Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.09.2007, 17:22
Benutzerbild von Clyde
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 16.08.2007
Ort: 48531 Nordhorn
Beiträge: 109
Images: 24
Standard Immer noch Angst um Clyde

... ich muß das jetzt einfach noch mal loswerden:
wir haben noch immer große Angst um Clyde.
Nachdem er sich bis Freitag wieder recht gut gefühlt hat, baut er wieder ab trotz noch laufender Antibiotika-Kur, Entwässerungstabletten und leichter Cortisongabe.
Vorletztes Wochenende waren die Lyphknoten am Hals mehr als Golfball groß, aber er war recht fit.
Nun sind die Lyphknoten erheblich kleiner geworden, aber er beginnt seit Freitag wieder schwerer zu atmen. Ich werd noch verrückt!
Ständig beobachte ich ihn mit Argusaugen, ob und was sich verändert...
Ich WILL das er wieder gesund wird!!!! Diese ständige Angst macht uns noch ganz verrückt! :traurig1:
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 03.09.2007, 17:38
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo!

Das tut mir wirklich total leid. :traurig3: Zumal ihr ja noch immer die Ursache nicht wißt. Fahrt mit ihm doch mal in eine gute Tierklinik, am besten eine Uniklinik. Ich weiß nicht, was in Deiner Nähe ist. Ich war damals in Utrecht und kann die Klinik dort sehr empfehlen. Die anderen User kennen vielleicht auch die Unikliniken in Deutschland, dazu weiß ich leider nichts. Möglicherweise kann bei dem Verdacht auf einen Tumor an einer bestimmten Stelle ja auch ein CT machen, denn damit sieht man sehr viel. Es ist allerdings recht teuer, aber es ist doch besser, als wenn ihr immer wieder nur Symptome einer Krankheit behandelt, die ihr bislang nicht kennt...
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 03.09.2007, 18:11
Benutzerbild von Clyde
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 16.08.2007
Ort: 48531 Nordhorn
Beiträge: 109
Images: 24
Standard

Zitat:
Zitat von Simone Dustert Beitrag anzeigen
Hallo!

Das tut mir wirklich total leid. :traurig3: Zumal ihr ja noch immer die Ursache nicht wißt. Fahrt mit ihm doch mal in eine gute Tierklinik, am besten eine Uniklinik. Ich weiß nicht, was in Deiner Nähe ist. Ich war damals in Utrecht und kann die Klinik dort sehr empfehlen. Die anderen User kennen vielleicht auch die Unikliniken in Deutschland, dazu weiß ich leider nichts. Möglicherweise kann bei dem Verdacht auf einen Tumor an einer bestimmten Stelle ja auch ein CT machen, denn damit sieht man sehr viel. Es ist allerdings recht teuer, aber es ist doch besser, als wenn ihr immer wieder nur Symptome einer Krankheit behandelt, die ihr bislang nicht kennt...
Utrecht hatte vor drei Wochen keine Zeit und so sind wir nach Ommen (auch NL) gefahren. Auch ein Spezialist. Unsere Tierärztin sagt, wenn die Antibiotika-Kur nicht anschlägt, wird es Krebs sein. Die Möglichkeit eines CT´s oder einer Rückenmarkspunktion hat Sie auch angeführt, nur Sie sagte auch dazu, das er in seinem Zustand eine Narkose unter Umständen nicht überlebt.
Auch sagt Sie ganz klar, wenn es Krebs ist, gibt es keine Heilung...
Es ist zum verrückt werden!:traurig1:
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.09.2007, 18:57
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Zitat:
das er in seinem Zustand eine Narkose unter Umständen nicht überlebt
Oje, das ist natürlich sch..., dann habt Ihr gar nicht viele Möglichkeiten. Ich wünsche Euch auf jeden Fall noch eine schöne Zeit mit Clyde, solange diese Zeit auch dauern mag. :traurig1:
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 03.09.2007, 22:08
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Genießt die Zeit, die ihr noch habt. Aber laßt ihn nicht zu lange leiden.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 03.09.2007, 22:46
Benutzerbild von Drago
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: Lohr am Main
Beiträge: 879
Standard

Oh mann, das tut mir auch voll leid. Kann mir gut vorstellen, dass ihr große Angst um Clyde habt, und auch große Angst davor, euch vielleicht von ihm trennen zu müssen. Natürlich wünsch ich euch, dass er wieder gesund wird. Aber wenn nicht, dann wünsch ich euch die Kraft, die richtige Entscheidung für Clyde zu treffen.

Alles liebe
Dani
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 04.09.2007, 08:11
Benutzerbild von Conner
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.773
Standard

Kann man nicht punktieren ? Das geht oft unter örtlicher Betäubung oder nur Kurznarkose. Bin aber kein Mediziner und weiß nicht ob das überall geht.

Ich kann Euch so gut verstehen ! Habe es selber erlebt. Kämpft für ihn aber, wie Anne schon schrieb - wenn es ihm wirklich nur noch schlecht geht müßt ihr auch die Verantwortung übernehmen. Das ist auch die Liebe die Ihr ihm schuldig seit.

Mitfühlende Grüße
Annette
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 04.09.2007, 08:33
Gast280210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Möchte Euch einfach nur sagen, wie leid es mir tut.
Ihr habt sicher Euer Möglichstes getan. Jetzt bleibt anscheinden nur übrig zu warten und im richtigen Moment das Richtige zu entscheiden und zu tun.
Bei der Liebe für ihn werdet ihr das sicher schaffen.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 04.09.2007, 12:26
Dogomama
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich möchte Euch auch sagen, dass mir das sehr leid tut und ich hoffe, dass Euer Clyde sich doch noch erholt und Ihr mit ihm noch eine schöne Zeit habt.

Liebe Grüße
Dogomama
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 04.09.2007, 12:51
Benutzerbild von Bibi
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.227
Images: 3
Standard

Ach je, das ist alles so scheußlich, vor allem wenn man so wenig tun kann und sich so hilflos fühlt. Ich bin in Gedanken bei euch und hoffe das es doch noch gut ausgeht.
Ganz liebe Grüße,
Bibi
__________________
"Ich bin gegen Rassismus- auch bei Hunden!"
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:13 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22