Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 22.07.2020, 17:41
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.585
Standard Magendrehung - wie schnell gasen sie auf?

Hallo zusammen,

ich hätte gerne Eure Erfahrungen mit Magendrehungen.

Meine ersten 8 Molosser sind davon verschont geblieben, die nächsten 3 haben alle eine Magendrehungen bekommen und alle haben zum Glück überlebt. Bei allen drei hat es mind. 1 Stunde gedauert von den ersten Symptomen bis zum Aufgasen bzw. die letzte (Frieda) lag schon auf dem OP-Tisch, bevor sie aufgegast war. Karlchen, der erste hat schon angefangen, als ich losgefahren bin, weil ich auf Arbeit war und erst nach Hause musste, um ihn zu holen. Erna hatte völlig untypische Symptome (kippte um beim Laufen) und sie gaste auf dem Röntgentisch auf.

Nun habe ich von einem ganz schrecklichen Fall gehört, da ging es innerhalb weniger Minuten. Hund blieb im Garten, nach ca. 15 Minuten war Hund aufgegast und starb unmittelbar.

Ich hatte bisher die Hoffnung, dass man wenigstens ein kleines Zeitfenster hat. Da bei uns die Notfallversorgung immer schwieriger wird und auch nicht auszuschließen ist, dass man zum 80 km entfernten Notdienst fahren muss, weiß ich nicht, wieviel Chancen der Hund überhaupt noch hat...

Wie war das bei Euren Hunden? Wie lange hat es gedauert, bis sie aufgegast sind und konnten sie noch rechtzeitig operiert werden?
__________________
Tschüss
Faltendackelfrauchen
www.faltendackel.de
www.molosser-in-not.de
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 22.07.2020, 20:04
Benutzerbild von Pöllchen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.252
Images: 5
Standard AW: Magendrehung - wie schnell gasen sie auf?

Das Alptraumthema schlechthin

Zum Glück habe ich da keinerlei Erfahrungen bei meinen Hunden.

Traf aber neulich gerade erst eine frischoperierte Presa/Am.Bulldog Hündin. Da hat Frauchen auch die Anzeichen recht schnell gedeutet. Wenn ich mich recht entsinne sagte sie auch etwas von einer Stunde vom Bemerken bis zur OP.
__________________
Grüße von Kerstin

First wonder goes deepest.
Wonder after that fits in the impression made by the first.
(Yann Martel)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22.07.2020, 21:57
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 10.12.2019
Beiträge: 75
Standard AW: Magendrehung - wie schnell gasen sie auf?

Zum Glück noch nie gehabt, aber, wie bestimmt fast jeder schon davon gehört.
Es gibt wohl die Möglichkeit zu "Entgasen", also mit Punktierung an entsprechender Stelle.
Kenne ich aber nur von Schafen, die bei einer Pansenaufblähung mit einer langen Kanüle /Spritzennadel entlüftet werden. (auch zum glück noch nie bei unseren Schafen selber machen müssen, aber gesehen)
Was ich damit sagen will, ich würde auch solches machen, damit es meinem Tier besser Geht egal ob Hund oder Schaf. Voraussetzung, diese mal irgendwo gelesene Behauptung gilt auch bei Hunden...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22.07.2020, 22:14
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.406
Images: 7
Standard AW: Magendrehung - wie schnell gasen sie auf?

Bei Demona ist es rasend schnell gegangen... das war eine Sache von wenigen Minuten.
Sie war aufgestanden, ist in den Garten getapert, wanderte dort ein bissel unruhig rum, würgte vergeblich, der Bauch war dick....und wurde plötzlich immer dicker und knallhart.

Habe gerade nachgeguckt, was ich damals hier geschrieben habe:

Zitat:
Demi, unser altes Döggelchen, ist heute abend ganz knapp an einer Magendrehung vorbeigeschraddelt, weil wir schnell genug reagiert haben: Um 18.00 Uhr die beginnende Aufgasung bemerkt... um 18.05 Uhr unsere TA zuhause angerufen... um 18.20 Uhr in der Praxis angekommen... um 18.36 Uhr begann die gut 1-stündige Not-OP. Während der OP hat sich Demis Kreislauf glücklicherweise wieder stabilisiert (vorher sah es ganz schlecht aus).
Auf der Fahrt in die Praxis hat Demona vor Schmerzen gebrüllt, gespeichelt, dann geschäumt und unter sich gemacht...und wir sind wie die Irren quer durch Bonn gerast, teilweise über rote Ampeln hinweg. Als wir an der Praxis ankamen, konnte Demi sich kaum noch auf den Beinen halten, schwankte, das Herz raste.....Und dabei war der Magen noch nicht mal komplett gedreht, wie wir dann intraoperativ festgestellt haben.

Ihr Bruder Buster hat übrigens bei seiner ersten Magendrehung gut 2 Stunden bis zur OP warten müssen (mitten in der Nacht im Urlaub in Andorra). Keine Ahnung, wie er das durchgestanden hat. *seufz*

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 23.07.2020, 07:56
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.585
Standard AW: Magendrehung - wie schnell gasen sie auf?

Zitat:
Zitat von Eden Beitrag anzeigen
Zum Glück noch nie gehabt, aber, wie bestimmt fast jeder schon davon gehört.
Es gibt wohl die Möglichkeit zu "Entgasen", also mit Punktierung an entsprechender Stelle.
Kenne ich aber nur von Schafen, die bei einer Pansenaufblähung mit einer langen Kanüle /Spritzennadel entlüftet werden. (auch zum glück noch nie bei unseren Schafen selber machen müssen, aber gesehen)
Was ich damit sagen will, ich würde auch solches machen, damit es meinem Tier besser Geht egal ob Hund oder Schaf. Voraussetzung, diese mal irgendwo gelesene Behauptung gilt auch bei Hunden...
was glaubst Du, was ich für den Notfall daheim habe? Hab extra dicke Kanülen von einer befreundeten TA-Helferin bekommen. Ob ich das dann aber auch selbst machen könnte, keine Ahnung.
__________________
Tschüss
Faltendackelfrauchen
www.faltendackel.de
www.molosser-in-not.de
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 23.07.2020, 07:57
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.585
Standard AW: Magendrehung - wie schnell gasen sie auf?

Zitat:
Zitat von Grazi Beitrag anzeigen
Auf der Fahrt in die Praxis hat Demona vor Schmerzen gebrüllt, gespeichelt, dann geschäumt und unter sich gemacht...und wir sind wie die Irren quer durch Bonn gerast, teilweise über rote Ampeln hinweg. Als wir an der Praxis ankamen, konnte Demi sich kaum noch auf den Beinen halten, schwankte, das Herz raste.....Und dabei war der Magen noch nicht mal komplett gedreht, wie wir dann intraoperativ festgestellt haben.

Grüßlies, Grazi
oh Mann, wie schrecklich. In 20 Minuten würde ich nie zu einem Tierarzt kommen, selbst wenn ich ihn gleich telefonisch erreichen würde....
__________________
Tschüss
Faltendackelfrauchen
www.faltendackel.de
www.molosser-in-not.de
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 28.07.2020, 12:34
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.406
Images: 7
Standard AW: Magendrehung - wie schnell gasen sie auf?

Zitat:
Zitat von Faltendackelfrauchen Beitrag anzeigen
oh Mann, wie schrecklich. In 20 Minuten würde ich nie zu einem Tierarzt kommen, selbst wenn ich ihn gleich telefonisch erreichen würde....
Das ist echt übel.... *seufz*

Ich bin so froh, dass wir mittlerweile eine TA haben, die gerade mal 5 Minuten weg ist. Das gibt einem schon ein ziemlich beruhigendes Gefühl.

Mag mir gar nicht vorstellen, wie das ist, wenn der nächste erreichbare TA für einen Notfall zu weit weg ist.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 28.07.2020, 14:42
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.585
Standard AW: Magendrehung - wie schnell gasen sie auf?

nachdem wir bei Frieda 2 Stunden gebraucht haben, um einen TA zu finden, der zu mir kommt, um sie einschläfern (sie war nicht mehr transportfähig) und dann nach ca. 4 Stunden endlich da war, hab ich mir ernsthaft überlegt, ob ich mir nochmal einen für Notfälle "anfälligen" Hund holen soll. Aber irgendwie kommt man von den Molossern nicht los.

5 Minuten! Was für ein Privileg!

Und der könnte auch eine MD operieren? Weil der TA ja dafür auch einen Assistenten braucht.
__________________
Tschüss
Faltendackelfrauchen
www.faltendackel.de
www.molosser-in-not.de
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 28.07.2020, 18:30
Benutzerbild von Peppe
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 17.02.2010
Ort: 73547 Lorch
Beiträge: 548
Standard AW: Magendrehung - wie schnell gasen sie auf?

Wir sind auch in 15 Minuten beim Tierarzt und hatten dort eine MD Op.
Wir hatten nachts angerufen und Tierarzt und Assistentin waren fast zeitgleich gekommen.
Bloß ob es heute auch noch so ist, da die Tierärzte neue Notfallnummern haben, weiß ich nicht.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 28.07.2020, 20:15
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.406
Images: 7
Standard AW: Magendrehung - wie schnell gasen sie auf?

Zitat:
Zitat von Faltendackelfrauchen Beitrag anzeigen
5 Minuten! Was für ein Privileg!

Und der könnte auch eine MD operieren? Weil der TA ja dafür auch einen Assistenten braucht.
Die Praxisinhaberin hat noch eine zweite TA im Team....und 2 langjährige, super erfahrene TA-Helferinnen (von der Azubine mal abgesehen). Sie könnte und würde auch eine MD operieren - habe das natürlich gleich abgefragt, als wir die Praxis gewechselt haben.

Weiterer Vorteil: Die Chefin wohnt direkt hinter der Praxis (selbes Gebäude), ist also quasi sofort da.

UND sie ist super nett: als es Simba eines Tages superschlecht ging und wir kaum noch Hoffnung hatten (Insulinom), hatte sie ausgerechnet an diesem Tag Geburtstag und nur den halben Tag gearbeitet, weil sie groß feiern wollte und ihre Familie extra angereist war. Sie hat ihn zwar stabilisiert und uns heimgeschickt, hat uns aber mit sorgenvoller Miene gesagt, dass wir uns im Fall der Fälle nicht scheuen sollten, mit Simba vorbeizukommen.... sie gehe zwar nicht ans Telefon, aber wir sollten dann einfach an ihrer Tür klingeln.... dann würde sie ihm helfen und ihn notfalls erlösen.

Dafür bin ich ihr heute noch dankbar.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:31 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22