Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 17.11.2006, 14:06
Benutzerbild von Don
Don Don ist offline
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 20.02.2005
Beiträge: 872
Unglücklich Der Abschied naht !!!!!

Leider hat alles mal ein Ende
gechipt ,entwurmt, geimpft, Schutzvertrag ,Wurfabnahme alles hinter uns gebracht .Und leider kommt schon der erste neue Besitzer und nimmt einen Wurm mit .Wir sind einfach ein bisschen traurig über den Abschied ,aber wir wünschen ihm alles alles Gute für die Zukunft ,sollten Fragen sein sind wir jederzeit für die Besitzer ,,,,,,,,,,,,,,,oder ihn da !
Gruß Don der der im Rudel lebt



Man muß einen Mastiff erst lieben lernen um ihn zu verstehen !
__________________
Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschheit erholen,wenn die Hunde nicht wären,in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann. Arthur Schoppenhauer
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 17.11.2006, 15:14
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard

Hallo Don, schade das ich nicht eine von denen bin, die so einen süßen Wurm holen kommen, aber meine zwei reichen mir im Moment voll aus. Aber trotzdem drücke ich den Babys ganz doll die Daumen , daß sie ein tolles Zuhause bekommen, indem sie für immer bleiben können und glücklich sind!Mfg Manuela und Jungs aus dem Vorharz
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17.11.2006, 19:54
schloesser
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard aber in dem Alter sind die zum Klauen

Ich sehe das bei meinem kleinen, heute Op hinter sich und doch so lieb nach dieser Strapatze
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 19.11.2006, 12:44
filabrasfr
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Don
es ist immer sehr schwierig sich von den Würmchen trennen, aber wenn Du weisst sie werden es wenigstens so gut wie bei Dir oder noch besser haben, , ist gut. Trotzdem halte mit allen neuen Besitzer eine Kontkat und sage den die sollen Dir Fotos ab und zu schicken, damit Du weisst, wie die sich entwickeln.Es freut mich immmer sehr wenn ich Bilder bekomme.

LG Eva
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 19.11.2006, 12:51
filabrasfr
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hatte ich manchmal Welpen, die gar nicht weg wollten und haben sich immer versteckt, die sind bei mir geblieben.
LG Eva

Geändert von filabrasfr (19.11.2006 um 12:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 19.11.2006, 12:52
filabrasfr
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und ich hoffe sie gehen nicht weit, wie meine.

LG Eva
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 19.11.2006, 15:10
Monika
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von filabrasfr Beitrag anzeigen
Hatte ich manchmal Welpen, die gar nicht weg wollten und haben sich immer versteckt, die sind bei mir geblieben.
LG Eva

oh, hast zwar nett geschrieben aber ich würd das als schlechtes wesen einstufen, sollte aber nicht "als nicht weg wollen" herhalten müssen den die kleinen wissen ja garnicht das die menschen sie mal mitnehmen na ja, macht nix, jeder so wie er meint. gut das ihr so hunde behaltet, aber hoffentlich nicht zur weiterzucht verwendet.

Geändert von Monika (19.11.2006 um 15:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 19.11.2006, 19:51
filabrasfr
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nein Monika
die lieben nur mich und es war; sie sind allerliebsten, aber nicht darum, dass sie hier geblieben sind, aber ihre Liebe zu mir ist zu gross. Du musst kennen Charakter von Fila, damit Du es begreifst, sie respektieren nur einen Herrchen und diese habe sich nur mich rausgesucht, ist normal.Und selbstverständlich werde ich sie zur Zucht verwenden, sie haben tollen Charakter.
Und ein weiteres Beispiel, von vorletztem Wurf hat ein Mann angerufen und wollte bestimmten Rûden haben, als er gekommen ist, hat sich nur diese Rüden versteckt, alle andere sind geblieben, komisch was? Als würde es ahnen; aber sowieso habe ich diesem Mann keinen Welpen verkauft, weil mir nicht der Umgang mit den Welpen schon gefallen hat. Und als andere kam, ist Bunito zu ihm mit grosser Freude gegangen und er hat ihn mitgenommen. Ist es nicht seltsam? Auch die Welpen erkennen gut, wer die Hunde liebt und wer nicht. Nicht jeder Käufer ist ein Hundeliebhaber und glaub mir ich habe schon mehrere weggeschickt und habe den keinen Welpen verkauft, da behalte ich sie lieber bei mir als wären sie in schlechte Hände gekommen. Für mich ist wichtig dass sie es genau so gut habe wie bei mir oder besser, aber nicht das Geld, da warte ich lieber, bis die richtige Leute kommen, aber ich gebe nicht die Welpen weg um jeden Preis, dafür liebe ich meine Hunde zu sehr.Als in schlechte Hände meine Fila geben, da bleiben sie wirklich lieber bei mir.

LG Eva
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 20.11.2006, 11:06
Benutzerbild von Claudia Aust-W.
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 925
Standard

Zitat:
Zitat von Monika Beitrag anzeigen
oh, hast zwar nett geschrieben aber ich würd das als schlechtes wesen einstufen, sollte aber nicht "als nicht weg wollen" herhalten müssen den die kleinen wissen ja garnicht das die menschen sie mal mitnehmen na ja, macht nix, jeder so wie er meint. gut das ihr so hunde behaltet, aber hoffentlich nicht zur weiterzucht verwendet.



Bei meinem Kaukasen (deren Wesen nicht ganz unähnlich dem der Fila´s ist)
gab´s keine derartigen Probleme in der Welpenstube. Die Welpen waren fröhlich, locker drauf, keiner zeigte Angst oder gar Scheu.
Sie haben in den ersten Wochen viele Menschen kennengelernt und durften geknuddelt und geherzt werden.

Ich habe auch so meine Probleme mit Welpen, die sich vor Menschen verstecken.
Ich denke, die Welpen hatten viel zu wenig prägenden Kontakt zu anderen Menschen, was ich als besonders wichtig für Rassen wie Fila (oder auch Kaukasen ) erachte!
__________________
Claudi, Ivan und Khan


Gun till do cheum, as gach cearn, fo rionnag-iuil an dachaidh!

Sian is rath math na crudha ort fhein is do chuideachd!
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 21.11.2006, 22:52
filabrasfr
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zuerst möchte ich sagen, ich habe überhaupt keine Porbleme mit meinen Welpen, sind alle fröhlich und ganz frech.Aber ich denke jede Welpe geht nicht zu jeder Person und Filas sind sehr misstraurisch gegen Fremden/ojeriza/ und manche fangen ganz früh an. Sie sind nicht scheu, aber misstraurisch. Nicht eine von meinen Fila lässt sich von Fremden anfassen.

LG Eva
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:56 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22