Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71 (permalink)  
Alt 03.04.2008, 17:42
Carolina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das tut mir sehr leid ...
  #72 (permalink)  
Alt 03.04.2008, 18:20
Benutzerbild von Andrea
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 855
Standard Oh Gott,

das ist so furchtbar.
Alles, alles Gute für Euch alle!
__________________
Gruß aus dem Norden
Andrea und Amy
  #73 (permalink)  
Alt 04.04.2008, 07:43
Benutzerbild von Karin
Crinch Domteuse
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: McPomm
Beiträge: 3.038
Images: 8
Standard

Es tut mir sehr leid, ich wünsche dir jetzt ganz viel Kraft:traurig3:

LG Karin
  #74 (permalink)  
Alt 04.04.2008, 10:20
Gast20091091001
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Simone Dustert Beitrag anzeigen
ja, aber nicht, wenn dies auch durch den Speichel möglich ist und da bin ich mir unsicher. Lisa sabbelt ständig und gerade mit Hannah bin ich da unsicher. (Ohne ein so kleines Kind würde ich mir diese Sorgen vermutlich nicht machen.)
Das versteht jeder! Auch wir wünschen euch viel Kraft für die kommende Zeit...
  #75 (permalink)  
Alt 04.04.2008, 10:21
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo!

Wir haben uns nun gegen die Chemotherapie entschieden, obwohl ich unter anderen Umständen eine Chemo zumindest versuchen würde. Viele haben bei einer Chemo Angst, dass der Hund ähnlich einem Menschen bei einer Chemo leidet und das möchte man natürlich nicht. Aber meistens vertragen Hunde eine Chemo deutlich besser als Menschen und somit denke ich, dass man es zumindest versuchen sollte. Abbrechen kann man eine solche Therapie ja jederzeit und natürlich sollte das Befinden des Hundes im Vordergrund stehen.

Wir haben uns nun aber gegen die Therapie entschieden, da zum einen Lisas Krebs bereits die Leber befallen hat und somit die Therapiechancen schlecht sind, zum anderen (und hauptsächlich) wir aber Sorge wegen Hannah haben. Wenn die Kleine demnächst krabbeln wird, können wir nicht 100 % verhindert, dass sie durch Lisas Sabbel krabbelt oder auch an sonstige Exkremente gelangt. Natürlich ist man stets bemüht, den Kontakt vom Kind mit den Ausscheidungen des Hundes zu vermeiden, aber dafür garantieren kann ich nicht. Und ich möchte nicht ständig die Angst haben, dass unserem Kind etwas passieren könnte.

Sicher ist es nicht, dass die Medikamente im Speichel vorkommen. Ich habe überall nachgefragt: In der Apotheke, bei dem Pharmaunternehmen, bei den Ärzten, in der Onkologie der Uni München... Anscheinend gibt es dazu wenige oder keine Studien. Ich warte noch auf manche Rückrufe und werde Euch berichten, wenn sich etwas neues ergibt. Als Mensch kann man aber trotz Chemo seinen Partner normal küssen und wird diesbezüglich über keine Risiken aufgeklärt.

Lisa geht es momentan sehr schlecht. Momentan ist aber unklar, ob dies Nebenwirkungen der Chemo sind oder der Krebs weiter fortschreitet. Ihre Lymphknoten sind durch die Chemo deutlich verkleinert. Sie bekommt nun nur Kortison und dieses Wochenende wird sich zeigen, ob sie momentan wegen der Chemonebenwirkungen oder der Krankheit schlecht zurecht ist. Vermutlich liegt es aber an der Krankheit und dann werde ich Lisa auch nicht länger leiden lassen. Falls es ihr jedoch in wenigen Tagen besser geht, hat sie mit dem Kortison noch eine Lebenserwartung von ca. 2 Monaten.

Danke für Eure Wünsche.
__________________
LG Simone

Geändert von Simone (04.04.2008 um 10:27 Uhr)
  #76 (permalink)  
Alt 04.04.2008, 10:34
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo!

Ich habe noch eine Frage: Welches Krematorium könnt Ihr mir empfehlen? Ich möchte Lisa auf keinen Fall auf dem klassischen Wege "entsorgen" lassen. Sie soll ebenso wie meine Hunde Dux, Tom und Oso verbrannt werden.
__________________
LG Simone
  #77 (permalink)  
Alt 04.04.2008, 10:46
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Frankreich
Beiträge: 299
Images: 1
Standard

Hallo Simone,

wie auch schon andere geschrieben haben würde ich immer wieder zu diesem fahren:

http://www.kleintierkrematorium.de/

Nennt sich auch Rosengarten.
  #78 (permalink)  
Alt 04.04.2008, 11:24
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.703
Standard

Ich bin wirklich sprachlos, will es dennoch versuchen...

Liebe Simone,

aus tiefster Überzeugung glaube ich, dass Ihr den zwar schwierigen, aber richtigen Weg geht. So sehr uns allen unsere Hunde am Herzen liegen, so sehr müssen wir für die kleinen Zweibeiner mehr Verantwortung tragen und unliebsame Konsequenzen ziehen.
So wie Du schreibst, glaube ich, dass Du obendrein auch noch genug Verantwortungsbewusstsein hast den Zeitpunkt des unvermeidlichen Abschieds nicht unnötig hinaus zu zögern.

Verwöhn die kleine Maus solange sie es sich noch gefallen läst.

Mir tu's "nur" leid - Ihr jedoch, Ihr müsst da durch. Ich wünsch Euch alle Kraft dieser Welt...
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
  #79 (permalink)  
Alt 04.04.2008, 11:37
Gast20091091001
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich möchte mich Wie Waldi's Worten anschliessen. Ich denke genauso, dass es der richtige Weg ist. Nein! Ich denke, dass es traurigerweise der einzige Weg ist.

Es tut mir ganz ehrlich sehr, sehr leid für euch.
  #80 (permalink)  
Alt 04.04.2008, 11:43
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo!

Danke.

Das Chemotherapeutikum Asparaginase kommt sicher nicht im Speichel vor, die Moleküle sind zu groß, um an diese Stellen zu gelangen.

Doxorubicin hingegen ist auch im Speichel nachweisbar, ebenso in geringen Konzentrationen im Schweiß.

Die anderen Mittel folgen, ich werde dann dazu berichten.
__________________
LG Simone
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:38 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22