Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 06.10.2005, 14:08
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard HD-Befund

Haben unseren zweiten Hund jetzt mit 16 Monaten röntgen lassen (bei Dr. Wolf in Hattingen). Der Befund lautet rechtsseitig schwere HD, links mittel. Die schwere HD zeigte er mir damit, dass der Oberschenkelkopf fast komplett quadratisch ist. Hat die Form des Oberschenkelkopfes wirklich auch was mit HD zu tun?

Wenn ja: Dürfen wir noch Fahrrad fahren mit ihm, oder wie bauen wir die Muskeln ordentlich auf? Wie sollen wir uns jetzt verhalten?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06.10.2005, 14:23
Benutzerbild von Mäthes
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 12.05.2005
Ort: Nümbrecht
Beiträge: 93
Standard

Das tut mir leid!
Ich würde schwimmen empfehlen!

Gruss
Martin
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06.10.2005, 14:31
Benutzerbild von Claudia Aust-W.
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 925
Standard

Ein gesunder Oberschenkelkopf ist rund, der Oberschenkelhals etwas halsförmig.
Wenn diese "Halsform" fehlt, der Hals walzenförmig verdickt und der Kopf abgeflacht ist, entsteht tatsächlich ein quadratischer Eindruck.
Dies ist "mit" ein Indikator für HD, aber ich weiß jetzt nicht, ob das schon ausreicht für die Bewertung HD-Schwer:

""Bei schwerer HD (E) schließlich ist das gesamte Gelenk stark verändert. Es kann eine vollständige Luxierung vorliegen, auf den ersten Blick erkennt man die arthrotischen Veränderungen und der NORBERG-Winkel liegt unter 90°.""

Ich würde die Röntgenbilder einem erfahrenen Gutachter vorlegen und evtl.
bei Zweifeln bei einem anderen, mit Molossern erfahrenen TA oder Klinikum, neue Aufnahmen machen lassen!

Eine gute Muskulatur ist für den Gelenkapparat unabdingbar. Daher würde ich, wenn der Hund schmerz- und beschwerdefrei ist, weiterhin moderates Muskeltraining ohne Überanstrengung durchführen. Fahrradfahren ist nicht unbedingt das einzige Mittel zu Wahl - auch normales zügiges Spazierengehen im Gelände hält deinen Hund fit. Dabei den Hund auf Schmerz-und Ermüdungserscheinungen beobachten.

LG!
Claudia
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.10.2005, 19:05
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard

Danke für die Tipps.

Unser Zweithund ist "nur" ein Bobtail, der jetzt geröngt wurde. Unser "großer" ist ein BM von 7 Jahren. Hatten uns bewußt für ein kleineres Modell als Zweithund entschieden, da wir gehofft hatten, mal einen Hund mit gesunden Knochen zu haben.

Egal-wir würden unsere beiden Dicken nie abgeben.

Wie erkennen wir, ob unser Hund Schmerzen beim Laufen hat, oder wann wir ihn evtl. überfordern?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06.10.2005, 19:24
Benutzerbild von Mäthes
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 12.05.2005
Ort: Nümbrecht
Beiträge: 93
Standard

Also mein Dicker hat dann immer beim spazieren gehen sein Bein auf die Zehen gestellt,oder gehumpelt oder gefieps!Man merkt es sofort,wenn´s schmerzt.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 06.10.2005, 20:04
bonny7297
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
also bei meiner Bonny wurde mit 18 Monaten beidseitig eine sehr schwere HD festgestellt.
Habe mir damals auch viele Meinungen eingeholt.
Es ging von nur noch an der Leine ,nicht überfordern usw.
Ich habe mich damals entschieden den Hund einfach Hund sein zu lassen,also täglich mit anderen Hunden rennen und toben,im Sommer fast täglich schwimmen,sie hatte immer super Muskeln,ich habe sie auch sehr schlank gehalten,
Bis heute (wird im Feb.9Jahre) hat sie keine schierigkeiten,allerding wurde vor nen halben Jahr Spontylose festgestellt,was ihr deutlich zu schaffen macht.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 06.10.2005, 21:57
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard

@bonny: genau das gleiche haben wir uns heute abend überlegt: Einfach Hund Hund sein lassen und ihm ein glückliches Leben machen.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 08.10.2005, 13:07
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard Warum HD???

Also wir verstehen die Welt nicht mehr: unser Bullmastiff stammt aus einer Verbindung von HD-frei und HD-Übergang. Wir haben ihm gutes Futter gegeben, nicht dick werden lassen und auf dosierte Bewegung geachtet, ihn bis zu 6 Monaten keine einzige Treppe steigen lassen (schwitz!). Befund: HD schwer.

Jetzt haben wir uns unseren Bobtail dazugeholt. Verbindung HD-frei, Großeltern einer mit Übergang. Auch hier vernünftige Ernährung usw. Befund: rechts HD schwer, links mittel.

Was machen wir nur falsch????
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 08.10.2005, 13:31
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Harleymaier
 
Registriert seit: 01.06.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.122
Images: 3
Standard Hd

Hi, Zantaboy.
Nix falschgemacht.
Unser erster Bm hatte auch schwere HD, li u re.,haben auch alles beachtet.
Alle Geschwister, Eltern, Großeltern HD frei(siehe Gambler )
Das Codewort heißt Mendelsche Vererbungslehre.Kennste vielleicht aus dem Fernsehen, wenn ein weißes Pärchen plötzlich ein farbiges Baby bekommt und keiner wars gewesen,meistens(grins).
Genauso ist es mit den Hüften.
Irgendwann war vielleicht mal ein Kandidat im "Spiel", der ungesunde Hüften hatte.Kann Generationen später Deinen Hund betreffen.
Laß die Hunde laufen und beobachte sie.
LG, Pit.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 30.10.2005, 10:48
Mastinofreund
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee

Hallo Hundefreunde

Gelenkprobleme wie HD / OCD sind Beschwerden wo ein Hund oft Leidet, es kann auch nicht Rückgängig gemacht werden.

Es gibt aber Natürliche Produkte auf Pflanzliche Basis das Beschwerden wie HD/OCD , Arthrose, Spondylose Lindert und dem Hund ein Angenehmes Leben führen kann.

Ich hatte Mastino mit HD Frei aber auch mein letzter den ich mit 5 Jahre übernommen habe mit sichtbare HD und OCD nach einiger Zeit ist sie sichtbar besser gelaufen.

Geändert von Mastinofreund (30.10.2005 um 10:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:42 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22