Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 19.02.2008, 12:11
Benutzerbild von Karin
Crinch Domteuse
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: McPomm
Beiträge: 3.038
Images: 8
Standard Unser Julchen riecht dauergut?!

Hallo,
mal eine Frage an die Hündinnen-Halter.
Die letzte Läufigkeit unserer Jule ist jetzt 11 Wochen her. Wir gehen regelmäßig zur Spielstunde. Die Läufigkeit ist ganz normal verlaufen, aber anscheinend riecht sie immer noch gut Die unkastrierten Rüden zeigen entsprechendes Verhalten. Was ihr auch mega-lästig ist.

Bei der ersten Läufigkeit haben sich 2 Wochen danach die Rüden nicht mehr besonders für Jule interessiert. Aber diesmal hört sie anscheinend nicht auf gut zu riechen. Unsere TA konnte nichts feststellen.

Riechen eure Hündinnen auch sooooo lange gut?

LG Karin
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 19.02.2008, 12:16
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.410
Images: 7
Standard

Hmmm, bis sich Vegas Läufigkeiten eingependelt haben, hat sie vorher und nachher verdammt lange interessant gerochen, was wirklich sehr lästig werden konnte.

Da Vega auch oft, vor allem nach einer Hitze, Probleme mit Ausflüssen hat, bekommt sie bei Bedarf Metrovetsan-Tropfen. Die regulieren die Scheidenflora. Damit hat sich dann auch immer sehr schnell der Geruch normalisiert.

Frag' mal deine TA. Vielleicht hält sie das ja ebenfalls für einen sinnvollen Versuch.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 19.02.2008, 21:34
Benutzerbild von Karin
Crinch Domteuse
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: McPomm
Beiträge: 3.038
Images: 8
Standard

Danke Grazi für den Tip, werd auf jeden Fall meine TA mal fragen

Bekannte haben mir Chlorophyll empfohlen, aber ich hab den Eindruck, es hilft nicht wirklich

LG Karin
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 20.02.2008, 04:47
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.410
Images: 7
Standard

Mit Chlorophyll-Kautabletten haben wir es auch versucht... Wirkung gleich null.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 20.02.2008, 06:50
Benutzerbild von Djego
Knutschkugelmutti
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Gundelfingen
Beiträge: 1.434
Images: 3
Standard

Oh das hatte ne Hündin bei uns in der Spielstunde auch mal und dann hatte sie eine Scheideninfektion, was aber für Rüden immer noch sehr gut roch. Ich würde zum TA gehen.

Grüßle
Franzi
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 20.02.2008, 08:52
Benutzerbild von Karin
Crinch Domteuse
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: McPomm
Beiträge: 3.038
Images: 8
Standard

Danke Franzi,
aber bei der TA war ich deswegen schon, keine Infektion

LG Karin
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 22.02.2008, 10:23
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Ist sie evtl. scheinträchtig? Das kann bei jungen Hunden ohne Verhaltensveränderung abgehen, man merkt es dann nur an der Milchproduktion.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 06.03.2008, 17:57
Benutzerbild von Ronja
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 2.012
Images: 45
Standard

Hallo Karin

wollte doch mal wissen ob Deine Jule noch immer so gut für die Rüden riecht?
Denn meine Bekannte hatte dieses Problem mit ihrer BX auch.
Der TA konnte nichts feststellen und auch keinerlei Entzündungen.
Der homoöpatische TA hat ihr "Pulsatilla" (richtig geschrieben?) empfohlen zu geben, das tat sie und nach ein paar Tagen war alles wieder ok.

Berichte doch mal.

Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 29.03.2008, 17:10
Benutzerbild von Karin
Crinch Domteuse
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: McPomm
Beiträge: 3.038
Images: 8
Standard

Zitat:
Zitat von Grazi Beitrag anzeigen
Hmmm, bis sich Vegas Läufigkeiten eingependelt haben, hat sie vorher und nachher verdammt lange interessant gerochen, was wirklich sehr lästig werden konnte.

Da Vega auch oft, vor allem nach einer Hitze, Probleme mit Ausflüssen hat, bekommt sie bei Bedarf Metrovetsan-Tropfen. Die regulieren die Scheidenflora. Damit hat sich dann auch immer sehr schnell der Geruch normalisiert.

Frag' mal deine TA. Vielleicht hält sie das ja ebenfalls für einen sinnvollen Versuch.

Grüßlies, Grazi
Huhu Grazi,
ist zwar schon ein Weilchen her, aber trotzdem vielen vielen Dank für den Tip, die Metrovetsan - Tropfen scheinen wohl die Lösung zu sein.

LG Karin
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:31 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22