Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 12.07.2019, 17:05
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.585
Standard Allergisch auf Hundebesitzer

Hallo zusammen,

ich wollte hier mal fragen, ob jemand von ähnlichen Fällen gehört hat.

Seit einigen Jahren gibt es zunehmend Streß mit einer Kollegin aus meiner Gruppe. Früher habe ich die Hunde abends täglich mit ins Büro genommen. Die Kollegen waren da schon alle weg. Eine Kollegin hat dann erreicht, dass ich das nicht mehr durfte, weil sie angeblich allergisch reagiere. Sie ist aber da gar nicht mehr im Büro gewesen und sie selbst saß eh im Nachbarbüro und nicht in unserem

Diese Kollegin ist inzwischen soweit, dass sie alleine bei meiner Anwesenheit fast einen Asthamanfall bekommt. Sie glaubt, dasss sie durch meine Hunde ständig Cortison nehmen muss. Natürlich bespricht sie das nicht mit mir, sondern nur mit meinem Chef.

Ergebnis. Sie nimmt nicht mehr an Besprechungen teil, an denen ich teilnehme. Sie hat nun ein extra-Büro neben unserem, die Bürotüre muss stets geschlossen bleiben.

Um die Sache auf die Spitze zu treiben, hat nun ein weiterer Kollege (generell Asthmatiker) nun angeblich auch wegen meiner Hunde Probleme und ist mit der anderen Kollegin in dieses Extra-Büro gezogen.

Dazu muss man sagen, dass ich auf der Arbeit andere Kleidung trage als Zuhause und die Arbeits-Kleidung entweder im Anbau oder im Badezimmer hängen, wo die Hunde nicht hinkommen. Natürlich dusche ich täglich und kein Kollege riecht die Hunde.

Kennt Ihr Menschen, die auf die pure Anwesenheit von Hundebesitzer allergisch reagieren??

Beide Kollegen sind generell ja chronisch krank. Bei der Kollegin sind zudem weitere Allergien bekannt.

Meine Chefs und ich sind ratlos.
__________________
Tschüss
Faltendackelfrauchen
www.faltendackel.de
www.molosser-in-not.de
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 12.07.2019, 17:35
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Allergisch auf Hundebesitzer

Puh, ich habe mal jemanden kennengelernt die in den hinteren Sitzen allergisch reagiert hat wenn in der ersten Reihe jemand ne Banane aufgemacht hat.

Aber so heftig? Frag doch mal bei Allergologen nach ob das möglich ist.
Die kann ja eigentlich nicht nur auf deinen Hund so reagieren, sondern auch auf andere Hunde.
Ich drücke dir alle Daumen.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 12.07.2019, 17:49
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.585
Standard AW: Allergisch auf Hundebesitzer

bei dieser Kollegin ist es auch so, dass niemand im Umfeld eine Mandarine oder Orange essen darf, auf die ist sie auch allergisch.

Da ich die einzige mit Hund in der Gruppe bin, ist die "Auslöserin" klar. Komischerweise saß sie vorletztes Jahr 12 Monate mit einem Hundebesitzer im gleichen Büro, ohne Probleme. Aber angeblich hätte sich die Allergie verschlimmert (hat sie dem Chef gesagt).

Ich selbst brauche keinen Allergologen und kann also keinen fragen. Interessant wäre seine Antwort natürlich schon.
__________________
Tschüss
Faltendackelfrauchen
www.faltendackel.de
www.molosser-in-not.de
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 12.07.2019, 19:11
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Allergisch auf Hundebesitzer

Allergien können natürlich von bums auf gleich kommen, aber das ist heftig.
Lösungen und Erfahrungen kann ich leider nicht beitragen. Saublöde Situation. Tut mir echt leid.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 12.07.2019, 19:23
Benutzerbild von Pöllchen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.252
Images: 5
Standard AW: Allergisch auf Hundebesitzer

Sorry, aber das klingt für mich eher, als könnte sie dich nicht riechen oder aber sucht einen Grund für Sonderbehandlung

Ich kann mir das nicht vorstellen.
Zumal du andere Kleidung trägst...

Was passiert denn, wenn im Einkaufszentrum plötzlich ein Hund an ihr vorbeiläuft??? Sofort per Hubschrauber in die nächste Klinik??
__________________
Grüße von Kerstin

First wonder goes deepest.
Wonder after that fits in the impression made by the first.
(Yann Martel)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 12.07.2019, 21:15
Benutzerbild von Muffin
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 23.06.2014
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 591
Images: 2
Standard AW: Allergisch auf Hundebesitzer

Wow. Das ist hart. Frag doch einfach deinen Hausarzt. Ohne Kontakt, wie Speichel, Haare,....merkwürdig. Wie gut stehst du bei deinem Chef? Ist es möglich, dass die Kollegin ein Attest über ihre Allergien vorlegt? Dein Chef könnte sagen, dass er das für ihr Wohl braucht, damit er eine Mitarbeiter Schulung für Hygiene machen möchte.
Ich selbst habe eine Katzen Allergie. Aber ohne Katze, deren Decke oder ähnliches habe ich keine Reaktion. Für mich ist das Schikane die sich ausweitet. Viel Kraft !
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 12.07.2019, 21:57
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.396
Images: 39
Standard AW: Allergisch auf Hundebesitzer

Also ich sehe es auch wie Pöllchen!
Hast du der Kollegin vielleicht mal auf den Fuß getreten, will sie dir etwas auswischen?
So etwas habe ich noch nie gehört.
__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 13.07.2019, 12:55
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.585
Standard AW: Allergisch auf Hundebesitzer

Hallo zusammen, also um ehrlich zu sein, habe ich auch den Verdacht, dass es nicht an der Allergie an sich liegt (die sie bestimmt hat), sondern dass es quasi konditioniert ist. Sie bzw. ihr Unterbewußtsein weiß, dass ich Hunde habe und reagiert deshalb.

Ich hatte keinen nennenswerten beruflichen Streß mit ihr, überhaupt nicht. Natürlich gibt es mal kleinere Differenzen, aber die hat die Kollegin mit allen anderen auch. Ich glaube nciht, dass sie das insziniert. Ich denke, ihr geht es wirklich schlecht. Sie ist generell komplett unzufrieden mit ihrer Arbeit, vielleicht entlädt sich das nun auch so. Sie ist jung, gut ausgebildet, hat einen begehrten Beruf und niemand versteht, warum sie sich nicht eine Stelle sucht, die ihr Spaß macht. Vermutlich wären dann ihre gesundheitlichen Probleme mit einem Schlag besser. Aber sie bleibt. Mein Chef ist nur noch genervt. Er will das eigentlich von sich schieben, weil wir arbeitstechnisch derart zugeschüttet sind, dass wir sowas gar nicht brauchen können. Aber er würde auch kein Attest von ihr verlangen, weil er damit ihr ja zu verstehen geben würde, dass er ihr nicht glaubt. Er weiß sich im Prinzip auch keinen Rat. Mich beruhigt, dass er und auch sein Stellvertreter mir keine "Schuld" geben. Das ändert aber nichts an der kaum erträglichen Situation.

Wenn ich mal wieder bei meinem Hausarzt bin (das bin aber eigentlich auch nur alle Schaltjahre), dann frag ihn ihn mal, ob er solche Art von Allergien kennt...

Mir graust schon wieder vor Dienstag (Montag ist die Gute nie da).

Danke für Eure Einschätzungen.
__________________
Tschüss
Faltendackelfrauchen
www.faltendackel.de
www.molosser-in-not.de

Geändert von Faltendackelfrauchen (13.07.2019 um 12:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 14.07.2019, 12:27
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.416
Images: 7
Standard AW: Allergisch auf Hundebesitzer

Zitat:
Zitat von Faltendackelfrauchen Beitrag anzeigen
Hallo zusammen, also um ehrlich zu sein, habe ich auch den Verdacht, dass es nicht an der Allergie an sich liegt (die sie bestimmt hat), sondern dass es quasi konditioniert ist. Sie bzw. ihr Unterbewußtsein weiß, dass ich Hunde habe und reagiert deshalb.
Tja... ich glaube auch, dass es so was in der Art sein könnte.

Es gibt tatsächlicher Allergiker, die extrem heftig reagieren.... allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass da die Psyche einen massiven Anteil hat. Man weiß z.B., dass man extrem auf Mandarinen reagiert, riecht nur, dass am anderen Ende des Raumes eine Mandarine geschält wird....und das triggert dann schon die allergischen Beschwerden.

Wenn du tatsächlich nicht nach Hund riechst (was ich dir glaube!), dann wird wahrscheinlich nur das Wissen um deine Hunde und die potentiell auf dir befindlichen Allergene bereits reichen, um die Symptomatik auszulösen.

Leider kann man es nie ganz verhindern, dass das eine oder andere Hundehaaar auf einem landet, bevor man das Haus verlässt. Es sei denn man hat getrennte Waschmaschinen für Hundekram und für die Kleidung der Zweibeiner, trocknet und bewahrt die Wäsche an für die Hunde absolut unzugänglichen Orten und zieht sich (mit Schleuse) in einem hundelosen Raum mit direktem Zugang nach draußen um, sprich: man betritt diesen Raum nicht mit "infizierter" Kleidung und kann nach dem Umziehen das Haus auf direktem Wege verlassen, ohne dass die Vierbeiner eine Chance haben, Haare und/oder Sabber auf die Kleidung zu übertragen.

Hier eine Lösung zu finden ist extrem schwierig. An sich kann kann da wohl nur ein Jobwechsel oder eine Psychotherapie helfen. Nur kann man der Kollegin beides nicht wirklich ans Herz legen. *seufz*

Eine bescheidene Situation...für alle.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 01.08.2019, 07:34
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.416
Images: 7
Standard AW: Allergisch auf Hundebesitzer

Darf ich fragen, wie es hier weitergegangen ist?

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22