aller
Beiträge: 626
Images: 6
Standard AW: Kreuzband oder ....?

Erst einmal Danke für die vielen und schnellen Wortmeldungen.

Und Daaanke im Namen des Dicken für die guten Wünsche!

Ich hab den Dicken doch noch ins Auto bekommen, so daß ich gleich noch zur TÄ fahren konnte. Bin gerade zurück und ein Kreuzbandriss, lt. ihrer Aussage, scheint es nicht zu sein, allenfalls angerissen.
Sie hat ihn vom Rücken her angefangen zu untersuchen und die Diagnose ist eine Entzündung im Knie sowie im Sprunggelenk (dieses ist jetzt auch deutlich dicker, als die andere Seite, war gestern Abend noch nicht so).
Nun hat er erst mal eine Spritze, Schmerzmittel und Entzündungshemmer, für die nächsten 24h bekommen und ab morgen bekommt er dann für 8 Tage Tabletten.

Puuuuhhh, eventuell noch mal Glück gehabt, aber nun müssen wir erst mal abwarten, wie sich das die nächsten Tage entwickelt.
Sollte es nicht besser werden sollen wir uns wieder melden, ansonsten ist Ruhe angesagt, aber ein Energiebündel ist das Bärchen ja eh nicht, der ist ja der Nasenhund schlechthin, für den immer und überall gilt, in der Ruhe liegt die Kraft.

So, nun schau ich noch mal in den Garten, nach dem Bruno schauen, der genießt gerade die Sonnenstrahlen.

Meld mich dann wieder.

Petra
__________________
Petra und die Knutschkugeln Vicky und Bruno im Herzen und klein Hermann

Geändert von Vicky (06.03.2013 um 12:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 08.03.2013, 04:50
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.481
Images: 7
Standard AW: Kreuzband oder ....?

Ich hätte jetzt auch nicht unbedingt sofort auf Kreuzband getippt, sondern den gesamten Bewegungsapparat durchchecken lassen.

Jetzt werden erst mal die Daumen gedrückt, dass es wirklich nichts Schlimmeres ist und Bruno bald wider ganz der Alte ist!

Gute Besserung wünscht
Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 12.03.2013, 09:51
Benutzerbild von Vicky
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Ahlden/Aller
Beiträge: 626
Images: 6
Standard AW: Kreuzband oder ....?

Guten Morgen,

kurzer Zwischenstand: dem Bruno geht es leider immer noch nicht wieder gut.
Medikamente haben wohl ihre Wirkung verfehlt.
Habe gestern Abend mit meiner TÄ telefoniert und ihr Brunos Zustand geschildert. Sie konnte es kaum fassen, dass sich da nicht viel getan hat.
Habe für heute Mittag einen Termin bekommen, sie will nun Blut untersuchen und ihn ab Hüfte abwärts röntgen.
Hoffe mal, dass dann eine genauere Diagnose da ist, welche auch gezielt behandelt werden kann. Ich kann das stille Leiden meines Bärchen kaum noch mit ansehen. Er tut mir unendlich leid und ich fühle mich seit Tagen so machtlos, möchte ihm so gerne helfen und kann nicht.

Traurige Grüße
Petra
__________________
Petra und die Knutschkugeln Vicky und Bruno im Herzen und klein Hermann
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 15.03.2013, 08:35
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.481
Images: 7
Standard AW: Kreuzband oder ....?

Oh, nein... das klingt übel.
Wie ist der derzeitige Stand?

Bangend, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:58 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22