Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Veranstaltungen & TV-Tipps

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 02.12.2006, 09:42
Benutzerbild von Conner
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.773
Standard

Ich fand es einfach sehr lustig ! Hermann und Walter waren viel zu kurz im Bild und die 2 wunderschönen Hunde auch ! Allerdings, Hermann, konnte man Eure total Ruhe merken, die garnicht zur gesamten Szene drumherum paßte.
Uuuuh, dieser böse Blick vom Hermann

Über "Forsthaus-Falkenau" ansich läßt sich kaum streiten.......Geschmacksache. Gehöre auch nicht zum Fanclub, bei weiteren Auftritten von Euch könnte ich es mir allerdings überlegen doch Mitglied zu werden !

Fand es klasse - Hochachtung an die Hunde-Schauspieler, den Streß nachts im Wald mit soviel Leuten erleben sie sicher auch nicht täglich !!!
LG
Annette
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 02.12.2006, 09:49
Benutzerbild von Mastiff-Molosser
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: Kelsterbach
Beiträge: 159
Standard Ff

danke anette, ja der böse blick , den sollte ich ja haben und ich sollte ja auch konzentriert sein . das spiel drum herum hat uns ja in diesem sinne nicht zu interessiern ,wir waren auf unsere hunde konzentriert ... grins.... mal sehen ob wieder was kommt. gruss hermann
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 02.12.2006, 11:37
Sonix
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Conner Beitrag anzeigen
Ich fand es einfach sehr lustig ! Hermann und Walter waren viel zu kurz im Bild und die 2 wunderschönen Hunde auch ! Allerdings, Hermann, konnte man Eure total Ruhe merken, die garnicht zur gesamten Szene drumherum paßte.
Uuuuh, dieser böse Blick vom Hermann

Über "Forsthaus-Falkenau" ansich läßt sich kaum streiten.......Geschmacksache. Gehöre auch nicht zum Fanclub, bei weiteren Auftritten von Euch könnte ich es mir allerdings überlegen doch Mitglied zu werden !

Fand es klasse - Hochachtung an die Hunde-Schauspieler, den Streß nachts im Wald mit soviel Leuten erleben sie sicher auch nicht täglich !!!
LG
Annette
Da guck ich mir schon diese seichte Sendung an, nur um Hermann und Walter zu sehen. Und da seh ich, daß ich nix seh. Die "Nachtszene" war aber auch recht kurz und ich hab auf den Bildschirm geglotzt wie blöde und trotzdem kein bekanntes Gesicht gesehen . Also, beim nächsten Dreh dann bitte für mich mal kurz in die Kamera winken...oder ich versuch es mal mit Filmann.

Gruß
Claudia
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 03.12.2006, 19:32
Carolina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich fand es nicht lustig und hätte niemals meinen Hund für diese Szene zur Verfügung gestellt. Auf Bildzeitungsniveau wurden dem Publikum Kampfhunde präsentiert.

Meine Meinung ...

Caro
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 04.12.2006, 10:46
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.703
Standard

Wäre die weiße Unterwäsche nicht gewesen, ich hätte es für die verschwendetste Zeit meines Lebens gehalten. Nach 2 Minuten habe ich den Ton abgestellt, ich hatte Angst vor Ohrenkrebs. Ohne Kontext war dann die Szene im Wald auch eher befremdlich.
Da ich aber Walter und Hermann seit vielen Jahren kenne, bin ich geneigt Claudias Ausführungen Glauben zu schenken.
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 04.12.2006, 13:08
Carolina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Wie Waldi Beitrag anzeigen
Wäre die weiße Unterwäsche nicht gewesen, ich hätte es für die verschwendetste Zeit meines Lebens gehalten. Nach 2 Minuten habe ich den Ton abgestellt, ich hatte Angst vor Ohrenkrebs. Ohne Kontext war dann die Szene im Wald auch eher befremdlich.
Da ich aber Walter und Hermann seit vielen Jahren kenne, bin ich geneigt Claudias Ausführungen Glauben zu schenken.
Unsere Hunde wurden zur besten Sendezeit mal wieder als böse Kampfhunde dargestellt, da interessiert es niemanden, ob ich Hermann schon viele Jahre kenne oder was wer glaubt.

Caro
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 04.12.2006, 17:54
Benutzerbild von Claudia Aust-W.
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 925
Standard

Wenn ich das richtig verstanden habe wurde dargestellt, daß der liebe Goldie zu einem Kampfhund "trainiert" wurde.
Mit dem begleitenden Satz des guten deutschen Oberförsters:

"Man kann JEDEN Hund scharf machen, wenn man ihn entsprechend trainiert."

Ebenso wurde später im Verlauf der Sendung folgendermassen kommentiert:

"...diese armen Tiere.." und "Von klein auf darauf konditioniert!"

Niemand sprach von den bösen Kampfhunden oder speziellen Rassen, sogar ein Golden Retriever, der Inbegriff des familientauglichen Lammes, wurde als auf Hundekämpfe trainiert dargestellt.

Für mich waren dies zu bester Sendezeit auf gutbürgerlichem Kanal beachtenswerte Äusserungen!
__________________
Claudi, Ivan und Khan


Gun till do cheum, as gach cearn, fo rionnag-iuil an dachaidh!

Sian is rath math na crudha ort fhein is do chuideachd!
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 04.12.2006, 18:01
Benutzerbild von morpheus
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.730
Standard

Werte Claudi, aber wenn solch ein Thema in einer so seichten Serie überhaupt angesprochen werden muß, warum fand der aufrichtige Förster keinen Staff in der Tonne und warum standen sich in der Schlußszene keine Retriever oder Collies gegenüber? So wären doch Vorurteile bei dem geneigten Vorabendseriengucker leichter abzubauen gewesen als durch leere Worthülsen.

Ach ja, ich vergaß, Klischees wollen in solchen Sendungen bedient werden.
__________________
Es grüßt
Stefan

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder meint, dass er genug davon hat. (R. Descartes)
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 04.12.2006, 18:26
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Zitat:
Zitat von Claudia Wyremblewsky Beitrag anzeigen
Wenn ich das richtig verstanden habe wurde dargestellt, daß der liebe Goldie zu einem Kampfhund "trainiert" wurde.
Mit dem begleitenden Satz des guten deutschen Oberförsters:

"Man kann JEDEN Hund scharf machen, wenn man ihn entsprechend trainiert."

Ebenso wurde später im Verlauf der Sendung folgendermassen kommentiert:

"...diese armen Tiere.." und "Von klein auf darauf konditioniert!"

Niemand sprach von den bösen Kampfhunden oder speziellen Rassen, sogar ein Golden Retriever, der Inbegriff des familientauglichen Lammes, wurde als auf Hundekämpfe trainiert dargestellt.
Stimmt, bedingt. Am Ende der Sendung sprach Frau Tierärztin, leider muß der GR eingeschläfert werden, da er ja als Kampfhund mißbraucht wurde..
Herr Oberförster sagte, NEIN, das kann wieder ein treuer Familienhund werden.
Seine Senta(????) therapiert ihn denn nu. Die anderen "Kampfhunde" müssen aber alle getötet werden, da sie ja von klein auf für den Hundekampf trainiert wurden.
Mal ehrlich, kein Blödzeitungsleser hat die unterschwellige (halbherzige) Message verstanden. Bei denen bleibt nur hängen, armer,mißbrauchter GR wird wieder treuer Familienhund die anderen sind böse und werden getötet.

Davon mal abgesehen, würde ich meinen Hund für so eine Szene nicht hergeben.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 05.12.2006, 14:03
Benutzerbild von Claudia Aust-W.
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 925
Standard

Zitat:
Zitat von morpheus Beitrag anzeigen
Werte Claudi, aber wenn solch ein Thema in einer so seichten Serie überhaupt angesprochen werden muß, warum fand der aufrichtige Förster keinen Staff in der Tonne und warum standen sich in der Schlußszene keine Retriever oder Collies gegenüber? So wären doch Vorurteile bei dem geneigten Vorabendseriengucker leichter abzubauen gewesen als durch leere Worthülsen.

Ach ja, ich vergaß, Klischees wollen in solchen Sendungen bedient werden.


Meine Güte Stefan!!! Nun sei doch mal ein klein wenig dankbar !

Es hätte ganz anders kommen können - so wie bisher üblich - und die SoKas wären samt und sonders in die Tonne getreten worden! Mit jeder einzelnen Aussage, in jedem einzelnen Satz!

Ich fand´s für den gebotenen Rahmen erstaunlich. Solche Äußerungen hatte man bis dato nicht gehört.....
__________________
Claudi, Ivan und Khan


Gun till do cheum, as gach cearn, fo rionnag-iuil an dachaidh!

Sian is rath math na crudha ort fhein is do chuideachd!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22