Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 05.11.2006, 13:45
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo Beate,

hat Dein TA denn das Herz nur abgehört? Oder auch weitere Untersuchungen unternommen? Gina ist ja schon etwas älter, so dass ich weiterhin ein Herzproblem für eine mögliche Ursache halte. Frag mal nach dem Wort der Epilepsie. Ansonsnte empfehle ich Dir, dass der TA ein EKG, Blutbild mit Herz- und Nierenwerten und auch ein Herzecho (Ultraschall vom Herz) durchführt. Erst dann kannst Du eine Funktionsstörung ausschliessen. Das reine Abhören reicht nicht aus, um eine Aussage über ihr Herz treffen zu können.

Ich wünsche Gina alles Gute.
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 05.11.2006, 15:31
Benutzerbild von Martin
Duke-inator
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Schweiz, Rüeblikanton
Beiträge: 710
Standard

Hallo Beate.

Wie siehts aus, alles klar mit deiner Süssen?
Auf jeden Fall gute Besserung!
__________________
...carpe diem...
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 05.11.2006, 20:19
Benutzerbild von Beate
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: bei Freising/Bayern
Beiträge: 679
Standard bis jetzt

hatte Gina keine Auffälligkeiten mehr gezeigt, gott sei dank.

Ja er hatte es bisher nur abgehört, er meinte ich sollte sie die nächsten 14 Tage beobachten... Als ich ihn frage ob es auch ein Tumor im Kopf sein könnte oder ähnliches sagte er ich sollte den Teufel nicht an die Wand malen... ich soll sie beobachten und in 14 Tagen nochmal kommen... Seit dem TA besuch ist sie wieder ganz die alte... trotzdem kann man natürlich nicht ausschließen das irgendwas in ihr schlummert... :traurig3:

Werde nun 2 Wochen abwarten und evtl noch nen anderen TA fragen ( unsern Hof TA )

Blutbild meinte der TA würde seine vermutete Diagnose nicht bestätigen können da dies beim Blutbild nicht ersichtlich ist... Möchte aber nach wie vor eins machen lassen... Sobald ich was weiss Simone geb ich gerne bescheid...
__________________
Mein Herzblut...Du fehlst uns soooo arg!!!!!geliebt und unvergessen...meine Omi...Gina
geliebt und unvergessen
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 05.11.2006, 20:43
Benutzerbild von Beate
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: bei Freising/Bayern
Beiträge: 679
Standard Simone

hab grad im Internet was nachgelesen was Deine Untersuchung vorallem Blutbild Mit Herz und NIERENWERTE betrifft....


Bei bestimmten Krankheiten können Anfälle vorkommen die aussehen wie ein epileptischer Anfall (u.a. bei Leber und Nierenerkrankungen)

Steht einiges unter www.Naturheilkunde-bei-Tieren.de

sehr interessante Seite...
__________________
Mein Herzblut...Du fehlst uns soooo arg!!!!!geliebt und unvergessen...meine Omi...Gina
geliebt und unvergessen
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 05.11.2006, 22:06
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo Beate,

ich empfinde Deine bisherige Beschreibung (hier im Forum) nicht unbedingt typisch für einen epileptischen Anfall, aber sicherlich ist es auch sehr schwierig, sowas per kurzer Worte im Netz zu erklären und einfacher die Situation plus Nachfragemöglichkeit beim Tierarzt zu erläutern.

Du beschreibst ihren Zustand wie folgt:
Zitat:
... Als ich sagte `hopa, geh ma`ist sie bei dem versuch aufzustehen auf den rücken gekugelt. Erst dachte ich mir nicht viel da der Boden auch recht glatt und somit für sie "rutschig" ist. Doch beim einsteigen in den Kofferraum merkte ich das sie paar meter vor dem Auto wankte ( wie als wenn sie besoffen wäre) .......
Als wir zu Hause waren war sie etwas zurückgezogen und hatte nen laschen gesichtsausdruck...
Als ich am Abend rausging mit Tequ u Gina merkte ich wieder das sie wacklig auf den beine war. Wie gesagt sie fängt sich sofort wieder. Aber es ist als hätte sie kreislaufschwierigkeiten oder wäre besoffen.
Es war schon dunkel und sie lief mir beim gassi gehen voll in ein Gitter das an der Hallenmauer war und blieb, anstatt erschrocken wegzugehen, einfach ganz benommen an der Hallenmauer stehen?!!!!!!......
Sie wirkte aber direkt Apatisch???!!!
Ist sie auf den Rücken gekugelt, weil sie schwach auf den Beinen war oder war sie in diesem Moment richtig abwesend und nicht erreichbar? Als wäre sie geistig weggetreten? Als sie zum Auto lief, schwankte sie da und war unsicher auf den Beinen oder zuckte eine ihrer Extremitäten. Als sie apathisch wirkte, war sie da ansprechbar oder wirklich richtig weit weg von Dir?

Es gibt epileptische Anfälle, wo man nicht mit dem ganzen Körper zuckt, man kann auch einen Anfall haben und gar nicht zucken, sondern nur abwesend sein. (Absencen) Das wäre natürlich eine Erklärung. Andererseits kann sie auch schwanken und erschöpft, müde, apathisch sein, weil sie Herzprobleme hat. Auch dann wäre es möglich, dass sie ein bisschen in einem Dämmerzustand ist. Hier wäre sie aber durchaus erreichbar und nicht komplett abwesend.

Im Alter treten Herzbeschwerden häufiger auf und die Herzfunktion kann man ohne Narkose gut per Ultraschall untersuchen. Epileptische Anfälle können auch im Alter auftreten, allerdings geschieht dies seltener und im Alter liegt meist eine andere Ursache dafür vor. Die klassische Epilepsie (ohne erkennbare Ursache) beginnt üblicherweise im früheren Alter.

Am besten wäre es natürlich, Gina bekommt gar keine Probleme mehr und ist jetzt einfach fit. Ich drücke Dir - und natürlich Gina - die Daumen!!!!
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 06.11.2006, 12:23
Benutzerbild von Beate
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: bei Freising/Bayern
Beiträge: 679
Standard Hallo Simone,

Also erstmal danke für die genaue nachfrage.
Es ist selbst für mich schwer zu unterscheiden wie ihr schwanken ect. wirkte da sie noch nie solche Anzeichen machte.

Wie beschrieben wirkte ihr schwanken beim normalen gehen als wenn sie für paar sekunden ( waren immer geschätzt nur wenige sek. ca. 10 - 15 ) als könne sie ihre Beine nicht richtig lenken, wie ein betrunkener hatte sie gewackelt. Wie Schwäche hat es nicht gewirkt, bin ich mir auch sehr sicher das dies nicht die Ursache ist. Als sie im Freßnapf aufstehen sollte, oder beim TA im Sitzen nach hinten kugelte, war das auch als hätte sie plötzlich keine Kontrolle über sich. Aber wie Kraftlosigkeit oder Schwäche hat das Umfallen beidemale nicht gewirkt.

Als sie in meinen Augen so apatisch wirkte, sitzte sie in ihrer Box und ich saß ihr gegenüber und hab mit ihr gesprochen ( oh gott wie sich das anhört :-) ) und sie hatte nicht reagiert, schaute mir zwar ins Gesicht, aber wie als wenn sie durch mich durchsehen würde. Wie so kurze Aussetzer??? Ich kann es leider schwer deuten.

Ich selbst wäre nieee auf ne form von Epilepsie gekommen. Aber nach meinen wenigen und ungenauen erzählungen ( es ist ja Gott sein Dank nichts extrem gravierendes passiert) waren sich beide TA mit der Diagnose einig.

Ich habe mich mit der Besitzerin von Ginas Opa in Verbindung gesetzt, sie kann mir versichern das weder Brenda noch Sultan ( also Ginas Grosseltern) keine Epilepsie oder ähnliches hatte. Sie waren sowei bis zum Schluss gesund und hatten keine grossartigen krankheiten bis auf Sultan. Er hatte nen Tumor an der Flanke der nach innen wuchs und auf Lunge u Herz drückte. Von aussen hat der Tumor sich n. verändert und die ausartung des Tumores wurde nicht entdeckt und somit war es zum Operieren zu spät.

Ich werde warten bis die Tage der TA zu uns kommt, der soll ein Blutbild mit Herz u Nierenwerte machen. Danach bespreche ich mit ihm noch die untersuchung fürs Herz...

Hoffe auch sehr das es vielleicht nur am Kreislauf gelegen hat ...
__________________
Mein Herzblut...Du fehlst uns soooo arg!!!!!geliebt und unvergessen...meine Omi...Gina
geliebt und unvergessen

Geändert von Beate (06.11.2006 um 12:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:43 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22