Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.09.2013, 21:41
neu
 
Registriert seit: 16.09.2013
Beiträge: 2
Standard Arthrose...

Bei meiner Hündin (BM,5 Jahre alt) wurde Arthrose diagnostiziert.
Jetzt bekommt sie seit 3 Wochen täglich eine Previcox, ohne kann sie wirklich schlecht laufen.
Ich habe aber gehört, dass das keine Dauerlösung sein sollte, weil diese Tabletten wohl den Magen angreifen.
Hat jemand von euch Erfahrung mit dieser Erkrankung bei Hunden und kann mir einen Tipp zwecks anderen Heilmitteln geben.
Habe mal von Grünlippmuschel gehört.

Freue mich auf hilfreiche Antworten!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 17.09.2013, 00:17
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 11.09.2008
Ort: Groß Kummerfeld S-H
Beiträge: 1.915
Images: 3
Standard AW: Arthrose...

Meine Empfehlung Reco Activ Gelenktonicum !!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17.09.2013, 06:49
Benutzerbild von Louis&Coco
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Innviertel
Beiträge: 2.384
Images: 12
Standard AW: Arthrose...

In welchen Gelenken genau hat sie denn Arthrose?

Hier gibt es sicher jemanden der dir mehr dazu sagen kann, womit wir gute Erfahrungen gemacht haben sind neben Grünlipp (von dem du dir aber nicht zuviel erwarten darfst) auch Akupunktur und wenige bis keine Gluten beim Futter.

Hast du den TA gefragt wegen einem Magenschutz solange ihr noch keine andere Lösung oder Alternative zu Previcox gefunden habt?

Alles Gute jedenfalls deinem Mädchen!
__________________
Lg Agnes+Drei-bis Vierbeiner
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17.09.2013, 12:59
neu
 
Registriert seit: 16.09.2013
Beiträge: 2
Standard AW: Arthrose...

Die Arthrose hat sie im hinteren Kniegelenk.
Die Unverträglichkeit für den Magen habe ich im Internet gelesen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18.09.2013, 15:21
Benutzerbild von Bia
Bia Bia ist offline
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 27.10.2008
Ort: Wittingen
Beiträge: 92
Standard AW: Arthrose...

Blutegel sind Super bei Arthrose.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18.09.2013, 15:37
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 09.07.2011
Ort: Aachen
Beiträge: 160
Images: 10
Standard AW: Arthrose...

es gibt viele verschiedenen ansätze bei arthrose.
sicherlich muss erstmal der schmerz gehemmt und die entzündung eingedämmt werden. nass/kaltes wetter (wie momentan) macht den gelenken besonders zu schaffen. in phasen wo es ansonsten garnicht geht, kommt man um solche mittel auch kaum herum. previcox ist da tatsächlich eines der besten, das es momentan gibt (und der markt ist riesig). solange der hund es gut vom magen verträgt (mitunter auch versuchen omeprazol oder ähnliches dazu zu geben) stellt das auch kein problem dar.
aber mit 5 ist der hund natürlich eigentlich noch zu jung für eine dauer-medikamentation.

sehr gut sind die diversen präperate mit glukosaminen und chondroitin, grünlipp. auch da gibt es einen riesigen markt (z.b. canosan, canicox HD, luposan, korvimin arthro und und und).
zudem gibt es einige gute erfolge in sachen akkupunktur oder TCM. da muss man sich letztlich auch ein wenig durch testen und sehen, womit man gute erfolge hat.
wenn so wetter herrscht wie jetzt, gebe ich dem meinen (arthrose in den ellbogen und der hüfte) immer steirocall. damit kommen wir weitestgehend ohne schmerzmittel aus. einige schwören auch auf vermiculite kurweise.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 21.09.2013, 19:49
Benutzerbild von Mandragora
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 05.08.2013
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10
Images: 3
Standard AW: Arthrose...

Hallo,
wir haben mit Canosan (Grünlippmuschel) sehr gute Erfahrungen gemacht. Allerdings gibt es zweierlei Dosierungen. Wir hatten die "stärkere" mit 4%. Unser damaliger Hund (Schäfer-Berner Sennen-Mix-Bub mit 70 cm Widerristhöhe) ist damit noch 4 Jahre gut klar gekommen und dann mit 15 Jahren an Krebs gestorben - das hatte also nichts mit der Arthrose zu tun. Er hatte die Arthrose auch in den Beinen.
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 22.09.2013, 11:19
Benutzerbild von liberte
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Ettringen
Beiträge: 57
Images: 7
Standard AW: Arthrose...

Meiner Erfahrung nach hilft Grünlippmuschel in größeren Gelenken nicht. Unsere Hunde bekommen beide Teufelskralle von Ratiopharm. Seitdem hat unsere Hündin keinen Athroseschub mehr bekommen und ich habe sie lange ohne Schmerzmittel halten können. Jetzt braucht sie es leider auf Grund von Spondylose.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 22.09.2013, 13:33
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Arthrose...

Gruenlipp hilft gut zum Knorpelaufbau und ist auch etwas was ich immer geben wuerde bei Arthrose, aber nicht gegen Schmerz
Teufelskralle ist super.
Blutegel sind auch super, sollte aber jemand machen der sich damit auskennt.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 22.09.2013, 14:42
Benutzerbild von Suko
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 474
Images: 17
Standard AW: Arthrose...

Bei unserem Retriever haben wir ein c-pet machen lassen, kann ich nur empfehlen http://www.vetline.de/firmeninfos/pr...a8ec119f8607c2
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:29 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22