Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.01.2021, 21:39
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 24.10.2020
Beiträge: 41
Standard Mein Hund hat mich in den Fuss gebissen.

Hallo zusammen,

bin grade ratlos. Habe mit Wolldecke am PC gesessen und Anton lag auf der Matratze unter dem Schreibtisch. Heute gab es Markknochen und er hatte seinen dabei. Ich bewege meine Füsse in der Wolldecke und auf einmal hackt er mir in den Fuss!?!! Habe ihn vor Schreck laut angemault- irgendwas von "bist du noch ganz dicht, idiot" und ihn dann böse angeschaut und die Decke kurz in seine Richtung gewedelt. Er lag dann mit aufmerksam gehobenen Kopf noch ewig an der selben Stelle, bis er nach einer ziemlich langen Weile den Kopf wieder abgelegt hat. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Meine Vermutung ist, dass ich ihm mit der Decke mit seinem Knochen ins Gehege gekommen bin. Er hat ganz schön fest gehackt, das hat richtig wehgetan. Ohne Decke wäre das echt blöde gewesen. Was mach ich denn jetzt? Ruhe bewahren und die Nummer mit den Ressourcen noch mal üben? Ich weiß nicht, wie hoch ich das jetzt hängen soll, Luzie hat immer nur andere Leute geknappt
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 19.01.2021, 07:02
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.406
Images: 7
Standard AW: Mein Hund hat mich in den Fuss gebissen.

Zitat:
Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
Habe mit Wolldecke am PC gesessen und Anton lag auf der Matratze unter dem Schreibtisch.
Da unten hat Anton eine klasse Höhle....das ist also sein "Reich".

Zitat:
Heute gab es Markknochen und er hatte seinen dabei. Ich bewege meine Füsse in der Wolldecke und auf einmal hackt er mir in den Fuss!?!!
Wundert mich jetzt nicht wirklich. Ganz ehrlich? So was kann passieren, zumal er wahrscheinlich gerade gedöst hat und dein Fuß unter der Wolldecke nicht als dein Körperteil erkennbar war.

Zitat:
Habe ihn vor Schreck laut angemault- irgendwas von "bist du noch ganz dicht, idiot" und ihn dann böse angeschaut und die Decke kurz in seine Richtung gewedelt. Er lag dann mit aufmerksam gehobenen Kopf noch ewig an der selben Stelle, bis er nach einer ziemlich langen Weile den Kopf wieder abgelegt hat.
Ein bissel mehr "schlechtes Gewissen" hätte ich mir allerdings schon gewünscht.... pflaumt das Frauchen rum, reagieren wohl die meisten Hunde verunsichert oder sogar unterwürfig, vor allem wenn ihnen ihr Irrtum bewusst wird.

Zitat:
Muss ich mir jetzt Sorgen machen? [...] Was mach ich denn jetzt? Ruhe bewahren und die Nummer mit den Ressourcen noch mal üben?
Also... ich finde, du solltest das nicht überbewerten. Es war wahrscheinlich ein Versehen und im Grunde nicht weiter tragisch.

Hätte Anton dich nach dem "Hacken" weiter durch drohendes Fixieren und/oder Brummen/Knurren/Lefzen hochziehen gewarnt, ihm bloß nicht seinen Markknochen streitig zu machen, wäre das ein anderes Thema. Oder wenn dein Fuß nicht unter der Wolldecke gesteckt hätte.

Ich würde mir jetzt erst mal keine Gedanken machen. Sollte so was aber noch mal passieren, würde ich ihm entweder nicht mehr gestatten, mit wichtigen Ressourcen da unten zu verschwinden oder ihn letztendlich da unten komplett rauswerfen.

Der Platz unter dem Schreibtisch gehört dir.... er darf sich den Platz nur "freundlicherweise" mit dir teilen, hat aber keine Ansprüche.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 19.01.2021, 09:16
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 1.136
Standard AW: Mein Hund hat mich in den Fuss gebissen.

Genauso sehe ich es auch. Und bist du jetzt unsicher, unterbinde es nett und freundlich komplett das er sich dort aufhalten darf. Bei uns entwickelt sich der Platz schnell zum Streitobjekt (3 Hunde), also darf eben keiner unter den Tisch
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 19.01.2021, 14:57
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.391
Images: 39
Standard AW: Mein Hund hat mich in den Fuss gebissen.

Ich denke auch mal das es ein "Versehen" war, nur hätte ich gedacht das er seinen Fehler eingesehen hätte.
Behalte es mal im Auge.
Wenn ich Paul ein Leckerli geben möchte muss ich ihm erst sagen das er es gaaaanz lieb nehmen soll, sonst hackt er mir in die Finger und das tut richtig weh. Meine Enkel dürfen ihm nichts aus der Hand zu futtern geben, habe angst das ein kleines Fingerchen verletzt werden könnte.
Es ist aber nicht bösartig, Paul ist nur so gierig und verfressen und kann es auch ganz zärtlich nehmen.
__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 21.01.2021, 13:36
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 24.10.2020
Beiträge: 41
Standard AW: Mein Hund hat mich in den Fuss gebissen.

Danke für eure Antworten. Mittlerweile habe ich mich wieder abgeregt, aber mir sind bei der Sache nochmal ein paar Sachen klar geworden: Erstens, dass ich mit dem Hund nach fünf Monaten noch nicht wirklich vertraut bin- und umgekehrt, obwohl er im Gegensatz zu meiner Hündin ziemlich distanzlos ist. Das kann man leicht verwechseln- ich zumindest . 2. Anton beisst manchmal. Vielleicht nicht fest, aber er tut es. Das verändert mein Bild von ihm schon.
Und was ihr ja auch alle gesagt habt: er zeigt meist wenig Reaktion, wenn ich mit ihm schimpfe. Manchmal ist das anders, da ist er merklich verunsichert, wenn es einen Rüffel gibt. Beispiel: Die Hunde dürfen im Wohnzimmer nicht auf den Teppich und somit auch nicht auf die Couch. Sie haben ihre Hundebetten da, es ist für Luzie der einzige Bereich der tabu ist, für Anton gehört unser Bett noch dazu, da darf die Hündin rein. Wir liegen auf der Couch rum und Anton legt sich auf den Teppich. Wenn ich ihn runterschicke, bleibt immer ein Teil von ihm noch auf dem Teppich- eine oder zwei Pfoten, der Kopf...Letzte Woche war ich dann genervt und habe ihn laut und deutlich und massiv aufgefordert, das zu lassen und ihn deutlich in sein Körbchen geschickt. Da hat er dann Anzeichen von Unterwürfigkeit gezeigt. Also minimal. Aber immerhin. Ich kannte mal einen Pitbull, der war diesbezüglich extrem. Ich habe einige Besuche in einem Reitstall gemacht und er gehörte der Besitzerin. Dieser Hund hat einfach nicht reagiert auf Worte oder Bewegungen zu ihm hin oder Versuche, ihn daran zu hindern, sich auf meine Füße zu legen. Der hat einfach unfassbar stur seinen Stiefel gemacht und seine Besitzerin hat ihn dann mittels einer Reitgerte zurechtgewiesen- DARAUF hat er reagiert. Gruselig! Das ist natürlich ein extremes Beispiel, aber Antons Verhalten erinnert mich ein bißchen daran. Als würde ich an Beton einfach abprallen.
Ich muss dazu noch sagen, dass ich es hasse, die Hunde zusammenzupfeifen. Ich erhebe mal die Stimme, aber eigentlich bleibe ich ruhig und bleibe stur und setze auf den längeren Atem. Das scheint mir in puncto Rangordnung ja eher keine Punkte einzubringen. Als wäre er Schlimmeres gewohnt, was laut Tierschutz ja auch so war, er wurde ja angeblich mißhandelt und an der Kette gehalten. Hat jemand Erfahrungen damit oder Ideen dazu?
LG

Geändert von Antonia (21.01.2021 um 13:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:57 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22