Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 21.09.2010, 20:49
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 16.09.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 5
Images: 3
Blinzeln AW: Milztumor

Hallo ihr Lieben,
nachdem meine Luna heute Mittag operiert wurde, erfuhr ich ca. 2 Stunden später vom TA (Uniklinik München), dass der Milztumor während der OP in sich aufbrach, da das Gewebe sehr brüchig war. Der eigentliche Tumor war ca. 2,5 cm und platzte während der OP. Es ist nicht unüblich, dass die Milz sich durch die Narkose auf das doppelte Volumen ausdehnt. Deßhalb die Bruchstellen. Es wurde nach möglichen Umfangsvermehrungen in den umliegenden Organen getastet, aber es wurden keine sichtbaren Metastasen festgestellt. Luna hatte durch die Einblutung einen ziemlich hohen Blutverlust und wurde deßhalb, auch wegen ihrer Herzkrankheit; zur Überwachung auf die Intensivstation gebracht. Einige Stunden später erfuhr ich vom diensthabenden Arzt, dass Luna aufgrund ihres inzwischen verbesserten Gesundheitszustandes die Intensivstation schon verlassen konnte und sich nun unter 'normalen' Beobachtung befindet. Luna muss noch ca. 3 Tage in der Klinik bleiben und ich hoffe natürlich sehr, dass sich ihr Gesundheitszustand weiterhin verbessert. Ich werde euch natürlich weiter auf dem Laufenden halten und bedanke mich nochmals für alle lieben Wünsche! Liebe Grüsse...
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 21.09.2010, 21:57
Benutzerbild von BÖR
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.335
Images: 5
Standard AW: Milztumor

ich wünsche Luna gute Besserung und daß sie so schnell wie möglich wieder nach Hause darf.

Andrea
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 22.09.2010, 08:06
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.428
Images: 7
Standard AW: Milztumor

Oh Mann, auch wenn die OP glücklicherweise gut ausgegangen ist, kann ich mir vorstellen, was du durchlebt und durchlitten haben musst.

Ich drücke ganz heftig die Daumen, dass nun alles komplikationslos verläuft und du dein Mädel bald wieder in die Arme nehmen darfst!

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 22.09.2010, 08:10
Gast20102010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Milztumor

Alles Gute deiner Luna..
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 22.09.2010, 08:12
Benutzerbild von TaMa
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Berlin/ Brandenburg
Beiträge: 1.771
Standard AW: Milztumor

Alles gute für deine Luna...Drück sie mal von der Ronja
__________________
Lg TaMa und BM.- Ronja
und Tammy im Herzen
_________________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erstaunlich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen !
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 22.09.2010, 12:49
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 307
Standard AW: Milztumor

Alles Gute für Euch!
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 22.09.2010, 20:01
Benutzerbild von Lee-Anne
König / Königin
 
Registriert seit: 17.10.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 682
Standard AW: Milztumor

Ich greife jetzt Lunas Frauchen einfach mal vor, sie kümmert sich, denke ich, im Moment eher um ihre Luna.

Nachdem es bei, bzw. nach der OP nicht so gut aussah, hat sich das Ganze doch noch, ich möchte mal sagen zum ganz Guten entwickelt. Sie konnte ihre Luna, wider Erwarten, heute schon aus der Klinik abholen.

Die Blutwerte waren gut, Herz in Ordnung und ich denke, Luna ist heilfroh zu Hause zu sein und sich dort von der OP zu erholen.

Alles Gute weiterhin für die tapfere Lieblingsfreundin und das fürsorgliche Frauchen.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 22.09.2010, 20:11
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 16.09.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 5
Images: 3
Reden AW: Milztumor

Meine Süße ist wieder zu Hause!
Heute ist ein toller Tag, konnte mein Mäuschen schon aus der Klinik abholen, da es ihr trotz der schweren OP überraschender Weise bereits wieder hervorragend geht. Alle Blutwerte sind im grünen Bereich und sie erholt sich laut Meinung der Ärzte zu Hause am Besten. Nach Rücksprache mit dem sehr kompetenten Ärzteteam kann Luna trotz ihrer Milzentfernung ein ganz normales Leben führen und auch ein hohes Alter erreichen. Sie bekommt noch 4 Tage Schmerzmittel, in 10 Tagen werden dann die Fäden gezogen und die Blutwerte werden nochmals kontrolliert.Das Ergebnis der Histologie müssen wir allerdings noch abwarten. Wir sind überglücklich, dass unser Schatz bis jetzt alles so gut überstanden hat und wünschen allen Fellnasen, die ähnliche Probleme haben, einen ebenso guten Verlauf. Ich möchte mich ausdrücklich bei der Uniklinik München für die fachlich kompetente und fürsorgliche Behandlung bedanken und kann diese nur wärmstens weiter empfehlen, da ich auch schon mit den Vorgängern von Luna, Bullmastiff 'Rocky' und Rottweiler 'Lupo' dort nur gute Erfahrungen gemacht habe! Schließlich möchte ich mich bei euch allen für die Genesungswünsche bedanken und werde euch über den weiteren Heilungsverlauf informieren.
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 22.09.2010, 20:14
Benutzerbild von Lee-Anne
König / Königin
 
Registriert seit: 17.10.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 682
Standard AW: Milztumor

Zwei Lunas und ein Gedanke ;-)

Danke, Du kannst es viel beschreiben.
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 23.09.2010, 04:54
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.428
Images: 7
Standard AW: Milztumor

Zitat:
Zitat von luna1969 Beitrag anzeigen
Heute ist ein toller Tag, konnte mein Mäuschen schon aus der Klinik abholen, da es ihr trotz der schweren OP überraschender Weise bereits wieder hervorragend geht. Alle Blutwerte sind im grünen Bereich und sie erholt sich laut Meinung der Ärzte zu Hause am Besten.
Das finde ich wirklich ganz toll! Schließlich hätte man mit einem langen Klinikaufenthalt viel Geld verdienen können...

Ich wünsche deiner Maus alles Gute für den weiteren Heilungsverlauf und hoffe, dass sie nun wirklich wieder ein ganz normales Leben führen kann!

Sich freuend, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:10 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22