Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 28.09.2018, 09:58
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.585
Standard AW: CBD-Öl bei Arthrose - Erfahrungen

Hallo Mike, danke für Deine ausführliche Berechnung. Bezieht sich jetzt auf den 42 kg Hund, oder??
Da Du oben aber nur die Preise für 12% bzw. 15% angibst, muss ich nochmal rechnen.

Seit ich das Öl gebe, hat Frieda nun ziemlich heftige Blähungen und etwas weicheren Kot. Sie ist eh empfindlich, aber kann das überhaupt vom CBD-Öl kommen? Wie sind Deine Erfahrungen?

LG
FDF
__________________
Tschüss
Faltendackelfrauchen
www.faltendackel.de
www.molosser-in-not.de
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 28.09.2018, 14:44
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.481
Images: 7
Standard AW: CBD-Öl bei Arthrose - Erfahrungen

Dieses Öl ist mir empfohlen worden:
https://www.dutch-headshop.de/cbd-oe...emp-5-cbd-cbda

Das ist 5 %-ig. Also her niedrig dosiert. Meinst du, es macht Sinn, testweise mit so was anzufangen? Oder würdest du sofort zu einem höher dosierten Öl raten?

Und noch was: eine andere Freundin (chronische Schmerzpatientin) nimmt schon lange ein 3 %-ges Öl, das bei ihr nichts bzgl. Scherzreduzierung bringt. Dafür kann sie bestätigen, dass sie damit wieder schlafen kann.

Allerdings meinen beide, dass das Öl sehr bitter schmeckt (für mich ein echtes Problem...ich bin da echt fimschig und fange gleich an zu würgen). Wie empfindest du deins? Und hast du schon von einem Öl gehört, das als Trägerstoff Kokosnuss verwendet und daher deutlich angenehmer schmecken soll?

Und last but not least:Kannst du eine Website empfehlen, auf der man sich gut in das Thema einlesen kann und wo die Infos korrekt und umfassend sind?

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 28.09.2018, 15:01
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.481
Images: 7
Standard AW: CBD-Öl bei Arthrose - Erfahrungen

Gerade per mail zugeschickt bekommen:
https://biocbd.de/product/cbd-ol-tro...on-hemp-natur/

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 28.09.2018, 18:55
Benutzerbild von asw-steyr
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 06.12.2012
Beiträge: 542
Standard AW: CBD-Öl bei Arthrose - Erfahrungen

Hallo ,

Faltendackelfrauchen :
Also, ja die Angaben (20-25, max.30mg ) sind für ein 42 kg Hündchen gedacht).

Grazi :

ich denke schon das auch ein 5%iges Öl seine Berechtigung hat, oft liest man bei Anwendern bzw. hatte ich vor einiger Zeit mal ein Gespräch mit einem CBD Produzenten, das weniger oft mehr ist...ich hab die Erfahrung gemacht das je "schlimmer" das Leiden ist, die Dosis steigt. Aber auch hier gibt es Unterschiede und es kommt auch auf Faktoren wie z.B. Tagesverfassung, Wetterwechsel, Vollmond, Jahreszeitenwechsel,Stress, usw. an.
5 % ig würde ich z.B. bei entzündlichen Hautproblemen usw. verabreichen, bei Schmerz usw. würde ich eher höher dosieren.

Zum "bitter schmecken" kann ich sagen - ich finde mein Öl (MTC Öl) auch als etwas bitter, es gibt aber Öle die als Trägerstoff z.B. Hanföl, Sonnenblumenöl, oder auch Kokosnussöl usw. verwenden...die sollten etwas besser schmecken, aber ein Genuss wird`S trotzdem keiner ...

Ich habe am Anfang zu Blüten gegriffen, da habe ich auch sehr gut schlafen können, aber schmerztechnisch war da wenig bis nichts an Linderung zu spüren. Ich denke das die Dosierung zu gering ausgefallen ist, beim Öl hat man das nach 2-3 Tagen Einschleichen schon gut in seiner Wirkung der Schmerzbekämpfung gespürt. Wobei ich sagen muß das ich zwar nicht 100% schmerzfrei lebe, aber der Schmerz ist soweit runtergedrückt das ich Arbeiten, Sport betreiben, lange Autofahren usw. wieder kann

Eine recht interessante Seite wie ich finde wäre diese hier, da kann man auch sehen das die CBD Produkte im Fullspectrumbereich anders greifen (müßen) als z.B. reine CBD Isolate, auch die Anwendungsgebiete steigen dadurch da auch andere Cannabinoide auf den Körper wirden :

https://www.leafly.de/cannabinoide-ueberblick/

MFG
Mike
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 28.09.2018, 19:08
Benutzerbild von asw-steyr
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 06.12.2012
Beiträge: 542
Standard AW: CBD-Öl bei Arthrose - Erfahrungen

&

https://bewusst-vegan-froh.de/studie...ehr-einnehmen/

Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 29.09.2018, 07:27
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.481
Images: 7
Standard AW: CBD-Öl bei Arthrose - Erfahrungen

Wow... ich bin echt beeindruckt und danke dir dafür, dass du uns so bereitwillig, geduldig und ausführlich all unsere Fragen beantwortest.

Natürlich hätte ich gleich noch eine: bei einem Hersteller habe ich eine CBD-Hautcreme entdeckt... hast du da schon Rückmeldung von Bekannten oder Produzenten zur Wirkung bei Hautproblematiken (z.B. Neurodermitis mit entsprechendem Juckreiz) erhalten?

DAS wäre nämlich auch eine Überlegung wert.

Ich müsste dann allerdings bei Hersteller nachfragen, ob das auch auf "offene" Stellen aufgebracht werden darf, die man bei Neuro eigentlich immer irgendwo hat....

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 29.09.2018, 08:25
Benutzerbild von asw-steyr
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 06.12.2012
Beiträge: 542
Standard AW: CBD-Öl bei Arthrose - Erfahrungen

...ist doch kein Ding, dafür sind Foren doch da !

Ich habe gestern gerade einen Besuch von einem Motorrad - Kollegen bekommen, der erzählte das sein Neffe sehr mit seiner Neurodermitis kämpfte und diese auch seit kurzer Zeit mit einer CBD Salbe und einer CBD Tinktur behandelt oder lindert.
Dürfte also schon solche Salben geben, die auch auf offene Wunden aufgetragen werden können.Bzw. eine Tinktur ist ja im Regelfall auch genau für sowas da...ich kann gerne mal nachfragen mit was der Neffe da genau arbeitet und sag dir dann bescheid Grazi !

MFG
Mike
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 29.09.2018, 08:30
Benutzerbild von asw-steyr
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 06.12.2012
Beiträge: 542
Standard AW: CBD-Öl bei Arthrose - Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Faltendackelfrauchen Beitrag anzeigen

Seit ich das Öl gebe, hat Frieda nun ziemlich heftige Blähungen und etwas weicheren Kot. Sie ist eh empfindlich, aber kann das überhaupt vom CBD-Öl kommen? Wie sind Deine Erfahrungen?
Ups, die Frage ist irgendwie untergegangen ... nein, kenne ich so nicht das die dann pfurzen wie die Basskisten, bzw. weicheren Kot haben wir auch ab und an mal...denke aber das da eher die Besuche bei meinen Eltern usw. ausschlaggebend sind...die würden meinen
Hund (fast) alles zum fressen geben

MFG
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 29.09.2018, 09:44
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.481
Images: 7
Standard AW: CBD-Öl bei Arthrose - Erfahrungen

Zitat:
Zitat von asw-steyr Beitrag anzeigen
ich kann gerne mal nachfragen mit was der Neffe da genau arbeitet und sag dir dann bescheid Grazi !
Das wäre supernett, Mike! *bussi*

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 29.09.2018, 09:53
Benutzerbild von asw-steyr
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 06.12.2012
Beiträge: 542
Standard AW: CBD-Öl bei Arthrose - Erfahrungen

auch gerade gefunden, denke das könnte dich auch interessieren ;

https://www.hanf-extrakte.com/cbd-un...hte-psoriasis/

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:04 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22